1. lokalo24
  2. Sport
  3. Fußball

Champions League: Liverpool mit Kraftakt bei Benfica - Manchester City bezwingt Atlético Madrid

Erstellt:

Von: Antonio José Riether

Kommentare

Im Viertelfinale der Königsklasse kam es am Dienstag zu zwei spannenden Paarungen. Liverpool gewann bei Benfica, während sich Manchester City gegen Atlético Madrid durchsetzte.

Champions League: Viertelfinale, Hinspiele am Dienstag

Viertelfinal-PaarungEndstand
Benfica Lissabon - FC Liverpool1:3 (0:2)
Manchester City - Atlético Madrid1:0 (0:0)

Benfica - Liverpool - 90. Minute: Auch hier ist die Partie beendet, mit 3:1 gewinnt Jürgen Klopp mit seinem FC Liverpool und steigert damit seine Chancen auf das Halbfinale.

Benfica - Liverpool - 90. Minute: Fabinho und Otamendi rasseln mit den Köpfen zusammen, weshalb es eine längere Unterbrechung gab. Die letzten Minuten werden hier noch nachgespielt.

ManCity - Atlético - 90. Minute: Schluss in Manchester! Kevin De Bruynes Treffer reicht heute für einen knappen aber hochverdienten 1:0-Sieg, der noch viel höher hätte ausfallen müssen.

Benfica - Liverpool - 85. Minute: Liverpools Luis Diaz ist nach einem schönen Steckpass auf und davon, umkurvt Vlachodimos und schiebt zum 3:1 für die Engländer ein! Das war wohl die Entscheidung, zumindest für heute.

Benfica - Liverpool - 85. Minute: Fast begeht Liverpools Keeper Alisson einen großen Fehler, als er nach einem Anspiel fast den Ball verstolpert. Doch er ettet die Situation in letzter Sekunde. Benfica bleibt aktiv, auch wenn Liverpool in den Schlussminuten mehr investiert.

ManCity - Atlético - 83. Minute: Die Nerven liegen hier blank, es gibt eine große Rudelbildung nach einem Foul von Correa an Jack Grealish. Guardiola ist anfangs mittendrin.

Champions League: Viertelfinale im Live-Ticker - Benfica drückt auf den Ausgleich

ManCity - Atlético - 80. Minute: Und die nächste gute Chance für De Bruyne, doch Atlético blockt im letzten Moment! Die Spanier geraten hier phasenweise richtig unter Beschuss.

Benfica - Liverpool - 77. Minute: Benfica will hier noch das 2:2 erzielen, doch Liverpool ist bemüht, die Sache professionell zu beenden. Fällt hier noch der Ausgleich?

ManCity - Atlético - 76. Minute: Atlético kommt noch immer nicht durch, ManCity kontrolliert das Geschehen nach wie vor. Doch das Ergebnis ist noch eng, eine knappe Viertelstunde bleibt den Spaniern für den Ausgleich.

Ibrahima Konaté (r.) sorgte für die Liverpool-Führung.
Ibrahima Konaté (r.) sorgte für die Liverpool-Führung und verursachte mit seinem Fehler den Gegentreffer. © Adam Davy/imago-images

Benfica - Liverpool - 70. Minute: Die Gastgeber drängen auf den Ausgleich, Liverpool wirkt seit dem Gegentreffer insgesamt verunsichert. Noch zwanzig Minuten auf der Uhr. Die Statistik des zweiten Durchgangs spricht für Benfica: 6:0 Torschüsse für die Portugiesen.

Champions League: Viertelfinale im Live-Ticker - erster Treffer in Manchester

ManCity - Atlético - 70. Minute: Einmal passt Atlético nicht auf und da fällt der Treffer! Kevin De Bruyne erzielt mit einem strammen Schuss ins lange Eck das 1:0, der zuvor eingewechselte Foden hatte den Belgier zuvor mit einem perfekten Ball bedient!

Benfica - Liverpool - 62. Minute: Liverpool lässt die Portugiesen wieder zurück ins Spiel kommen, Ramos spielt in die Mitte zu Everton, der jedoch an Liverpools Keeper Alisson scheitert!

ManCity - Atlético - 62. Minute: Atlético versucht sich etwas Raum zu verschaffen, doch sofort ist ManCity wieder da. In der zweiten Hälfte kreieren die Citizens mehrere größere Chancen, noch steht es aber 0:0. Laporte verpass etwa nach einer Ecke per Kopf.

Benfica - Liverpool - 56. Minute: Die Hausherren machen es weiterhin gut, Liverpool versucht jedoch auch weiterhin, das Spiel zu gestalten.

ManCity - Atlético - 54. Minute: Manchester versucht es per Freistoß. De Bruyne visiert die linke untere Ecke an, doch Atlético hat mit Jan Oblak noch immer einen Weltklassekeeper, der großartig pariert. Kurz darauf wuchtet er den Ball mit dem Fuß aus dem Strafraum, starke Aktion!

Champions League: Viertelfinale im Live-Ticker - Benfica kommt gegen Liverpool zurück

Benfica - Liverpool - 49. Minute: Und die Gastgeber kommen zu ihrem ersten Treffer! Nach einem flachen Zuspiel von rechts tritt Liverpools Innenverteidiger Konaté über den Ball, Benfica-Stürmer Darwin nutzt die Situation eiskalt und trifft zum 2:1! Es wird wieder spannend.

ManCity - Atlético - 49. Minute: Es ist uns bleibt das gleiche Spiel: ManCity setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest, doch noch konnten die Citizens nichts Zählbares holen. Atlético setzt hingegen erste Nadelstiche per Konter.

Benfica - Liverpool - 46. Minute: In Lissabon wird ebenfalls wieder gespielt, hier führt die Mannschaft von Jürgen Klopp bereits mit 2:0. Kann Benfica noch einen Treffer mit Blick auf das Rückspiel einschenken?

ManCity - Atlético - 46. Minute: Das Spiel in Manchester wird etwas früher wieder angepfiffen. Kann sich Guardiola-Elf im zweiten Durchgang gegen die zähen Spanier durchsetzen? Noch steht es 0:0.

HALBZEIT

Benfica - Liverpool - 45. Minute: Auch in Lissabon gehen die beiden Mannschaften in die Kabine.

ManCity - Atlético - 45. Minute: Torlos gehen beide Teams in die Halbzeitpause.

Champions League: Viertelfinale im Live-Ticker - Manchester City läuft weiter erfolglos an

Benfica - Liverpool - 43. Minute: Liverpool spielt weiter auf das nächste Tor, jedoch steht stets ein Bein der Portugiesen im Weg. Die Statistik spricht zudem eine eindeutige Sprache: die Gastgeber haben nur 37 Prozent Ballbesitz.

ManCity - Atlético - 40. Minute: Manchester City macht das, was es seit 40 Minuten macht: den Ball laufen lassen. Noch immer ist Atlético nicht vors gegnerische Tor gekommen, es wird ein Geduldsspiel für die Skyblues.

Benfica - Liverpool - 34. Minute: Und das zweite Tor fällt noch vor der Pause! Erst schlägt Alexander-Arnold den Ball quer übers Feld zu Diaz, der vor dem Kasten direkt auf Mané auflegt. Der Senegalese hält den Fuß hin und verwandelt zum 2:0 für Liverpool!

Benfica - Liverpool - 30. Minute: Viel hat das Team von Jürgen Klopp bislang nicht zugelassen, es drängt nun auf den zweiten Treffer. Doch Benfica bleibt leidenschaftlich in den Zweikämpfen und macht es den Gästen schwer.

Champions League: Viertelfinale im Live-Ticker - Atlético verteidigt konsequent, Liverpool führt

ManCity - Atlético - 30. Minute: Eine halbe Stunde hat Atlético Madrid schon ohne Gegentor durchgehalten. Für das Spiel tun die Spanier wenig bis nichts, viel mehr konzentrieren sie sich durchgängig aufs Verteidigen. Dies hat zur Folge, dass es hier noch immer keine nennenswerte Chancen gibt.

Benfica - Liverpool - 25. Minute: Benficas Everton dribbelt sich von links auf den Liverpooler Kasten zu, findet jedoch keinen Abnehmer für seine Hereingabe. Die Gastgeber spielen hier gut mit und unterbinden weitere Angriffe der Engländer.

ManCity - Atlético - 22. Minute: Gündogan versucht es mal aus der Distanz, verzieht aber um ein gutes Stück. ManCity muss heute geduldig bleiben, gegen den Manchester-United-Bezwinger Atlético ist Vorsicht geboten.

Champions League: Viertelfinale im Live-Ticker - Liverpool mit dem ersten Tor des Tages

Benfica - Liverpool - 17. Minute: Und die nächste Ecke der Liverpooler findet einen Abnehmer! Der Ex-Leipziger Ibrahima Konaté steigt hoch und bugsiert die Kugel hinter Benfica-Keeper Vlachodimos ins Netz!

Benfica - Liverpool - 14. Minute: Liverpool hat den Anfangsschwung der Gastgeber überstanden. Weiterhin tun sich die Engländer aber schwer, eine richtige Gelegenheit zu kreieren. Die Richtung stimmt allerdings.

ManCity - Atlético - 12. Minute: Sterling setzt sich klasse gegen zwei Gegenspieler an der Strafraumkante durch, doch die spanische Defensive kann zur Ecke klären. Und auch der Standard wird bereinigt. Es ist das erwartete Spiel: die Hausherren spielen, Atlético verteidigt leidenschaftlich.

Benfica - Liverpool - 9. Minute: Die Stimmung im Estadio da Luz ist spitze, bei jedem Ballgewinn der rot gekleideten Portugiesen sind die Fans da. Aber Liverpool lässt sich davon nicht beeindrucken und kommt zur ersten Chance! Mané schickt seinen Sturmpartner Mo Salah mit der Hacke vor den Kasten von Vlachodimos, doch der Winkel ist am Ende etwas zu spitz. Der Ägypter kann den Ball nicht verwerten.

ManCity - Atlético - 8. Minute: Manchester City kommt immer näher an das gegnerische Tor, von Atlético kommt noch nicht viel. Doch auch hier fehlen noch die klaren Gelegenheiten.

Benfica - Liverpool - 5. Minute: Beinahe schnappt sich Rafa Silva den Ball und kann kontern! Doch Liverpools Dafensiv-Riesen um Virgil van Dijk bereinigen die Situation mit englischer Härte. Noch gab es hier noch keine echte Torchance.

Champions League: Viertelfinale im Live-Ticker - englische Spitzenteams gefordert

Benfica - Liverpool - 2. Minute: Und auch Liverpool will bereits früh eine erste Duftmarke setzen, doch die Lissaboner stehen bereits gut gestaffelt. Sie müssen heute auf ihre Chance lauern.

ManCity - Atlético - 2. Minute: Sofort lässt Manchester City auf typische Weise den Ball laufen. Wird das Team von Pep Guardiola mit seinem Ballbesitzfußball a,m heutigen Abend gegen die zähen Madrilenen das erwünschte Ergebnis erzielen?

ANPFIFF: Und los geht‘s!

Update vom 5. April, 20.55 Uhr: Sowohl im Estadio da Luz in Lissabon sowie im Etihad Stadium in Manchester ertönen die Hymnen, die Teams kommen aus den Katakomben. In Kürze geht es los!

Update vom 5. April, 20.47 Uhr: Wenige Minuten noch, bis die jeweils zwei Teams die Stadien betreten. Um 21 Uhr werden die beiden Viertelfinals angepfiffen.

Champions League: Viertelfinale im Live-Ticker - Guardiola startet mit DFB-Star Gündogan

Update vom 5. April, 20.37 Uhr: Noch etwa zwanzig Minuten bis zum Beginn der beiden Partien! Können sich die beiden englischen Spitzenklubs heute bereits in Position fürs Halbfinale bringen? Liverpool will bei Benfica den ersten Schritt machen, Pep Guardiolas ManCity tritt gegen Atlético Madrid an.

Update vom 5. April, 20.20 Uhr: Auch die Aufstellungen der Partie zwischen ManCity und Atlético sind nun da, auch hier ist mit Ilkay Gündogan ein Deutscher mit dabei.

Diese Elf startet für Manchester City:  Ederson - Stones, Ake, Laporte, Joao Cancelo - De Bruyne, Rodri, Gündogan - Mahrez, Bernardo Silva, Sterling

Diego Simeone schickt für Atlético folgende elf Spieler auf den Rasen: Oblak - Savic, Felipe, Reinildo - Vrsaljko, Renan Lodi - Marcos Llorente, Kondogbia, Koke - Griezmann, Joao Felix

Champions League: Viertelfinale im Live-Ticker - Klopp-Offensive mit Salah, Mané und Diaz

Update vom 5. April, 20.15 Uhr: Nun sind auch die Aufstellungen der Teams bekannt, beim Spiel zwischen Benfica und Liverpool steht mit Julian Weigl ein Deutscher auf dem Feld.

Benfica Lissabon geht mit folgender Elf ins Spiel: Vlachodimos - Gilberto, Otamendi, Vertonghen, Grimaldo - Weigl, Taarabt - Rafa, Ramos, Everton - Darwin

Liverpools Trainer Jürgen Klopp startet folgendermaßen: Alisson - Alexander-Arnold, Konate, van Dijk, Robertson - Keita, Fabinho, Thiago - Salah, Mane, Diaz

Update vom 5. April, 20.08 Uhr: Noch eine knappe Stunde bis zum Anpfiff der beiden ersten Viertelfinal-Begegnungen in dieser Champions-League-Saison. Während Liverpool sich bei Benfica eine gute Ausgangslage für das Rückspiel schaffen will, wird Manchester City versuchen, im Heimspiel gegen Atlético den ersten Schritt ins Halbfinale zu machen. „Wir brauchen Mut und intelligente Entscheidungen“, sagte der Katalane vor der Partie. Im letzten Jahr stand sein Team noch im Endspiel gegen den FC Chelsea, das verloren ging.

Champions League: Viertelfinale im Live-Ticker - Liverpool-Coach Klopp warnt vor Benfica Lissabon

Update vom 5. April, 19.40 Uhr: Aus deutscher Sicht liegt der Fokus am heutigen Abend besonders auf dem FC Liverpool. Cheftrainer Jürgen Klopp sprach vor der Partie am Dienstagabend bereits davon, den Gegner nicht zu unterschätzen. Außenstehende hätten sein Team „wahrscheinlich schon ins Halbfinale der Champions League durchgewunken, weil Benfica eben Benfica ist. Ich sehe das nicht so. Benfica ist extrem stark - vor allem, wenn man sie gewähren lässt“, warnte der ehemalige Trainer von Mainz 05 und Borussia Dortmund. Ab 21 Uhr muss seine Mannschaft zeigen, dass es auch die Hürde Benfica nehmen kann.

Update vom 5. April, 19.19 Uhr: Am heutigen Dienstagabend wollen die derzeit besten beiden englischen Teams zeigen, dass sie Titelanwärter für die Champions League sind. Premier-League-Primus Manchester City tritt im heimischen Etihad Stadium gegen den höchst ungemütlichen Gegner Atlético Madrid an, während der englische Tabellenzweite Liverpool zu Benfica Lissabon reist. In unserem Live-Ticker gibt es die Highlights beider Viertelfinal-Hinspiele.

Champions League: Viertelfinale im Live-Ticker - englische Topteams gegen iberische Herausforderer

Lissabon/Manchester - Acht Mannschaften sind noch in der Verlosung um den Henkelpott, doch nur eine wird am Ende als Champions-League*-Sieger 2022 in die Geschichte eingehen. Während der FC Bayern München* als einziges verbleibendes deutsches Team am Mittwoch in den Wettbewerb startet, sind die ersten vier Viertelfinalisten bereits am Dienstagabend gefordert. So gastiert der von Jürgen Klopp trainierte FC Liverpool bei Benfica Lissabon, parallel empfängt Pep Guardiolas Manchester City das spanische Topteam Atlético Madrid.

Champions League: Viertelfinale im Live-Ticker - zieht Jürgen Klopp mit seinen „Reds“ ins Halbfinale ein?

In der laufenden Premier-League-Saison kämpfen Manchester City und der FC Liverpool* um den Titel, nur ein Punkt trennt die beiden Spitzenteams acht Spieltage vor dem Ende. Auch international haben beide England-Klubs beste Chancen auf den großen Sprung. Dafür muss jedoch der jeweilige Viertelfinal-Gegner aus dem Weg geräumt werden. Liverpool zeigte sich in den vergangenen Wochen in einer Top-Verfassung, in der Liga gewann die Klopp-Elf die letzten neun Partien, die letzte Niederlage datiert vom Dezember.

In der Champions League musste Liverpool zuletzt eine 0:1-Niederlage gegen Inter Mailand hinnehmen, zog allerdings aufgrund des 2:0-Siegs im Hinspiel ins Viertelfinale ein. Nun wartet mit Benfica Lissabon* die Mannschaft, die Ajax Amsterdam aus der letzten Runde warf. In der Liga lief es zuletzt schlecht für die Hauptstädter, mit 3:2 ging das letzte Auswärtsspiel in Braga verloren. Mit 15 Punkten Rückstand auf den Meisterschaftskandidaten FC Porto ist Benfica nur enttäuschender Dritter. Dennoch sind die Portugiesen stets für eine Überraschung gut.

Champions League: Viertelfinale im Live-Ticker - wirft Atlético den nächsten Manchester-Klub raus?

Aus Pep Guardiolas Sicht gibt es wohl keine potenziellen Überraschungen im Spiel gegen Atlético Madrid. Die Spielweisen der beiden aufeinandertreffenden Mannschaften sind bekannt: Manchester City wird versuchen, die spielerische Lösung zu finden, während Atlético mit Disziplin verteidigen und auf die Lücke lauern wird. Der Tabellenführer aus England konnte sich in der letzte Runde locker gegen Sporting Lissabon durchsetzen, während der Dritten der spanischen Liga den Stadtrivalen des Gegners, Manchester United mit 1:0 und 1:1 aus dem Turnier schmiss. (ajr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare