Gegen Kolumbien

Brasilien gewinnt Benefizspiel für "Chape"-Hinterbliebene

+
Vor dem Benefizspiel gab es eine Schweigeminute für die Opfer des Flugzeugabsturzes.

Rio de Janeiro - Die brasilianische Nationlmannschaft hat das Benefizspiel für die Hinterbliebenen der Flugzeugtragödie von Erstligist Chapecoense gegen Kolumbien gewonnen.

Fußball-Rekordweltmeister Brasilien hat am Mittwoch mit einem 1:0 (0:0) gegen Kolumbien den siebten Sieg im siebten Auftritt unter Trainer Tite eingefahren. Zu dem Testländerspiel in Rio de Janeiro, dessen Einnahmen von rund 350.000 Euro den Hinterbliebenen der Flugzeugtragödie von Erstligist Chapecoense zugutekommen, waren nur auf dem südamerikanischen Kontinent tätige Profis berufen worden. 

Den Siegtreffer der Seleção im mit rund 19.000 Zuschauern halb gefüllten Estádio Nilton Santos, bei den Olympischen Sommerspielen vor wenigen Monaten Schauplatz der Leichtathletik-Wettbewerbe, markierte Stürmer Dudu (46.) von Meister Palmeiras SE. 

Einige Bundesligaprofis im Einsatz

Bei den vom 33 Jahre alten Veteranen Robinho angeführten Brasilianern mit einem Teil des goldenen Olympiakaders von Rio kamen auch die früheren Bundesligaprofis Diego (Bremen, Wolfsburg), Fagner (Wolfsburg) und Pedro Geromel (Köln) zum Einsatz. 

Vor der Partie wurden die vier brasilianischen Überlebenden des Absturzes des Charterfliegers, der die Chapecoense-Delegation samt Journalisten und Ehrengäste zum Final-Hinspiel der Copa Sudamericana nach Medellín bringen sollte, geehrt. 

Nach dem Unglück in der Nacht zum 29. November des vergangenen Jahres, bei dem 71 Menschen ums Leben kamen, hatte die Bevölkerung in der kolumbianischen Stadt tagelang große Anteilnahme gezeigt, was in Brasilien viel Beachtung fand. 

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sensationelle Rückkehr zum FC Bayern? Leistungsträger schwärmt von Ex-Coach Pep Guardiola

Hansi Flick bleibt aller Voraussicht nach erstmal Trainer des FC Bayern München. Für die Zeit danach hat der Klub offenbar drei Topfavoriten auserkoren. Einer davon: Pep …
Sensationelle Rückkehr zum FC Bayern? Leistungsträger schwärmt von Ex-Coach Pep Guardiola

Schreck für den FC Bayern: Kingsley Coman verletzt - Diagnose steht jetzt fest

Der Kader des FC Bayern ist momentan durchaus etwas ausgedünnt. Nun könnte sich ein weiterer Spieler das Lazarett vergrößern.
Schreck für den FC Bayern: Kingsley Coman verletzt - Diagnose steht jetzt fest

Zweideutige Frotzelei auf der Bühne - Rummenigge zu Hoeneß: „Verarschen kann ich mich selber!“

Eine Szene auf der Jahreshauptversammlung amüsierte die FCB-Mitglieder - doch sie gab auch einen Einblick in das Verhältnis der beiden bisher mächtigsten Männer des FC …
Zweideutige Frotzelei auf der Bühne - Rummenigge zu Hoeneß: „Verarschen kann ich mich selber!“

Unglaubliche Gerüchte: Hat Salihamidzic den Sané-Transfer schon eingetütet?

Manchester City soll Kingsley Coman als Ersatz für Leroy Sané auserkoren haben. Der FC Bayern hat eine klare Meinung, dennoch weilte Salihamidzic offenbar in England.
Unglaubliche Gerüchte: Hat Salihamidzic den Sané-Transfer schon eingetütet?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.