Zukunft des Schalker Nationalspielers offen

Heidel über Goretzka-Poker: "Momentan geht es nicht mehr ums Geld"

Der Vertrag von Leon Goretzka endet am Saisonende.
+
Der Vertrag von Leon Goretzka endet am Saisonende.

Christian Heidel hat den Kampf um Leon Goretzka noch nicht aufgegeben. Laut des Managers von Schalke 04 ginge es derzeit nicht mehr ums Finanzielle.

Der FC Schalke 04 will den Vertrag mit Nationalspieler Leon Goretzka unbedingt verlängern und den Jungstar mit entsprechenden Rahmenbedingungen zum Bleiben überreden. "Wir wollen keinen Druck auf ihn ausüben, wir wollen ihn überzeugen", sagte S04-Manager Christian Heidel bei "Wontorra - der Fußball-Talk" bei Sky Sport News HD: "Es ist für ihn extrem wichtig, dass er bei Schalke 04 eine Entwicklung sieht."

Heidel weiter: "Wir führen sehr offene Gespräche mit ihm und seinem Berater. Über das Wirtschaftliche wurde auch gesprochen. Fakt ist, dass wir alles getan haben, was für Schalke 04 möglich ist." Fakt sei aber auch, "dass wir da nicht drüber hinausgehen können. Momentan geht es nicht mehr ums Geld", betonte Heidel. Der Vertrag des 22-jährigen Goretzka auf Schalke läuft am 30. Juni 2018 aus.

Der ehemalige Mainz-Manager nahm auch zur Situation beim Revier-Rivalen Borussia Dortmund Stellung, der an drei Spieltagen acht Zähler auf Tabellenführer FC Bayern einbüßte: "So, wie es dargestellt wird, habe ich den Eindruck, dass es die größte Vereinskrise von Borussia Dortmund in den letzten 25 Jahren ist. Ich hätte gerne eine Krise auf Platz zwei der Bundesliga."

Wenn ein System umgestellt werde, funktioniere nicht alles vom ersten Tag an. Man müsse ihnen ein bisschen mehr Zeit geben. Heidel: "Ich bin noch nicht so weit, das ich sage, das Projekt ist gescheitert."

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zoff zwischen Hoffenheim und Bayern! Nach erneuten Giftpfeilen - TSG vor Rache-Transfer? Supertalent im Fokus

FC Bayern: Nach zwei Transfers gibt es Ärger mit 1899 Hoffenheim. Schlägt die TSG jetzt aus Rache beim FCB-Nachwuchs zu?
Zoff zwischen Hoffenheim und Bayern! Nach erneuten Giftpfeilen - TSG vor Rache-Transfer? Supertalent im Fokus

Europa-League-Auslosung im Live-Ticker: Deutsche Partien möglich - Ex-Bayern-Profi mit peinlichem Fauxpas

Europa League: Die Auslosung des Wettbewerbs findet am 10. Juli statt. Drei deutsche Mannschaften können das deutsche Final-Turnier noch erreichen.
Europa-League-Auslosung im Live-Ticker: Deutsche Partien möglich - Ex-Bayern-Profi mit peinlichem Fauxpas

Fan-Liebling verlässt den FC Bayern: Und plötzlich hat sich eine Transfer-Option erledigt

Sven Ulreich wird den FC Bayern verlassen. Zu einer Rückkehr innerhalb der Bundesliga zum VfB Stuttgart kommt es wohl nicht - die Schwaben wollen einen anderen Torwart.
Fan-Liebling verlässt den FC Bayern: Und plötzlich hat sich eine Transfer-Option erledigt

Spektakuläre Wende! UEFA gibt nach: CL-Rückspiel des FC Bayern anders als geplant

FC Bayern gegen FC Chelsea: Ursprünglich sollten die Achtelfinal-Rückspiele der Champions League in Portugal ausgetragen werden. Doch nun kommt alles anders.
Spektakuläre Wende! UEFA gibt nach: CL-Rückspiel des FC Bayern anders als geplant

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.