Duell mit liverpool

„Diese Mannschaft hat mir sehr imponiert“: Kroos adelt Reals Final-Gegner

+
Toni Kroos konnte sich mit Real Madrid gegen seine alten Kollegen durchsetzen.

Weltmeister Toni Kroos von Titelverteidiger Real Madrid hat Respekt vor dem Finalgegner in der Champions League. "Liverpool ist nicht umsonst dort", sagte der Mittelfeldspieler dem Fachmagazin kicker.

Madrid - Madrid trifft im Endspiel am 26. Mai in Kiew auf den FC Liverpool, der am Mittwoch trotz einer 2:4-Niederlage bei AS Rom weitergekommen war, da es zu Hause in der Vorwoche einen 5:2-Sieg gegeben hatte. Real setzte sich gegen Bayern München (2:1, 2:2) durch.

"Diese Mannschaft hat mich gegen Manchester City überrascht und mir sehr imponiert", sagte Kroos. Die Reds mit Teammanager Jürgen Klopp hatten im Viertelfinale den englischen Rivalen mit zwei Siegen ausgeschaltet - die Königlichen sind gewarnt. "Es ist ein Spiel, wir freuen uns extrem darauf und fahren nach Kiew, um zu gewinnen", so Kroos: "Auch wenn es eine Floskel ist: Es ist so und hat in den letzten zwei Jahren sehr gut funktioniert."

In der spanischen Liga war Real in dieser Saison chancenlos, im Pokal schied Madrid bereits im Viertelfinale aus. "Natürlich ist der Fokus mehr auf die Champions League gerichtet, wenn du in der Liga so weit hinten bist", sagt Kroos: "Gerade bei Real musst du diesen einen Titel pro Saison gewinnen, und die Champions League ist eigentlich der schwierigste von allen Wettbewerben."

sid

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Barcas Liga-Spiel in den USA? So reagiert Spaniens Verband

Am 26. Januar 2019 soll in Miami erstmals eine Liga-Partie der Primera Division zwischen dem FC Girona und Barca ausgetragen werden. Die Reaktion des spanischen …
Barcas Liga-Spiel in den USA? So reagiert Spaniens Verband

Emre Can entschuldigt sich nach Chauvinisten-Aussage wegen Ronaldos Platzverweis

Der 20-malige deutsche Fußball-Nationalspieler Emre Can hat sich für seine Äußerung zur Roten Karte seines Teamkollegen Cristiano Ronaldo von Juventus Turin entschuldigt.
Emre Can entschuldigt sich nach Chauvinisten-Aussage wegen Ronaldos Platzverweis

Europa League im Ticker: Leipzig verliert dramatisch gegen Salzburg - Leverkusen dreht das Spiel

Nun startet auch der internationale Wettbewerb für Eintracht Frankfurt, Bayer 04 Leverkusen und RB Leipzig. Die Europa League heute bei uns im Ticker zum Nachlesen.
Europa League im Ticker: Leipzig verliert dramatisch gegen Salzburg - Leverkusen dreht das Spiel

Leipzig verliert im Bruderduell - Bayer und Frankfurt siegen nach Rückständen

RB Leipzig verliert vor heimischem Publikum gegen Salzburg. Leverkusen und Frankfurt drehen ihre Partien und starten mit drei Punkten in die Europa League. 
Leipzig verliert im Bruderduell - Bayer und Frankfurt siegen nach Rückständen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.