Partien steigen im Februar

Hammer im spanischen Pokal: Clasico steigt im Halbfinale

+
Clasico mal zwei: Der FC Barcelona um Luis Suarez (l.) und Ousmane Dembele trifft im spanischen Pokal auf Real Madrid.

Der Februar wird zum Clasico-Monat. Im spanischen Pokal spielen der FC Barcelona und Real Madrid in zwei Partien um den Finaleinzug.

Madrid - Zum Clasico zwischen Fußball-Meister FC Barcelona sowie dem Erzrivalen und Champions-League-Sieger Real Madrid kommt es im Halbfinale des spanischen Pokals. Die Begegnungen werden am 6. und 27. Februar ausgetragen.

Im zweiten Vorschlussrundenspiel stehen sich Betis Sevilla und der FC Valencia gegenüber. Das Finale steigt am 25. Mai im Stadion von Real Betis.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker zum Test in Houston: FC Bayern peilt gegen Real Madrid ersten Sieg an

Im zweiten Spiel im Rahmen des International Champions Cup tritt der FC Bayern gegen Real Madrid an. Holen die Roten ihren ersten Sieg? Wir begleiten das Spiel im …
Live-Ticker zum Test in Houston: FC Bayern peilt gegen Real Madrid ersten Sieg an

Transfer-Posse um Hudson-Odoi: Neues Angebot für Callum Hudson-Odoi? So reagiert Chelsea

Das Hickhack um Callum Hudson-Odoi geht in die nächste Runde: Der FC Bayern soll ein neues Angebot vorbereiten, zieht aber auch eine andere Option in Betracht.
Transfer-Posse um Hudson-Odoi: Neues Angebot für Callum Hudson-Odoi? So reagiert Chelsea

Spanien-Talent zum FC Bayern? „Traue ihm zu, eine Weltkarriere hinzulegen“

Der FC Bayern arbeitet weiter an Verpflichtungen für die Offensive und nimmt wohl ein spanisches Top-Talent ins Visier. Dessen aktueller Trainer spricht nun über einen …
Spanien-Talent zum FC Bayern? „Traue ihm zu, eine Weltkarriere hinzulegen“

Eurosport verliert Bundesliga-Rechte an DAZN: Zukunft von beliebter Moderatorin ungewiss

Der Streamingdienst DAZN hat Eurosport die Bundesliga-Rechte abgekauft. Der TV-Sender verabschiedet sich in diesem Zuge von weiteren Formaten rund um den Fußball.
Eurosport verliert Bundesliga-Rechte an DAZN: Zukunft von beliebter Moderatorin ungewiss

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.