Serie A

Dank Cristiano Ronaldo: Neuer Meilenstein für Juventus Turin

+
Cristiano Ronaldo: Mit seiner Verpflichtung stieg der Kurs der Juve-Aktie um das Doppelte.

Als dritter Serie-A-Klub ging Juventus Turin an die Börse. Mit der Verpflichtung von Cristiano Ronaldo stieg der Kurs im September bereits um das Doppelte.

Turin - Die Aktie des italienischen Fußball-Rekordmeisters Juventus Turin wird künftig an der Mailänder Börse im nationalen Leitindex FTSE-MIB gelistet. Die Aufnahme des Juve-Papiers in den Kreis der 40 wichtigsten börsennotierten Unternehmen bestätigte die Börse zum 27. Dezember.

Cristiano Ronaldo: Nach Verpflichtung stieg der Kurs um das Doppelte

Juves Anteilscheine hatten im Jahresverlauf auf dem Parkett durch die Verpflichtung des portugiesischen Superstars Cristiano Ronaldo vom spanischen Champions-League-Sieger Real Madrid für Aufsehen gesorgt. Der Kurs stieg von 64 Cent zur Jahresmitte bis auf 1,80 Euro im September, bevor die Papiere wieder fielen.

Beflügelt von den schon kursierenden Spekulationen um Turins FTSE-MIB-Aufnahme zog die Juve-Aktie am Mittwoch um rund zehn Prozent an und schloss bei 1,20 Euro. Die Marktkapitalisierung des Klubs mit den deutschen Nationalspielern Sami Khedira und Emre Can betrug damit rund 1,1 Milliarden Euro.

Turin als dritter Serie-A-Klub an der Börse

Turin war Ende 2001 als dritter Serie-A-Klub nach Lazio Rom und AS Rom an die Börse gegangen. Der damalige Emissionskurs betrug 3,70 Euro.

Hauptanteilseigner ist mit 63,2 Prozent der Aktien die niederländische Investment-Firma Exor aus dem Besitz der italienischen Industriellen-Familie Agnelli (Fiat-Chrysler), für die Andrea Agnelli die Geschicke bei Juventus leitet. Lediglich 26,2 Prozent von Turins Aktien befinden sich im Streubesitz.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bitter: Bayer Leverkusen verpasst Achtelfinale der Europa League

Bayer Leverkusen ist gut zwei Wochen nach dem Aus im DFB-Pokal auch in der Europa League gescheitert.
Bitter: Bayer Leverkusen verpasst Achtelfinale der Europa League

Live-Ticker zur Europa League: Bayer 04 Leverkusen scheidet gegen FK Krasnodar aus

Live-Ticker zur Europa League: Bayer 04 Leverkusen scheidet gegen FK Krasnodar aus.
Live-Ticker zur Europa League: Bayer 04 Leverkusen scheidet gegen FK Krasnodar aus

Dieser Top-Club macht dem FC Bayern jetzt offenbar Konkurrenz bei Callum Hudson-Odoi

Callum Hudson-Odoi galt als großes Transferziel beim FC Bayern. Kommt er im Sommer? Nun soll ein anderer europäischer Top-Club in den Transfer-Poker mit eingestiegen …
Dieser Top-Club macht dem FC Bayern jetzt offenbar Konkurrenz bei Callum Hudson-Odoi

Eintracht nach 24 Jahren wieder im Achtelfinale - 4:1 gegen Donezk

In einem packenden Spiel setzt sich die Eintracht gegen Donezk durch. Auf die Offensive ist wieder einmal Verlass. Jovic, Haller und Rebic erzielen die Tore. 
Eintracht nach 24 Jahren wieder im Achtelfinale - 4:1 gegen Donezk

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.