Auslosung wird im Free-TV übertragen

Start in die Saison 2019/2020: An diesem Termin steht der erste Gegner fest

+
Platz für weitere Sieger: Auf dem Sockel des DFB-Pokals werden die triumphierenden Vereine eingraviert.

Kaum ist eine Saison beendet, wirft die andere bereits ihre Schatten voraus. Den Auftakt bildet der DFB-Pokal. Dessen Auslosung ist nun terminiert.

Update vom 02. November 2019: Das Achtelfinale steht als nächste Runde auf dem Spielplan. Welche Paarungen sich bilden, erfahren Sie live in unserem Ticker zur DFB-Pokal-Auslosung.

Update vom 17. August 2019: Die ersten Spiele sind gespielt und nun steht die Auslosung zur zweiten Runde des DFB-Pokals an.

Update vom 10. August 2019: Die 1. Runde des DFB-Pokal steht an. Wir begleiten alle Spiele vom Samstag im Live-Ticker. Dort bekommen Sie alle Zwischenstände, Endergebnisse und Torschützen geliefert - live!

DFB-Pokal: Auslosung der ersten Runde 2019/2020 terminiert

Hamburg - Die erste Runde im DFB-Pokal der Spielzeit 2019/20 wird am 15. Juni im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ausgelost. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mitteilte, wird die Auslosung im Rahmen der „ARD-Sportschau“ übertragen.

Ermittelt werden die Paarungen aus zwei Lostöpfen, noch ist nicht bekannt, wer als Losfee fungieren wird. In Topf eins befinden sich die 18 Bundesligisten sowie die besten 14 Klubs aus der 2. Bundesliga. In Topf zwei warten die vier übrigen Zweitligisten, die vier besten Drittligisten sowie die 24 Sieger der Landespokalwettbewerbe, die größtenteils beim Finaltag der Amateure am 25. Mai ermittelt werden.

Erste Pokalrunde wird vom 9. bis 12. August ausgetragen

Die erste Runde der Pokalsaison 2019/20 wird vom 9. bis 12. August ausgetragen. Das Endspiel ist für den 23. Mai 2020 im Berliner Olympiastadion terminiert.

Im diesjährigen Finale von Berlin trifft Rekordsieger FC Bayern am 25. Mai auf den Endspiel-Debütanten RB Leipzig. Für die Münchner wäre es der 19. Erfolg im Wettbewerb.

Wir haben für Sie die besten Sprüche der abgelaufenen Bundesliga-Saison gesammelt - mit dabei: Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic. 

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hammer-Tor gegen Ex-Klub: Provokante Aktion? Bayern-Star mit deutlichen Worten - „Scheinheilig“

Der FC Bayern deklassierte Schalke 04 zuhause mit 5:0. Leon Goretzka, Ex-Schalker, traf dabei fulminant, und bejubelte sein Tor ausgiebig. Das rechtfertigte er nach dem …
Hammer-Tor gegen Ex-Klub: Provokante Aktion? Bayern-Star mit deutlichen Worten - „Scheinheilig“

FC Bayern München und BVB buhlen um denselben Spieler: Entscheidung beim FCB offenbar gefallen

Der FC Bayern München und Borussia Dortmund sollen an demselben Spieler interessiert sein. Es könnte ein heißer Endspurt in der Transfer-Periode werden.
FC Bayern München und BVB buhlen um denselben Spieler: Entscheidung beim FCB offenbar gefallen

Achraf Hakimi zum FC Bayern? Berater mit klarer Ansage: „Ich kann versichern...“

Der FC Bayern soll an Noch-BVB-Star Achraf Hakimi interessiert sein. Jetzt hat sich der Berater des Marokkaners zu den Transfer-Gerüchten geäußert.
Achraf Hakimi zum FC Bayern? Berater mit klarer Ansage: „Ich kann versichern...“

Joshua Kimmich: So „rettete“ ein Olympia-Teilnehmer den Bayern-Star aus seinem größten Tief  

FC Bayern: Joshua Kimmich sprach kürzlich über den Umgang mit seiner Popularität und sein bisher größtes Tief, das ihn fast die Karriere kostete. Doch es kam anders, …
Joshua Kimmich: So „rettete“ ein Olympia-Teilnehmer den Bayern-Star aus seinem größten Tief  

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.