Confed Cup in Russland

DFB-Sieg gegen Kamerun: Die Bilder zum Spiel

Deutschland - Kamerun
1 von 26
Mit einem 3:1 im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun hat Deutschland das Halbfinale im Confed Cup erreicht. Matchwinner wurde Timo Werner mit einem Doppelpack. Weniger gut sahen Schiedsrichter Roldán bei einer kuriosen roten Karte und Keeper Marc-André ter Stegen beim unglücklichen Gegentor aus.
Deutschland - Kamerun
2 von 26
Mit einem 3:1 im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun hat Deutschland das Halbfinale im Confed Cup erreicht. Matchwinner wurde Timo Werner mit einem Doppelpack. Weniger gut sahen Schiedsrichter Roldán bei einer kuriosen roten Karte und Keeper Marc-André ter Stegen beim unglücklichen Gegentor aus.
Deutschland - Kamerun
3 von 26
Mit einem 3:1 im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun hat Deutschland das Halbfinale im Confed Cup erreicht. Matchwinner wurde Timo Werner mit einem Doppelpack. Weniger gut sahen Schiedsrichter Roldán bei einer kuriosen roten Karte und Keeper Marc-André ter Stegen beim unglücklichen Gegentor aus.
4 von 26
Mit einem 3:1 im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun hat Deutschland das Halbfinale im Confed Cup erreicht. Matchwinner wurde Timo Werner mit einem Doppelpack. Weniger gut sahen Schiedsrichter Roldán bei einer kuriosen roten Karte und Keeper Marc-André ter Stegen beim unglücklichen Gegentor aus.
Deutschland - Kamerun
5 von 26
Mit einem 3:1 im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun hat Deutschland das Halbfinale im Confed Cup erreicht. Matchwinner wurde Timo Werner mit einem Doppelpack. Weniger gut sahen Schiedsrichter Roldán bei einer kuriosen roten Karte und Keeper Marc-André ter Stegen beim unglücklichen Gegentor aus.
Deutschland - Kamerun
6 von 26
Mit einem 3:1 im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun hat Deutschland das Halbfinale im Confed Cup erreicht. Matchwinner wurde Timo Werner mit einem Doppelpack. Weniger gut sahen Schiedsrichter Roldán bei einer kuriosen roten Karte und Keeper Marc-André ter Stegen beim unglücklichen Gegentor aus.
7 von 26
Mit einem 3:1 im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun hat Deutschland das Halbfinale im Confed Cup erreicht. Matchwinner wurde Timo Werner mit einem Doppelpack. Weniger gut sahen Schiedsrichter Roldán bei einer kuriosen roten Karte und Keeper Marc-André ter Stegen beim unglücklichen Gegentor aus.
8 von 26
Mit einem 3:1 im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun hat Deutschland das Halbfinale im Confed Cup erreicht. Matchwinner wurde Timo Werner mit einem Doppelpack. Weniger gut sahen Schiedsrichter Roldán bei einer kuriosen roten Karte und Keeper Marc-André ter Stegen beim unglücklichen Gegentor aus.

Erst war‘s eine Wackelpartie - dann machten der Schiedsrichter und Timo Werner den Deckel drauf. Deutschland hat beim Confed Cup mit einem Sieg gegen Kamerun das Halbfinale erreicht.

Sotschi - Erst zäh, dann ziemlich bunt: In zwei ziemlich unterschiedlichen Halbzeiten hat die deutsche Nationalmannschaft Kamerun mit 3:1 besiegt - und damit das Halbfinal-Ticket beim Confed Cup gelöst. Die Bilder zum Spiel:

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

DFB kündigt Analyse des Video-Assistenten an

Der DFB zeigt Verständnis für die Kritik der Fans und Vereine rund um den Video-Assistenten und will nun eine Evaluation der ersten fünf Spieltage durchführen. 
DFB kündigt Analyse des Video-Assistenten an

Reuter greift Hasenhüttl an: "Erinnern uns noch alle an die Schwalbe"

FCA-Manager Stefan Reuter kritisiert Leipzigs Coach Hasenhüttel für dessen Verhalten gegenüber Daniel Baier und erinnert ihn dabei an ein Fehlverhalten eines RB-Profis.
Reuter greift Hasenhüttl an: "Erinnern uns noch alle an die Schwalbe"

Diego Costa vor Rückkehr zum Ex-Klub

Wie der FC Chelsea berichtet, kehrt Diego Costa nach drei Jahren zu seinem Ex-Club Atletico Madrid zurück. Lediglich den Medizincheck muss der Stürmer noch bewältigen.
Diego Costa vor Rückkehr zum Ex-Klub

FC Augsburg will gegen Stuttgart „Rückenwind mitnehmen“

Nach dem überraschenden Sieg gegen RB Leipzig wollen die Augsburger ihre Erfolgsserie in Stuttgart ausbauen. Trainer Manuel Baum ruft sein Team jedoch zur Demut auf. 
FC Augsburg will gegen Stuttgart „Rückenwind mitnehmen“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.