12. Spieltag

Eintracht beim FCA: Frankfurt bleibt auch im zehnten Spiel infolge ungeschlagen

+
Bleibt Eintracht Frankfurt auch im zehnten Pflichtspiel ungeschlagen? Die Hessen müssen beim FCA ran - das Spiel im Liveticker.

Eintracht Frankfurt bleibt auch im zehnten Pflichtspiel ungeschlagen. Die Hessen besiegten den FC Augsburg 3:1 - das Spiel zum Nachlesen im Liveticker.

Update Nach Skandal-Spiel in Rom: Wie reagiert die Eintracht gegen Bayer Leverkusen? Alle Infos in unserem Liveticker!

FC Augsburg - Eintracht Frankfurt (1:3)

FC Augsburg

Luthe - Gouweleeuw, Khedira, Hinteregger - Schmid, Baier, Max - Jensen, Gregoritsch, Caiuby - Schieber

Eintracht Frankfurt

Trapp - Abraham, Hasebe, Ndicka - de Guzman, Fernandes - da Costa, Kostic - Rebic - Haller, Jovic

Tore

0:1 de Guzman (1.), 0:2 Haller (47.), 0:3 Rebic (68.), 1:3 Cordova (90.)

Schiedsrichter

Felix Zwayer (Berlin)

+++ Liveticker aktualisieren +++

Fazit: Die Eintracht ging früh in Führung und hat in Halbzeit eins zwei Riesenchancen liegen gelassen. Das Pressing war nicht so gut wie sonst, Augsburg hatte zahlreiche Chancen. Glück für die Adler, dass die zweite Halbzeit ebenfalls direkt mit einem Treffer startete. Der FCA musste aufmachen, die Eintracht spielte das - man kann es nicht anders sagen - clever im Stile einer Spitzenmannschaft runter. Beeindruckend (Eintracht Frankfurt: Transfer-Hammer? Neuer Millionen-Stürmer im Visier).

---

90.+3 Abpfiff!

90.+3 Der FCA eben noch mit einer kleineren Chance. Fernandes blockt einen Schuss ab.

90.+2 Trapp eben megasauer, hat seine Vorderleute richtig rund gemacht. Verständlich! Drei Minuten Nachspielzeit übrigens.

90.+1 Chance Haller, der aber nicht einnetzen kann. Dann Konter - und plötzlich taucht Caiuby vor Trapp auf und zwingt den zu einer Glanzparade.

90.+1 Dem 1:3 war eine Ecke vorausgegangen, die bei Cordova landet. Der zieht aus kurzer Distanz ab, Trapp ist machtlos.

90. ...und Willems darf gleich mitansehen, wie Augsburg den Ehrentreffer macht.

89. De Guzman darf vom Platz, Willems geht für einen Kurzeinsatz aufs Feld.

88. Chance noch mal für die SGE: Der Konter landet bei Gacinovic, der aber kein Kapital daraus schlagen kann.

88. Wir lassen Augsburg jetzt größtenteils gewähren, die schieben den Ball hintenrum und hoffen auf eine Lücke.

87. Schuss aus Reihe zwei, Richter hatte sich ein Herz gefasst. Aber der Ball fliegt deutlich über das Tor, Trapp muss nicht mal die Arme heben.

85. Trapp hat beim Abschlag natürlich alle Zeit der Welt, die Sache ist durch. Alles deutet auf das zehnte ungeschlagene Spiel in Serie hin, der Frankfurt-Express rollt weiter!

84. Augsburg will jetzt auch nichts mehr so richtig gelingen. Langer Ball auf Koo, der aber am Ball vorbeiköpft. Die Kugel trudelt ins Aus.

82. Die Fuggerstädter wechseln noch mal: Cordova kommt für Gregoritsch, der der Eintracht in der ersten Halbzeit das Leben reichlich schwer gemacht hat.

80. Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Beide Teams jetzt eher mit Halbgas. Kein Wunder, bei der temporeichen ersten Hälfte!

FC Augsburg - Eintracht Frankfurt: Hasebe mit einem seiner seltenen Fehler

79. Gacinovic kommt für Jovic, der wieder ein ziemlich gutes Spiel gemacht hat.

78. Wieder stark gehalten von Trapp: Max schießt vom linken Strafraumeck, der Ball segelt in Richtung rechter Torknick. Aber die Augsburger haben die Rechnung ohne unseren Keeper gemacht. Der lenkt zur Ecke. Ganz stark!

77. Kurzer Blick mal auf die Tabelle: WIR SIND VERDAMMT NOCHMAL ZWEITER!!!!!!!!

76. Die Augsburger haben sich noch nicht aufgegeben. Strammer Schuss von Baier, den Trapp aber ganz sicher hat.

73. Erster Fehler von Hasebe: Sein Rückpass zwingt Trapp zu einer riskanten Aktion gegen Aiuby, der kurz darauf noch mal am Ball ist, aber über dem Kasten semmelt.

72. Koo für Schieber beim FCA.

71. Danny da Costa musste bisschen behandelt werden, das war schon ein heftiger Zusammenprall mit dem FCA-Keeper. Aber unser Mann mit der Nummer 24.

70. Gucken wir uns das Tor noch mal an: Da Costa läuft pfeilschnell seinem Gegenspieler davon, ist vor Luthe am Ball und kann diesen noch zu dem völlig freien Rebic querlegen. Da Costa knallt mit Luthe zusammen, bleibt liegen, währen Rebic ins leere Tor schießt.

70. Das Ding ist durch, mega abgeklärt gespielt, Eintracht.

FC Augsburg - Eintracht Frankfurt: Rebic macht den Deckel drauf

68. TOOOOOOOOOOOOOR 3:0 Eintracht!

65. Keine Gefahr, der Kopfball geht mehrere Meter vorbei.

65. Nächste Ecke FCA, diesmal von links.

63. Erste echte Chance der Hausherren in Durchgang zwei. Die Ecke war harmlos, landet über Umwege aber wieder beim Schützen Max. Der flankt scharf rein, doch Hintereggers Kopfball geht über den Kasten von Trapp.

62. Augsburg jetzt aber mit einer Ecke.

62. Ein Aufschrei geht durchs Rund, als ein Augsburger auf Höhe unseres 16ers fällt. Aber das war rein gar nichts.

61. Das sieht schon kurios aus: Im Prinzip bestehen unsere Offensivbemühungen nur aus Angriffen von unseren drei Goldjungs. Rebic eben auf Haller, dessen Kopfball aber bei Luthe landet.

FC Augsburg - Eintracht Frankfurt: De Guzman schießt am Kasten vorbei

59. Die Eintracht jetzt natürlich mit Platz, Haller legt zurück zu Jovic. Der kommt zum Schuss, aber ein Augsburger steht im Weg.

58. Jovic gerade wieder mit Ball im Strafraum, aber er strauchelt und setzt ihn weit drüber.

57. Augsburg gerade mit einem Konter über rechts. Richter vernascht Ndicka, Richter schlägt einen Haken zu viel, Ndicka ist wieder da und schlägt den Ball weg.

56. Unser zweiter Treffer im Übrigen korrekt: Der Ball war klar nicht komplett im Aus, wie eine andere Kameraeinstellung gezeigt hat.

55. Der eingewechselte Richter sieht die erste Gelbe beim FCA.

54. Gerade wieder eine Chance. Wir gefühlt nur noch mit Rebic, Haller und Jovic vorne. Die drei gegen vier Augsburger, der Ball landet bei Haller, der ihn gut abschirmt und wartet, bis de Guzman nachrückt. Dessen Schuss geht aber am Kasten vorbei.

53. Augsburg ist jetzt natürlich gefordert, wenn sie hier noch was holen wollen. Wir stehen dementsprechend tief und lauern.

52. Die Eintracht eben mit einem ganz schönen Angriff. Jovic, Haller und Rebic hatten sich vorne festgespielt. Aber leider ist niemand mitgelaufen, sodass der Ball nochmal komplett hintenrum gespielt wurde.

FC Augsburg - Eintracht Frankfurt: Nächster früher Treffer für uns

49. Die Augsburger haderten mit der Schiri-Entscheidung, sind der Meinung, der Ball sei im Aus gewesen. Knappe Kiste auf jeden Fall, aber vermutlich nicht in vollem Umfang über der Linie. Treffer sollte korrekt sein - aber who cares?! 2:0 Eintracht!!!

48. Wieder frühes Tor für die Eintracht. Rebic kratzt den Ball im Vollsprint von der Außenlinie, bedient Haller. Der tunnelt Luthe - 2:0!

47. BOOOOOOOOOOOOM 2:0!!!!!!!!!!!!!!!!!

47. Es kam Richter für Jensen.

46. Wir ohne Wechsel aus der Kabine. Augsburg hat einmal gewechselt, die Namen reichen wir nach.

46. Weiter geht's.

---

Was muss besser werden in Halbzeit zwei? Das Pressing gefällt uns bei der Eintracht heute gar nicht. Die Augsburger bringen uns immer wieder mit einfachen Bällen in Gefahr. Außerdem wäre es nett, wenn wir die nächste Chance vielleicht einfach mal rein machen. Dann ist nämlich Ruhe im Karton!

Wir führen 1:0 zur Pause - verdient? Hm, schwer zu sagen. Augsburg hatte enorm viele Chancen in der ersten Halbzeit. Wir eine hundertprozentige und eine, die Jovic normalerweise macht. Aber Luthe war bei dem Lupfer leider noch dran. Wir halten mal fest: Wenn wir so weiter spielen, ist ein Gegentor eigentlich nur eine Frage der Zeit.

---

45.+3 Halbzeit!

45.+3 Rebic mit einem Ball, der irgendwas zwischen verunglücktem Torschuss und Flanke war. Immerhin: Luthe war noch dran, Einwurf für uns. Aber wir machen nichts draus.

45.+2 Die Eintracht steht jetzt ganz tief, will nur keinen Gegentreffer vor der Pause schlucken. Haller grätscht einen Ball etwa 30 Meter von unserem Kasten entfernt ins Aus.

45.+1 Drei Minuten Nachspielzeit. Das liegt an der frühen Verletzung von Kapitän Abraham.

45. Ecke Nummer vier für uns bringt auch keine Gefahr.

44. Trapp heute wieder bombensicher. Eben den nächsten FCA-Angriff entschärft. Wir lassen viel zu viele Chancen zu!

43. Augsburg wieder über links, die Pille kommt rein - da steht Gregoritsch. Der von zwei Frankfurtern bedrängt mit einer Körpertäuschung, kommt mit rechts zum Schuss. Aber Trapp taucht rechtzeitig runter und hat den ball.

42. Wie immer unauffällig souverän: Hasebe. Macht ein gutes Spiel in einer nicht immer sicher wirkenden Hintermannschaft.

40. Wieder Augsburg. Verdammt, was ist da los. Wir betteln ja fast um das Gegentor. Kopfball kann geklärt werden, dann packt Hinteregger aus der zweiten Reihe den Hammer aus. Der Ball saust aber Gott sei Dank über unseren Kasten.

FC Augsburg - Eintracht Frankfurt: Luthe ist eine Nummer zu groß für Jovic

39. Zuvor hatten die Gastgeber auch eine gute Gelegenheit, aber da konnte Fernandes Gregoritsch noch den Ball vom Fuß spitzeln.

39. Erste Ecke FCA, aber die ist völlig harmlos und schafft es gerade so über die Grasnarbe.

38. Beide Teams gehen heute ein enorm hohes Tempo. Vielleicht entscheidet heute die bessere Kondition. An Chancen mangelt es nicht, die gibt es teilweise im Minutentakt.

33. Nächste Chance FCA: Einwurf Augsburg, Gregoritsch nutzt die Schlafmützigkeit der Eintracht und passt auf den völlig freien Jensen. Der kriegt den Fuß an den Ball, knallt diesen aber glücklicherweise vorbei. Das kann auch ins Auge gehen!

33. Das ist echt ein munteres, kampfbetontes Spiel. Eben Die Eintracht über rechts, doch de Guzman wird fair weggecheckt. 

32. Das Stadion übrigens fast ausverkauft. Der Gästeblock - wie immer - gut gefüllt.

30. Leute, Leute... De Guzman spitzelt einem Augsburger bei deren Konter den Ball vom Fuß. Langer Ball auf Jovic. Der bekommt den Ball etwa 25 Meter vor dem Tor. Luthe weit draußen, Jovic mit dem Lupfer - aber Luthe bekommt mit seinen 1,95 noch die Fingerspitzen dran und kann den kullernden Ball dann noch kurz vor der Torlinie abgreifen. Mist!

FC Augsburg - Eintracht Frankfurt: Tor der Hausherren zählt nicht - Abseits

28. Ein Wort zur Stimmung: Die kommt bislang nicht so gut rüber. Eben "Hey Eintracht Frankfurt", aber sonst keine Highlights von den Rängen. Wie immer viele große Schwenker bei uns am Start. Sieht schon gut aus.

27. Eintracht-Ecke Nummer drei pflückt Luthe bilderbuchmäßig aus der Luft.

25. Gelb für Fernandes. Der hatte einen FCA-Konter in Bodycheck-Manier unterbunden. Richtige Entscheidung.

24. Gregoritsch war in die Tiefe geschickt worden, läuft auf Trapp zu - und dann mit einer echten Monster-Aktion: Körpertäuschung links, dann mit rechts am Keeper vorbei und schiebt lässt ein. Aber wie gesagt: Abseits.

24. Also mal durchatmen, Freunde. Der Videoschiri in Köln hat die Entscheidung bestätigt, das waren wirklich nur Zentimeter.

23. Videoassistent.

23. Uiuiui, wieder krasses Glück für die Eintracht. Abseitstor für den FCA!

21. Gelb für de Guzman. Der hatte sich etwa 10 Zentimeter vor den Ball gestellt, als ein Augsburger ausführen wollte. Das wird mit Gelb bestraft, korrekt von Schiri Zwayer. 

20. Erste kleine Rudelbildung. Hier ist richtig Pfeffer drin!

FC Augsburg - Eintracht Frankfurt: Rebic lässt riesigen Chance liegen

19. Haller und ein Augsburger gehen beide mit den Füßen zum Ball. Hallers Sohle geht über dessen Fuß, der theatralisch zu Boden. Steht jetzt aber wieder. Keine Karte, alles gut.

17. So Dinger lassen unsere Jungs normalerweise nicht liegen. Aber Mund abputzen, weitermachen!

17. Jesus! Das muss das 2:0 sein. Jovic über links, passt vor dem Tor quer auf Rebic. Der hält den Fuß rein, aber schießt rechts am Pfosten vorbei!!!

15. Eben nächste FCA-Chance. Max mit einer richtig guten Flanke von links, Ndicka köpft raus. Schmid bekommt die Pille, zieht ab - aber Trapp kann den Ball in Brusthöhe abfischen. Trotzdem: Hier ist heute mega Vorsicht geboten!

15. Also mal ganz im Ernst: Das wird kein Selbstläufer hier heute! Die Augsburger sind gut drauf.

14. Glück gerade für uns: Langer Ball auf Caiuby, der sprintet los - aber der Schiri-Assi entscheidet auf Abseits. War aber keins. Hätte ne gute Chance für den FCA werden können.

13. Die zweite Ecke war schon besser getreten, mit Zug vors Tor. Aber ein Augsburger bekommt seine Birne dazwischen und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

12. Den anschließenden Konter unterbricht die Eintracht, geht selbst nach vorne und holt die nächste Ecke raus.

11. Nee, die war noch nichts. Der Ball landet viel zu flach an der Ecke des Fünfmeterraums.

11. Erste Ecke SGE von links.

10. Im Gegenzug die Adler. Da Costa rennt mit dem Leder bis zur Grundlinie, dann kluger Ball zurück in Richtung Elfmeterpunkt. Aber ein Augsburger bekommt ein Bein dazwischen. Schade!

FC Augsburg - Eintracht Frankfurt: Abraham muss verletzt vom Platz

9. Jetzt der FCA über links, Hereingabe von Schieber. Wir können klären.

8. Augsburg eben mit einer Mini-Chance, Khedira hat von halbrechts abgezogen, aber der Ball geht flach am rechten Pfosten vorbei.

7. Kurz was zur Aufstellung: Wir gewohnt mit der Dreierkette im Aufbau, die in der zum Fünferriegel wird.

6. Chance für die Hausherren: Gregoritsch springt höher als Kostic. Doch sein Kopfball küsst nur die Latte. Trapp wäre aber zur Stelle gewesen.

5. David-Abraham-Sprechchöre aus der Kurve.

5. Russ kommt für Abraham.

4. Aber wir haben leider auch schlechte Nachrichten: Kapitän David Abraham hat sich ohne Fremdeinwirkung in unserem Strafraum verletzt. Er hatte schon beim Ballwegschlagen angezeigt, dass er raus muss. Wir wünschen gute Besserung :(

3. Was war passiert? Haller hebelt mit einem hohen Ball die komplette FCA-Abwehr aus, de Guzman nimmt das Leder an und knapp den nach 53 Sekunden in die Maschen. Geiler Start!

2. Alter, was hier los?! Wir sitzen noch nicht mal richtig und schon haben wir Augsburg einen eingeschenkt. Geile Sache!!!

1. TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR!!!!!!!!!!!!!!!!

1. Unsere Jungs spielen heute komplett in schwarz und von links nach rechts.

1. Anpfiff

---

15.29 Die beiden Kapitäne Abraham und Baier beim Shakehands.

15.27 Unsere Jungs laufen auf!

15.25 Geiler Schnappschuss der Eintracht in deren Instagram-Story. Danny da Costa vertieft vor Anpfiff:

15.22 Adi Hütter mit einem kleinen Sonderlob für Kostic vor dem Spiel. Der Trainer sagte, dass er mit ihm mehr als zufrieden sei und lobte vor allem dessen Defensivarbeit. "Er ist ein super Junge!" 

15.20 Für die Augsburger heute übrigens das 250. Bundesligaspiel. Wir gratulieren, gedenken aber, die drei Punkte mitzunehmen.

15.20 Gude Adlers! Wir begrüßen Euch zu unserem Liveticker zum Spiel der Eintracht beim FC Augsburg. Inzwischen sind die Aufstellungen draußen. Coach Hütter setzt wieder auf volle Offensive - richtig so! In Augsburg muss man sich wahrlich nicht verstecken.

---

Frankfurt - Für Eintracht Frankfurt ist Augsburg so etwas wie das gallische Dorf: Die Adler haben dort noch nie gewonnen und peilen heute natürlich den ersten Sieg beim FCA an. Die Vorzeichen für die Hessen stehen gut, immerhin ist die Eintracht seit neun Pflichtspielen ungeschlagen und schoss dabei satte 29 Tore. Macht einen Schnitt von 3,2 Buden pro Begegnung! 

FC Augsburg - Eintracht Frankfurt im Liveticker: Um 15.15 Uhr geht's los

Die Gastgeber sollten sich also warm anziehen, denn die Eintracht wird heute vermutlich auch wieder mit Rebic, Jovic und Haller auflaufen. Anpfiff der Bundesligapartie ist heute um 15.30 Uhr. Die Kollegen von extratipp.com* tickern das Spiel FC Augsburg gegen Eintracht Frankfurt ab 15.15 Uhr wieder live. Hier verraten wir Ihnen, wie Sie das Spiel im Livestream und live im TV sehen können. In diesem Sinne: Und schon wieder ungeschlagen, SGE!

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bayern-Star gibt sich als Zlatan Imbrahimovic aus - und alle fallen darauf rein

Wer möchte nicht einmal wie Zlatan Imbrahimovic leben? Das dachte sich auch ein bekannter Bayern-Star - und wirklich alle sind auf seinen Trick hereingefallen.
Bayern-Star gibt sich als Zlatan Imbrahimovic aus - und alle fallen darauf rein

Interview: Werder-Präsident rüffelt Tönnies und kämpft gegen Rassismus

Bremen – Schon mehrfach wurde der SV Werder Bremen für seinen Einsatz gegen Rassismus und Diskriminierung ausgezeichnet. Da verwunderte es schon ein wenig, dass nach den …
Interview: Werder-Präsident rüffelt Tönnies und kämpft gegen Rassismus

Werder Bremen gegen RB Leipzig: Kohfeldt und sein Problem mit der Sensation

Die Aufgabe des personell arg gebeutelten SV Werder Bremen könnte objektiv betrachtet kaum schwerer sein: Am Samstag kommt in RB Leipzig der Spitzenreiter der Bundesliga …
Werder Bremen gegen RB Leipzig: Kohfeldt und sein Problem mit der Sensation

Nach Hoeneß-Beben im Torwart-Zoff - Weltmeister kritisiert Hoeneß: „Ganz klar im Ton vergriffen“

Manuel Neuer oder Marc-André ter Stegen - wer soll im Tor der DFB-Elf stehen? Uli Hoeneß hat eine klare Meinung, die Art und Weise, wie er diese vermittelte, sorgt für …
Nach Hoeneß-Beben im Torwart-Zoff - Weltmeister kritisiert Hoeneß: „Ganz klar im Ton vergriffen“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.