Kein Titel für Deutschland

Überraschungs-Sieger bei der EM? Super-Computer sagt Finale voraus - Prognose verblüfft

Tschechische Spieler jubeln über ein Tor.
+
Tschechien geht eher als Außenseiter ins Turnier - kann Deutschlands Nachbar für eine Überraschung sorgen?

Wer schafft es ins EM-Finale? Laut den Berechnungen eines Super-Computers könnte es eine dicke Überraschung geben.

München - Die EM* beginnt, die Zeit der Orakel ist gekommen. Hellseher-Hund Rudi* wird beispielsweise die deutschen Spiele vorhersagen. Wer nicht nur tierischen Instinkten folgen will, kann aber auch „professioneller“ an die Sache herangehen: Ein Super-Computer hat mithilfe eines Algorithmus die komplette EM 2021* simuliert - mit einem durchaus erstaunlichen Ergebnis.

Experten des Sportdaten-Dienstleisters „Sportradar“ haben versucht, mithilfe von Künstlicher Intelligenz den Ausgang jedes einzelnen Spieles zu prognostizieren. Demnach werden sich Tschechien* und Dänemark* im Finale gegenüberstehen. Eine gewagte Vorhersage. „Wir haben die ganze Bandbreite unserer technischen Möglichkeiten genutzt“, erklärt Werner Becher (regionaler CEO). Millionen von Daten der letzten 20 Jahre seien in die Berechnung eingeflossen.

EM 2021: Computer berechnet Überraschungs-Finale - DFB-Elf schafft es ins Halbfinale

Dennoch gibt Becher zu: „Fußball ist unvorhersehbar, das ist eines der Dinge, die wir an dem Spiel am meisten lieben.“ Mit der „Simulated-Reality-Technologie“ könne man sich aber den echten Spielen nähern. Tschechien gegen Dänemark - kaum ein Fan würde wohl auf dieses Finale tippen. Doch Überraschungen gab es bei der EM immer wieder. Wer hätte 2004 auf Otto Rehhagels Griechen gesetzt? Für einen Coup sorgten auch die Dänen mit ihrem Triumph 1992.

Video: Wen lässt Joachim Löw für Deutschland spielen?

Die deutsche Mannschaft kommt laut Super-Computer übrigens ins Halbfinale, genau wie England. Topfavorit Frankreich scheidet bereits im Achtelfinale aus. Für Tschechien wäre der prognostizierte 3:2-Erfolg im Finale der größte internationale Erfolg. Ob der Computer Recht behält, wird sich ab dem 11. Juni zeigen. Die Vorfreude steigt vor allem in Prag. (epp) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

DFB-Scherz trifft sofort den englischen Nerv: Wembley-Gruß gefällt unserem alten Rivalen überhaupt nicht
Fußball

DFB-Scherz trifft sofort den englischen Nerv: Wembley-Gruß gefällt unserem alten Rivalen überhaupt nicht

Deutschland gegen England: Der Klassiker ist zurück! Die britische Presse hat vor dem EM-Achtelfinale großen Respekt - und reagiert auf einen DFB-Scherz.
DFB-Scherz trifft sofort den englischen Nerv: Wembley-Gruß gefällt unserem alten Rivalen überhaupt nicht
„Was nicht passieren darf ... “: Löw nach Fast-Blamage angefressen
Fußball

„Was nicht passieren darf ... “: Löw nach Fast-Blamage angefressen

Deutschland rettete sich im letzten Gruppenspiel der EM gegen Ungarn ins Achtelfinale. Wir haben die Stimmen zum Spiel gesammelt.
„Was nicht passieren darf ... “: Löw nach Fast-Blamage angefressen
Von wegen fader Auftritt gegen Lazio! Internationale Presse feiert das „freilaufende Monster“ FC Bayern
Fußball

Von wegen fader Auftritt gegen Lazio! Internationale Presse feiert das „freilaufende Monster“ FC Bayern

Der FC Bayern zog nach dem deutlichen Hinspiel-Sieg glanzlos ins Viertelfinale der Champions League ein. Die internationale Presse hingegen feiert das Flick-Team.
Von wegen fader Auftritt gegen Lazio! Internationale Presse feiert das „freilaufende Monster“ FC Bayern
Champions-League-Auslosung: Kracher-Lose für Bayern und Dortmund im Viertelfinale
Fußball

Champions-League-Auslosung: Kracher-Lose für Bayern und Dortmund im Viertelfinale

Die Champions League geht in die heiße Phase! Wer trifft im Viertelfinale auf wen? Heute fand die Auslosung statt. Der FC Bayern und der BVB haben echte Brocken vor der …
Champions-League-Auslosung: Kracher-Lose für Bayern und Dortmund im Viertelfinale

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.