„Per hat sich da ein Eigentor geschossen, glaube ich“

Ex-Bayern-Star hat kein Verständnis für Mertesacker-Aussagen

+
Giovane Elber (3. v. re.) kritisiert Per Mertesacker für seine Aussagen. 

Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Giovane Elber hat kein Verständnis für die Aussagen von Weltmeister Per Mertesacker über den hohen Druck im Profi-Fußball. "

„Per hat sich da ein Eigentor geschossen, glaube ich. Natürlich haben auch Fußballer Druck, aber mein Gott: Per ist Millionär. Keiner zwingt ihn dazu, Fußball zu spielen", sagte Elber im Sportbuzzer-Interview.

Der frühere Nationalspieler Mertesacker hatte im Interview mit dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel unter anderem über seine Versagensängste während der WM 2006 gesprochen. Die Privilegien seien ihm bewusst, aber "irgendwann realisierst du, dass alles eine Belastung ist, körperlich und mental. Dass es null mehr um Spaß geht, sondern dass du abliefern musst, ohne Wenn und Aber. Selbst wenn du verletzt bist", sagte Mertesacker.

Thomas Müller äußerte sich ebenfalls zu dem Thema und unterstützte Mertesacker

Elber kann diese Aussagen nicht nachvollziehen. "Per ist ein richtig guter Kerl, aber wirklich Druck hat ein Mensch, der jeden Tag gegen sieben Uhr aufstehen muss, für 500 Euro im Monat arbeitet und trotzdem nicht weiß, ob er am Monatsende die Stromrechnung zahlen kann", sagte der Brasilianer.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der perfekte Dembélé-Nachfolger: Hakan Calhanoglu bietet sich BVB an

Hakan Calhanoglu (25) will zurück in die Bundesliga. Für die Skandalnudel kommen natürlich nur zwei Vereine in Frage.
Der perfekte Dembélé-Nachfolger: Hakan Calhanoglu bietet sich BVB an

Böse Panne bei Deutschland - Nordirland: Übertragung auf DAZN plötzlich abgebrochen

User des Streaming-Anbieters DAZN rieben sich gestern Abend verwundert die Augen. Ob die Übertragungspanne Konsequenzen nach sich zieht, ist noch unklar.
Böse Panne bei Deutschland - Nordirland: Übertragung auf DAZN plötzlich abgebrochen

"Wie ein Vulkanausbruch": Spieler und Trainer greifen Schiri brutal an

Nach dem Angriff auf einen Schiedsrichter in Offenbach sitzt der Schock tief. Ein Augenzeuge beschreibt, wie die Situation "eskaliert" ist.
"Wie ein Vulkanausbruch": Spieler und Trainer greifen Schiri brutal an

Transfer-Saga und Verletzungs-Drama! Teamkollege verrät, wie es Leroy Sané wirklich geht

Leroy Sané steht beim FC Bayern immer noch ganz oben auf der Wunschliste. Wie es ihm nach seiner schweren Verletzung inzwischen geht, verrät ein Teamkollege.
Transfer-Saga und Verletzungs-Drama! Teamkollege verrät, wie es Leroy Sané wirklich geht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.