Nach Wechsel

Ex-BVB-Spieler Yarmolenko kritisiert Borussia Dortmund scharf: "Nicht damit gerechnet..."

Kein echte Liebe zwischen Andrej Yarmolenko und Borussia Dortmund. Der ehemalige BVB-Stürmer übte scharfe Kritik an seinem Ex-Verein.

Kein echte Liebe zwischen Andrej Yarmolenko und Borussia Dortmund. Der ehemalige BVB-Stürmer übte scharfe Kritik an seinem Ex-Verein.

Dortmund – Andrej Yarmolenko hat das große Glück bei Borussia Dortmund nicht gefunden. Nach nur einem Jahr war schon wieder Schluss für ihn beim BVB. So richtig abgeschlossen hat er aber wohl noch nicht. Jedenfalls hatte er das Verlangen, nachzutreten.

Wie wa.de* berichtet, übte Yarmolenko nun scharfe Kritik am Umgang mit ihm beim BVB. Nach Robert Lewandowskis Aussagen ist er damit der zweite Ex-Stürmer innerhalb kürzester Zeit, der mit Sticheleien gegen Borussia Dortmund auffällt.

Währenddessen sorgt man sich beim BVB aber wohl mehr um zwei Verteidiger, als um die Aussagen zweier Ex-Stürmer. Manuel Akanji und Nico Schulz haben sich nämlich während der Länderspielpause verletzt, wie wa.de* ebenfalls berichtet. Eine bizarre Szene aus dem Spiel gegen Werder Bremen offenbart aktuell das ganze Dilemma des BVB, wie ruhr24.de* berichtet. maho

*wa.de und ruhr24.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

RB Leipzig gegen Atletico Madrid im Ticker: Irre Schlussphase! Last-Minute-Tor bringt die Entscheidung

RB Leipzig - Atletico Madrid 2:1 (0:0)
RB Leipzig gegen Atletico Madrid im Ticker: Irre Schlussphase! Last-Minute-Tor bringt die Entscheidung

RTL mit Mega-Fail bei Euro-League-Übertragung: Absolutes No-Go für Fans - Rivale lacht sich schlapp

Europa League im Ticker: Bayer Leverkusen trifft in Düsseldorf auf Inter Mailand. RTL schaffte es, die Fans mit einem Fauxpas zur Weißglut zu bringen.
RTL mit Mega-Fail bei Euro-League-Übertragung: Absolutes No-Go für Fans - Rivale lacht sich schlapp

PSG - Bergamo: Irres Drama in der Champions League - Erinnerungen an Finale 1999

Champions League: Im ersten Viertelfinale am Mittwoch standen sich Paris Saint-Germain und Atalanta Bergamo gegenüber. Die Partie hatte ein dramatisches Ende.
PSG - Bergamo: Irres Drama in der Champions League - Erinnerungen an Finale 1999

Thiago-Abschied vom FC Bayern? Mit Klopp wohl alles klar - doch ein Problem bleibt

Thiago wird den FC Bayern wohl verlassen - doch wohin wechselt er? Karl-Heinz Rummenigge und Hansi Flick gaben nun deutliche Hinweise.
Thiago-Abschied vom FC Bayern? Mit Klopp wohl alles klar - doch ein Problem bleibt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.