Neuer Club spielt wie RB in der Europa League

Ex-Nationalspieler Compper wechselt von Leipzig auf die Insel

Leipzigs Marvin Compper (l.) im Duell mit Stuttgarts Andreas Beck.
+
Leipzigs Marvin Compper (l.) im Duell mit Stuttgarts Andreas Beck.

Marvin Compper wird RB Leipzig in der Winterpause verlassen und nach Großbritannien wechseln. Sein neuer Verein steht im Sechzehntelfinale der Europa League.

Der frühere Fußball-Nationalspieler Marvin Compper steht vor einem Wechsel von Bundesligist RB Leipzig zum schottischen Meister Celtic Glasgow. Übereinstimmenden Medienberichten aus Deutschland und Schottland zufolge sind bei dem Transfer nur noch Details zu klären.

Compper, der in Leipzig noch einen Vertrag bis 2019 besitzt, weilte in der vergangenen Woche bereits auf der Insel, um den Deal abzuschließen. In Schottland wird berichtet, dass der 32-Jährige eine Ablöse in Höhe von einer Million Pfund (1,13 Millionen Euro) kosten würde.

Der Innenverteidiger, der 2008 gegen England (1:2) sein einziges Länderspiel bestritten hatte, hatte unter Trainer Ralph Hasenhüttl in Leipzig keine Perspektive mehr. In der vergangenen Saison noch Abwehrchef, absolvierte er in dieser Hinrunde nur drei Pflichtspiele für RB.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schalke vor dem ersten Pflichtspiel: Gewinner und Verlierer nach der Vorbereitung

Schalke startet nach einer teils turbulenten Vorbereitung in die Saison. Wer sind die Gewinner und Verlierer bei den Königsblauen? Eine Übersicht.
Schalke vor dem ersten Pflichtspiel: Gewinner und Verlierer nach der Vorbereitung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.