Juve-Profi

Ex-Schalker Höwedes hofft auf WM-Teilnahme und lobt Tedesco

+
Benedikt Höwedes will noch zur WM nach Russland. 

Nationalspieler Benedikt Höwedes hofft trotz seiner Reservistenrolle bei Juventus Turin noch auf einen Platz im DFB-Kader für die WM in Russland. Er müsse schnell fit werden und mit Italiens Rekordmeister eine erfolgreiche Rückrunde spielen.

Düsseldorf - "Gelingt mir das, kann ich mir - glaube ich - berechtigte Hoffnungen machen, mit zur WM zu fahren", sagte der 29-Jährige der "Sport Bild".

Als Vorteil sieht der ehemalige Kapitän des Bundesligisten Schalke 04 seine Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit. "Die Verantwortlichen wissen, dass sie sich zu einhundert Prozent auf mich verlassen können, wenn es darauf ankommt", betonte der 44-malige Nationalspieler, der wegen zahlreicher Verletzungen zuletzt im März 2017 gegen Aserbaidschan in der DFB-Elf zum Einsatz kam.

Im vergangenen Sommer wechselte der Innenverteidiger auf Leihbasis für ein Jahr nach Turin, nachdem ihn der neue Schalke-Coach Domenico Tedesco als Spielführer abgesetzt hatte und er seinen Stammplatz verlor. Gleichwohl fand er lobende Worte für Tedesco: "Er hat nicht alles, aber sehr vieles richtig gemacht, wenn Sie mich fragen. Ich glaube, dass Domenico Tedesco einen tollen Job macht. Er hat Schalke wieder auf die Erfolgsspur gebracht."

Für Turin bestritt Höwedes bisher nur ein Ligaspiel, will sich dort aber für einen Verbleib über den Sommer hinaus empfehlen. "Wenn Juventus Interesse hat, mit mir länger zusammenarbeiten zu wollen, kann ich mir das sehr gut vorstellen", sagte der Weltmeister.

Profil Höwedes

Bericht in "Sport Bild"

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Militär-Jubel“ der Türken: Erster Bundesliga-Profi entlassen - zwei Profis verweigern Salut

Nach dem Remis gegen Frankreich salutierten die türkischen Spieler erneut geschlossen vor dem Fanblock. Zwei Bundesliga-Profis verweigerten den militärischen Gruß.
„Militär-Jubel“ der Türken: Erster Bundesliga-Profi entlassen - zwei Profis verweigern Salut

FC Bayern vor Transfer-Hammer? Britische Medien bestätigen mögliches Interesse an Christian Eriksen

Thomas Müller ist bei den Bayern nicht mehr gesetzt. Der FC Bayern soll jetzt vor einem Transfer-Hammer stehen. Englische Medien bestätigen das angebliche …
FC Bayern vor Transfer-Hammer? Britische Medien bestätigen mögliches Interesse an Christian Eriksen

Nach Wirbel um Instagram-Foto: Bierhoff stellt sich vor „total geknickte“ DFB-Stars

Die deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan und Emre Can haben das Salut-Jubel-Foto von Cenk Tosun geliket. Die Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten.
Nach Wirbel um Instagram-Foto: Bierhoff stellt sich vor „total geknickte“ DFB-Stars

ZDF-Sportstudio-Moderatoren flippen aus: „Ich habe Schweißausbrüche!“

Bluthochdruck in der Nacht: Im ZDF-Sportstudio ging es spannender zu als in jedem TV-Thriller! Am Ende entschied der allerletzte Ball an der Torwand über einen Rekord …
ZDF-Sportstudio-Moderatoren flippen aus: „Ich habe Schweißausbrüche!“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.