Meister gegen Champions-League-Finalist

Live-Ticker: FC Barcelona empfängt Real Madrid zum Clásico

+

Es ist das Duell, auf das die ganze Fußball-Welt blickt: FC Barcelona gegen Real Madrid. Sportlich geht es um nichts mehr, für die Fans aber um alles. Wir berichten im Live-Ticker vom Clásico.

FC Barcelona - Real Madrid   -:- (So, 20.45 Uhr)

Barcelona: ---

Madrid: ---

Tore: ---

>>> Ticker aktualisieren <<<

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Clásico zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid! Sportlich gesehen geht es in dieser Partie vor allem für die Gastgeber aus Katalonien um nichts mehr, den Meistertitel kann ihnen kein Team mehr nehmen. Trotzdem wollen Messi & Co. den Fans im heimischen Camp Nou gegen den Erzrivalen noch einen Sieg schenken.

Für Real Madrid geht es in der Liga nur noch um Schadensbegrenzung, auf Rang vier liegend und mit 15 Zählern Rückstand auf Barca. Um wenigstens den Lokalrivalen Atlético noch hinter sich zu lassen, wäre ein Erfolg in Barcelona aber hilfreich. Immerhin ist dem frisch gebackenen Champions-League-Finalisten die Qualifikation zur Königsklasse nicht mehr zu nehmen. 

Insgesamt duellierten sich der FC Barcelona und Real Madrid Wettbewerbsübergreifend 270 Mal bisher. Die Katalanen siegten in 112 Partien, die Königlichen in 99. Torverhältnis: 470:442 für Barca. Bemerkenswert zudem: Von den letzten fünf Clásicos konnte kein einziges Mal der Gastgeber gewinnen (vier Pleiten, ein Remis).

Wie es wohl diesmal laufen wird? Wir berichten im Live-Ticker vom Gigantenduell FC Barcelona gegen Real Madrid!

fw

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beckenbauer legt nach: „So kann man keine WM spielen“

Der Kaiser spricht. Franz Beckenbauer hat das frühe WM-Aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft „auf die Einstellung der Spieler“ zurückgeführt.
Beckenbauer legt nach: „So kann man keine WM spielen“

Weiter ungeschlagen in der Vorbereitung - Augsburg bezwingt Middlesbrough

Ein guter Auftakt für die Schwaben. Der FC Augsburg hat seinen ersten echten Härtetest in der Vorbereitung auf die neue Saison gegen den FC Middlesbrough bestanden.
Weiter ungeschlagen in der Vorbereitung - Augsburg bezwingt Middlesbrough

50+1: Rettig hält Prüfantrag beim Kartellamt fragwürdig

FC St. Pauli-Geschäftsführer Andreas Rettig hat die Verweigerung der 50+1-Ausnahmegenehmigung für Hannover 96 als „eine folgerichtige und erwartbare Entscheidung“ …
50+1: Rettig hält Prüfantrag beim Kartellamt fragwürdig

„Armutszeugnis“ - Martin Kind kritisiert 50+1-Entscheidung der DFL

Clubchef Martin Kind vom Bundesligisten Hannover 96 hat die Deutsche Fußball Liga kritisiert, nachdem sie ihm eine Sondergenehmigung bei der 50+1-Regel verwehrt hat.
„Armutszeugnis“ - Martin Kind kritisiert 50+1-Entscheidung der DFL

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.