„Wann auch immer das sein wird“

Jobangebot von Rummenigge: Dieser Ex-Bayern-Star soll FCB-Botschafter werden

+
Karl-Heinz Rummenigge hat einem Ex-Bayern-Star einen Job angeboten.

Eine Jobgarantie für Niko Kovac wollte Karl-Heinz Rummenigge vor einigen Wochen nicht ausstellen. Dafür hat er einem ehemaligen Star des FC Bayern einen Job in München angeboten.

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (63) hat Angreifer Claudio Pizarro (40) von Werder Bremen einen Job beim Rekordmeister angeboten - nach der aktiven Karriere. "Wir haben mit Claudio vereinbart, wenn er wirklich mal seine Karriere beendet, wann auch immer das sein wird, dass er dann nach München zurückkehren und bei uns eine Botschafter-Rolle übernehmen kann", sagte Rummenigge dem Portal Mein Werder: "Meines Wissens nach hat er hier in München immer noch ein Haus und seine Familie hat sich hier immer sehr wohl gefühlt."

Pizarro spielte in seiner Karriere zwei Mal für die Münchner - von 2001 bis 2007 sowie zwischen 2012 und 2015. Am Samstag in der Bundesliga (15.30 Uhr/Sky) sowie vier Tage später im Halbfinale des DFB-Pokals (20.45 Uhr/ARD) will der Peruaner mit Werder seinen Ex-Klub, dem ein Engpass in der Verteidigung droht*, nun zunächst einmal gehörig ärgern.

Pizarro gegen Bayern: Bilanz ausbaufähig

"Wir sind in einer guten Phase, die Mannschaft hat viel Selbstvertrauen und deshalb ist die Möglichkeit da, die Spiele zu gewinnen", sagte Claudio Pizarro, der mit den Grün-Weißen in diesem Kalenderjahr noch ungeschlagen ist: "Es geht immer etwas. Wir stehen hier in Bremen eng zusammen. Die Bayern wissen, dass es nicht einfach wird."

Die persönliche Bilanz des Peruaners gegen den Rekordmeister ist ausbaufähig. Der zweitbeste ausländische Torschütze aller Zeiten (195 Bundesligatore) hat gegen den FC Bayern in 13 Spielen erst viermal getroffen. Am Wochenende und im Pokal wird Pizarro wohl zunächst auf der Bank Platz nehmen. 

Dagegen wird Maxi Eggestein wohl von Beginn an auflaufen und sich präsentieren können. Vor seiner Vertragsverlängerung bei Werder soll auch der FC Bayern ein Auge auf den Shootingstar geworfen haben, wie deichstube.de* berichtet.

Was sagt Pizarro vor dem Spiel? Die Kollegen von deichstube.de* haben ein Video mit Kampfansage vom Ex-FCB-Stürmer gemacht

*deichstube.de und tz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Pokalaus gegen Bayern: Eggestein verrät unfassbares Detail zum Elfmeter

Der FC Bayern München gewinnt das DFB-Pokal-Halbfinale gegen Bremen. Ein Werder-Profi echauffiert sich nach dem Spiel über eine strittige Schiedsrichter-Entscheidung. …
Nach Pokalaus gegen Bayern: Eggestein verrät unfassbares Detail zum Elfmeter

Ex-FC-Bayern-Spieler bei Markus Lanz: ZDF-Moderator sorgt mit pikanter Frage für Sprachlosigkeit

Mit einer unangebrachten Frage hat Markus Lanz einen Ex-Bayern-Profi sichtlich überrascht. Dieser ist sprachlos.
Ex-FC-Bayern-Spieler bei Markus Lanz: ZDF-Moderator sorgt mit pikanter Frage für Sprachlosigkeit

BVB-Boss Watzke schießt gegen Bayern-Fans: „3000 Leute plus 1500 Touristen“

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hat sich in einem „Kneipengespräch“ zu einer möglichen Meisterfeier in Dortmund geäußert und sich dabei einen Seitenhieb gegen Bayern-Fans …
BVB-Boss Watzke schießt gegen Bayern-Fans: „3000 Leute plus 1500 Touristen“

BVB gegen Schalke im Free-TV - Darum spricht der ARD-Kommentator auch auf Sky

Sky überlässt der ARD nicht nur die Übertragung eines Derby-Knallers, sondern wird auch deren Kommentator übernehmen. 
BVB gegen Schalke im Free-TV - Darum spricht der ARD-Kommentator auch auf Sky

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.