Vorteil im Pokal-Finale

Leipzigs Sabitzer hofft auf verkaterte Bayern-Spieler: „Ein Bierchen zu viel“

+
Marcel Sabitzer hofft, dass die Bayern ein Bier zu viel trinken.

Marcel Sabitzer von RB Leipzig hofft, dass die Bayern nach der Meisterschaft das ein oder andere Bier zu viel trinken. Für ihn wäre das ein Vorteil im Pokal-Finale.

Leipzig - Nach der Liga ist vor dem Pokal. Während die Bayern am letzten Spieltag nochmal um die Meisterschaft zittern müssen, steht für RB Leipzig schon der dritte Platz fest. Am vorletzten Spieltag kamen die Münchner nicht überein 0:0 bei den Sachsen hinaus und mussten so eine mögliche Meisterfeier auf den letzten Spieltag verschieben. 

Marcel Sabitzer hofft auf feucht fröhliche Meisterfeier der Bayern

Der Leipziger Marcel Sabitzer sieht das als ein Vorteil an. Eine Woche nach dem letzten Ligaspiel treffen die beiden Mannschaften im DFB-Pokalfinale erneut aufeinander. Der österreichische Nationalspieler hofft auf eine Meisterschaft der Bayern. Er sagte: „Wenn sie Meister werden, hat vielleicht der eine oder andere Spieler danach ein Bierchen zu viel. Das können sie ruhig machen.“

Leipzig rechnet sich Chancen aus

Er will den Pokal-Sieg, setzt seine Hoffnungen aber nicht nur auf verkaterte Bayern-Spieler: „Wir haben es am Wochenende gesehen: Wenn wir hinten kompakt stehen, wird es für Bayern auch schwer. Sie hatten zwar ein paar Chancen, aber wir haben es defensiv trotzdem sehr ordentlich gemacht. Das gibt Selbstvertrauen, das ist ein Schlüssel zum Erfolg. Wir müssen auch im Finale unbedingt die Null halten.“

Die Bayern wollen die Meisterschaft aber sowieso erst nach dem Pokal-Finale auf dem Marienplatz feiern. Deswegen wird es nach der Übergabe der Schale, die dieses Mal nicht von DFL-Präsident Rauball überreicht wird, auch keine ausgelassene Party geben. Der Fokus der Bayern liegt auf dem Gewinn des Doubles. 

Arjen Robben und Frank Ribery werden den FC Bayern am Ende der Saison verlassen. Claudio Pizarro sprach über die Gemeinsame Zeit und lobte ihre Nachfolger.

md

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

FC Bayern vor Transfer-Hammer? Matthäus lästert: „Ein feiner Techniker, aber zu langsam“

Thomas Müller ist bei den Bayern nicht mehr gesetzt. Der FC Bayern soll jetzt vor einem Transfer-Hammer stehen. Englische Medien bestätigen das angebliche …
FC Bayern vor Transfer-Hammer? Matthäus lästert: „Ein feiner Techniker, aber zu langsam“

Transfer von Serge Gnabry: Master-Plan des FC Bayern enthüllt - Aber ein Detail sorgt für Aufregung

Der FC Bayern München sicherte sich 2017 zum Schnäppchen-Preis die Dienste von Serge Gnabry. Steckte ein ausgeklügelter Transfer-Plan dahinter?
Transfer von Serge Gnabry: Master-Plan des FC Bayern enthüllt - Aber ein Detail sorgt für Aufregung

„Militär-Jubel“ der Türken: UEFA berät über mögliche Strafen - Erdogan meldet sich zu Wort

Nach dem Remis gegen Frankreich salutierten die türkischen Spieler erneut geschlossen vor dem Fanblock. Staatspräsident Erdogan hat sich jetzt zu Wort gemeldet.
„Militär-Jubel“ der Türken: UEFA berät über mögliche Strafen - Erdogan meldet sich zu Wort

Militärgruß auf dem Fußballplatz: Was er bedeutet - und wie der DFB dagegen vorgeht

Salut-Jubel im Fußball ist nicht neu - auf deutschen Plätzen werden Vorkehrungen getroffen, damit er keine Nachahmer findet.
Militärgruß auf dem Fußballplatz: Was er bedeutet - und wie der DFB dagegen vorgeht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.