Was die Fans wohl davon halten?

FC Bayern läuft in der Bundesliga mit speziellem Retro-Trikot auf - Erste Fotos veröffentlicht

FC Bayern: Anlässlich des 120. Geburtstags wird der Rekordmeister beim Heimspiel gegen den FC Augsburg am 8. März in einem speziellen Retro-Trikot auflaufen.

  • Der FC Bayern wird am 27. Februar 120 Jahre alt
  • Daher wird der Rekordmeister beim nächsten Heimspiel ein spezielles Retro-Trikot tragen
  • Am 8. März gegen den FC Augsburg werden die Bayern-Stars das neue Jerseys tragen

München - Der FC Bayern* hat aktuell ein bisschen was zu feiern. Rein sportlich läuft es an der Säbener Straße ausgezeichnet. Seit Hansi Flick* das Ruder an der Säbener Straße übernommen hat, schwimmt der Deutsche Rekordmeister* auf einer Erfolgswelle. 

In der Liga grüßen dieBayern wieder von der Tabellenspitze. Im DFB-Pokal wartet im Viertelfinale der FC Schalke, und auch in der Champions League steht man nach dem beeindruckenden 3:0-Erfolg beim FC Chelsea mit anderthalb Beinen im Viertelfinale. Das Rückspiel am 18. März in der Allianz Arena* sollte eigentlich nur noch Formsache sein. 

FC Bayern: So sieht das Retro-Trikot des FCB zum Jubiläum aus.

FC Bayern: Retro-Trikot zum 120-jährigen Jubiläum

Nicht verwunderlich also, dass Karl-Heinz Rummenigge auf seiner Bankett-Rede nach dem Sieg über die Blues Hansi Flick zu dessen Geburtstag obligatorisch einen Stift schenkte - und damit symbolisch die Vertragsverlängerung andeutete. Auch die englische Presse feierte den Bayern-Coach nach dem Triumph an der Stamford Bridge.

Und so scheint man in München in diesen Tagen aus dem Feiern gar nicht rauszukommen, denn am 27. Februar feiert der FC Bayern seinen 120. Geburtstag. Zu diesem Anlass hat sich der Rekordmeister ein echtes Schmankerl ausgedacht - und ein Retro-Trikot designt, welches im Online-Shop des FC Bayern zu erwerben ist.

FC Bayern: So sieht das Retro-Trikot des FCB zum Jubiläum aus 

So sieht das Retro-Trikot des FC Bayern aus.

Dieses besondere Jersey werden Robert Lewandwoski, Thomas Müller und Co. am 8. März beim Heimspiel in der Allianz Arena gegen den FC Augsburg tragen.  

Das Trikot ist sehr schlicht gehalten. Weiß überwiegt hierbei, einzig die Ärmel sind in einem dunklen Rot gehalten. Das Wappen ist kaum sichtbar ebenfalls in weiß. Ebenfalls besonders: Es ist nicht das gewohnte Logo des FC Bayern, sondern ebenfalls im Retro-Stil. 

Natürlich ist dieses Jersey den ersten Trikots der Bayern aus dem Jahre 1932 nachempfunden - passend eben zur ersten Meisterschaft des Rekordmeisters, der anschließend Zeit viele Titel holte und zu einem der erfolgreichsten Teams der Welt wurde. 

FC Bayern: Was halten die Fans vom Retro-Trikot? 

Man darf gespannt sein, wie dieses Retro-Trikot den Bayern-Fans gefällt. In der Vergangenheit fanden einige Experimente in dieser Richtung keinen großen Anklang. So trug der FC Bayern vor knapp zwei Jahren ein mint-grünes Auswärtstrikot, welches nach Fan-Protesten nicht mehr getragen wurde ...

smk 

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks 

Rubriklistenbild: © AFP / ODD ANDERSEN

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Philippe Coutinho: FC Bayern vor Verpflichtung? Griezmann-Maßnahme sorgt für Spekulationen

Die Zukunft von Philippe Coutinho beim FC Bayern München ist mitten in der Corona-Krise völlig ungewiss. Ein Ex-Fußball-Star empfiehlt ihm einen Transfer in die Premier …
Philippe Coutinho: FC Bayern vor Verpflichtung? Griezmann-Maßnahme sorgt für Spekulationen

Neuer Kontrakt? Thomas Müller führt Gespräche mit dem FC Bayern - Weltmeister soll „Rentenvertrag“ kriegen

Der Vertrag von Thomas Müller beim FC Bayern läuft 2021 aus. Doch der Weltmeister soll noch ganz lange in München bleiben - es gibt erste Gespräche.
Neuer Kontrakt? Thomas Müller führt Gespräche mit dem FC Bayern - Weltmeister soll „Rentenvertrag“ kriegen

FC Bayern: Manuel Neuer doch vor dem Absprung? Top-Klub lockt offenbar FCB-Keeper

Der FC Bayern will den Vertrag mit Manuel Neuer verlängern, ist sich aber noch nicht einig. Nun steht ein Wechsel in die Premier League im Raum. 
FC Bayern: Manuel Neuer doch vor dem Absprung? Top-Klub lockt offenbar FCB-Keeper

Insolvente Fußball-Klubs: Nur noch Mini-Strafen - Weil die Bundesliga fest mit Pleiten rechnet?

In der Bundesliga ruht wegen der Corona-Krise bis Mai der Spielbetrieb. DFL-Boss Christian Seifert erklärt die geplanten Maßnahmen - und die haben es in sich. Alle …
Insolvente Fußball-Klubs: Nur noch Mini-Strafen - Weil die Bundesliga fest mit Pleiten rechnet?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.