Topspiel-Kracher in der Bundesliga

Verrücktes Topspiel zwischen FC Bayern und RB Leipzig - Viel Tempo, viele Chancen und sechs Treffer

Münchens Jamal Musiala (2.vl) erzielt zwischenzeitlich das Tor zum 1:1.
+
FC Bayern - RB Leipzig JETZT im Live-Ticker: Wahnsinnskick in München - Wer nimmt am Ende die Punkte mit?

FC Bayern gegen RB Leipzig - das Topduell der Bundesliga glich einer Achterbahnfahrt. Am Ende stehen sechs Tore zubuche - zwei Münchner ragen heraus. Live-Ticker zum Nachlesen.

  • FC Bayern - RB Leipzig 3:3 (2:2)
  • Der FC Bayern München* traf im Bundesliga-Topspiel der 10. Runde auf Verfolger RB Leipzig*.
  • Mit einem Sieg konnte das Team von Hansi Flick* einen wichtigen Schritt zur Herbstmeisterschaft machen.
  • Der Kracher zwischen Rekordmeister und Verfolger endete remis - und zeigte aufregenden Fußball.

FC Bayern München - RB Leipzig 3:3 (2:2), Samstag, 18.30 Uhr

Aufstellung FC Bayern: Neuer - Pavard, Boateng (83. Richards), Süle, Alaba - Martinez (25. Musiala), Goretzka - Müller, Sané (64. Gnabry), Coman (83. Costa) - Lewandowski
Aufstellung RB Leipzig:Gulacsi - Mukiele, Konaté, Upamecano, Angelino - Sabitzer, Adams, Haidara (78. Sörloth) - Kluivert (78. Orban), Forsberg (62. Poulsen), Nkunku
Tore: 0:1 Nkunku (20.), 1:1 Musiala (30.), 2:1 Müller (35.), 2:2 Kluivert (36.), 2:3 Forsberg (48.), 3:3 Müller (75.)

+++ AKTUALISIEREN +++

FAZIT: Ein sehenswertes Topspiel ist beendet. Die wilde Begegnung zwischen Leipzig und München war bis Minute 50 turbulent. Nach dem 3:2 für Leipzig nahm sich die Partie jedoch ein gutes Stück eine Auszeit, so dass ein Auswärtssieg für das Nagelsmann-Team nicht unwahrscheinlich erschien. Wie man es von den Bayern kennt, wurde mit Beginn der finalen Phase die Drehzahl erhöht und Coman bereitete mit seinem dritten Assist des Abends den Ausgleich vor. Überzeugt hat auch Müller, der zweimal einnetzen konnte. Dann jedoch konnten die Hausherren nicht mehr auf den vierten Treffer drängen. RB zeigte Moral und überstand die letzten Minuten ohne Schaden. Letzlich ein gerechtes Resultat und der FCB bleibt an der Spitze!

90. Minute+2: Schlusspfiff! Es fallen keine Tore mehr. Der FC Bayern und RB Leipzig trennen sich unentschieden mit 3:3.

90. Minute: Zwei Minuten gibt es obendrauf! Die Münchner können sich aktuell keine Chance erspielen, während RB Leipzig selbst den Weg nach vorne sucht. Haben sich die Mannschaften mit dem Remis arrangiert?

87. Minute: Der FC Bayern gibt jetzt Gas und drängt die Gäste in die eigene Hälfte. Wir wissen Alle, was das in einer Vielzahl der Bundesliga-Spiele mit Münchner Beteiligung bedeutet...

83. Minute: Jetzt wechselt auch Hansi Flick zwei weitere Mal! In die Partie kommen Richards und Costa. Vom Feld runter gehen die Herren Coman und Boateng.

79. Minute: Die Gäste wechseln doppelt und schöpfen damit ihr Kontingent aus. Gelingt dem FC Bayern heute doch noch der Dreier?

FC Bayern - RB Leipzig im Live-Ticker: Müller schnürt Doppelpack, Coman glänzt als Vorreiter

75. Minute: TOOOR! Die Antwort lautet „yes, they can“! Musiala hat eine gute Idee, bedient Coman auf der rechten Sturmseite. Dieser flankt ähnlich butterweich wie Angelino beim 3:2 und Thomas Müller schnürt den Doppelpack! Es steht 3:3.

71. Minute: RB-Trainer Nagelsmann wechselt zum zweiten Mal. Sabitzer macht Platz für Kampl. Dem FC Bayern fiel in den letzten Minuten nicht allzu viel ein. Langsam aber sicher kommt die Partie in die finale Phase. Können die Flick-Schützlinge einen Zahn zulegen? Aktuell wäre die Tabellenführung futsch!

67. Minute: Schreckmoment für den FC Bayern! Lewandowski stößt bei einem Kopfball mit Upamecano zusammen und sackt auf den Boden. Nach benommenen Sekunden richtet sich der Pole jedoch auf - es kann scheinbar weitergehen. Bei RB Leipzig ist mittlerweile Poulsen für den Torschützen zum 3:2, Forsberg, eingewechselt worden.

63. Minute: Aktuell verliert die Partie etwas an Fahrt. Nickeligkeiten sorgen für die ein oder andere Spielunterbrechung. FC-Bayern-Trainer Flick wechselt zum zweiten Mal und bringt Gnabry für Sané - Letzterer heute mit einer mittelprächtigen Leistung.

59. Minute: FCB-Torhüter Neuer mit einem technischen Fehler, es bleibt jedoch ohne Folgen. In Bedrängnis befördert der Keeper den Ball schließlich zu Teamkollege Boateng. Plötzlich haben die Münchner Platz - doch der Angriff endet jäh bei einem Leipziger Abwehrspieler.

54. Minute: Wie lange braucht der FC Bayern, um sich von diesem Rückschlag zu erholen? Ein Einigeln der Gäste wäre sicher ein großer Fehler, den das Team aus Leipzig nicht begehen wird. Zumindest ergreift der FC Bayern das Zepter. Bekannt jedoch die Konterstärke der Gäste. Wir dürfen uns auf heiße Minuten gefasst machen.

FC Bayern - RB Leipzig im Live-Ticker: Wieder eiskalte Dusche nach dem Anpfiff

48. Minute: TOR für Leipzig! Das gibt es doch nicht. Wir sehen ein Spiegelbild von Hälfte eins, wo RB Leipzig nach wenigen Minuten getroffen hat. Diesmal flankt Angelino von links butterweich - und Forsberg schraubt sich mutterseelenallein zum Kopfball hoch. Der Schwede bezwingt Manuel Neuer und beschert dem FCB den dritten Gegentreffer im Topspiel. Ursache: Fehlende Abstimmung zwischen Süle und Boateng*.

46. Minute: Es geht weiter! Übrigens aktuell bei Temperaturen unter 0 Grad.

HALBZEIT: Die Akteure bekommen Zeit zum Durchschnaufen! Und die haben wir ebenfalls nötig. RB Leipzig startete furios und hatte die erste gute Chance bereits in Minute zwei. Einige Zeigerumdrehungen später zogen die Gäste den zweiten aufregenden Angriff auf und gingen - auch dank einem Patzer von Neuer - in Führung. Hansi Flick musste wechseln und der eingewechselte Musiala hatte prompt einen Gala-Auftritt. Es folgten zwei weitere Treffer in einem Topspiel, das seinem Namen gerecht wird und wo die Angriffsreihen glänzen konnten. Doch wo es Gewinner gibt, da auch Verlierer: Die Defensivakteure bekommen in der Kabine womöglich die Leviten gelesen!

FC Bayern - RB Leipzig im Live-Ticker: Spektakuläre Halbzeit mit vier Treffern

45. Minute+2: Sané kommt bei einem Angriff der Münchner einen Schritt zu spät. Hierbei handelt es sich um die bislang beste Szene des Angreifers, der ansonsten bislang eine eher unauffällige Rolle einnimmt.

44. Minute: Haidara, Wegbereiter zum 2:2, verletzt sich bei einem Zweikampf und muss länger behandelt werden. Dafür - und aufgrund der vier Tore - wird es drei Minuten obendrauf geben.

39. Minute: Nach diesen aufregenden Minuten müssen wir uns erst einmal abkühlen. Wie gut, dass sich langsam die Halbzeitpause anbahnt. Während die Offensivreihen der Teams bislang glänzen können, sind die Defensivabteilungen bislang noch nicht allzu sattelfest. Ob wir vor dem Pfiff hier noch eine weitere Bude zu sehen kriegen?

35. Minute: TOOR! Und schon wieder klingelt es. Die Münchner freuen sich noch über die Führung zum 2:1, da folgt bereits der Gegenschlag des Nagelsmann-Teams. Haidara sieht Mitspieler Kluiviert, spielt ihm den Ball zu. Der Niederländer lässt sich nicht zweimal bitten und sorgt für den zweiten Gegentreffer für Manuel Neuer an diesem Abend. Was für ein furioses Duell!

34. Minute: TOOOR! Unglaublich. Lewandowski tunnelt Bald-Bayer (?) Upamecano und steckt durch zu Müller. Der Ex-Nationalspieler beweist ebenfalls Genauigkeit und organisiert die erstmalige Führung für den FC Bayern.

FC Bayern - RB Leipzig: Flick mit „goldenem Händchen“ - Youngster Musiala trifft

30. Minute: TOOOOR! Wahnsinn. Hansi Flick hat wieder einmal ein „goldenes Händchen“ bewiesen. Der zuvor eingewechselte Musiala fasst sich mittig ein Herz und schießt den Ball kompromisslos rechts in die Maschen. Und da steht es plötzlich 1:1!

28. Minute: Strammer Schuss von Pavard! Nach einer Abwehraktion der Gäste nimmt der Franzose den Ball ca. 25 Meter vor dem Tor direkt. Manuel Neuer, der beim 0:1 nicht gut aussah, lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen hauchzart über das Quergebälk.

25. Minute: Wechsel beim FC Bayern! Martinez ist angeschlagen und wird durch den jungen Musiala ersetzt. Das zeigt, welchen Stellenwert der Brite bereits bei Hansi Flick genießt.

20. Minute: TOR! Der FC Bayern wird bei einem eigenen Angriff eiskalt abgeduscht! Nach Ballverlust durch Müller erfolgt die Gegenattacke und plötzlich läuft Nkunku unbedrängt auf Neuer zu - und tanzt ihn vor der Strafraumgrenze aus!? Dieser Ausflug des Torhüters wird bestraft. Der RB-Stürmer jagt das Leder abgeklärt in die Maschen der Hausherren.

19. Minute: Nun kommt auch der FCB erstmals gefährlich vors Tor. Alaba bedient Coman, der prüft Gulacsi aus spitzem Winkel.

16. Minute: Adams kocht Routinier Martinez ab und initiiert einen Angriff für Leipzig. Der Ball gerät linksaußen zu Nkunku und der zieht ab! Der Schuss fliegt ca. einen Meter über das rechte Kreuzeck... Etwas Glück für die Gastgeber aus München.

12. Minute: Nach wenigen Minuten Auszeit sind die Gäste wieder aktiver. Wir sehen jetzt eine ausgeglichene Partie. Gute Chancen gab es seit Minute zwei jedoch nicht!

FC Bayern - RB Leipzig JETZT im Live-Ticker: Aluminium und viel Tempo! Spektakulärer Start in der Arena

8. Minute: Nach dem Turbostart hat RB Leipzig nun das Zepter abgegeben. Plötzlich kommt jedoch Kluivert an den Ball und hat rechtsaußen viel Platz. Aber: Flanken von der Außenlinie ist in dieser Situation fehlgeschlagen - der Ball geht ins Toraus.

5. Minute: Bayern München erstmals im Angriffsmodus, ergattert den ersten Eckball. Zwei Leipziger können diesen Versuch gemeinschaftlich klären, ehe ein FCB-Kicker gefährlich an den Ball kommt.

2. Minute: Gleich zu Beginn setzen die Gäste von RB Leipzig eine markante Duftmarke! Ein schönes Passspiel bringt die erste Ecke des Spiels, schließlich landet der Ball bei Sabitzer. Der Österreicher bugsiert den Ball mit voller Wucht an die Latte des FCB-Tores.

Update vom 5. Dezember, 18.31 Uhr: Das Topduell zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig läuft!

FC Bayern - RB Leipzig im Live-Ticker: Flick über Alaba-Wechsel, Rummenigge kritisch über DFB

Update vom 5. Dezember, 18.24 Uhr: Auch Karl-Heinz Rummenigge kommt bei Sky zu Wort - und wird zur Nationalmannschaft befragt. „Das ist mir momentan zu viel Oliver Bierhoff und zu wenig Jogi Löw“, lässt der FCB-Vorstandschef wissen. Am Freitag sorgte der DFB-Direktor mit einer denkwürdigen PK für Aufsehen, in der er die Entwicklung der vergangenen Monate erläuterte, dazu über die Corona-Situation und historische Pleiten („Schweden hergenudelt“) sprach. Für Rummenigge herrsche in der Führungsetage des deutschen Verbandes insgesamt zu wenig Fußball-Expertise.

Update vom 5. Dezember, 18.13 Uhr: Und welche Devise gibt FCB-Trainer Hansi Flick* für das Duell gegen den Verfolger aus? „In der Kompaktheit gegen den Ball arbeiten“, soll seine Mannschaft gegen Leipzig. Über die Rückkehr von Alaba auf die Linksverteidigerposition sagt der Coach: „Er kann den ein oder anderen Impuls nach vorne setzen“, bewertet Flick und erläutert, dass der heute fehlende Hernandez bereits seit dem Bremen-Spiel kleine Probleme hat und diese auskurieren soll, bevor es für ihn weitergeht.

FC Bayern - RB Leipzig im Live-Ticker: Nagelsmann kündigt Fußball mit „Vollgas“ an

Update vom 5. Dezember, 18.05 Uhr: Was hier heute auf gar keinen Fall gebrauchen können, ist ein 0:0. Ein bisschen Sorge macht uns da die Tatsache, dass RB Leipzig es bislang als einzige Mannschaft geschafft hat, Bayern München unter Hansi Flick in der Bundesliga ein torloses Spiel abzuringen. Das unschöne Resultat ereignete sich Anfang Februar beim letzten Aufeinandertreffen in München.

Update vom 5. Dezember, 17.55 Uhr: Wie gedenken die Gäste, heute in der Allianz Arena* etwas zu holen? „Die konnten sich im Vergleich zu uns schonen“, lässt RB-Coach Nagelsmann wissen. Im Vergleich zu Leipzigs Partie bei Basaksehir (4:3) wechseln die Gäste auf drei Positionen. So wird auch der Spanier Dani Olmo erstmal zuschauen. Gegen den FC Bayern möchte der Verfolger dennoch „Vollgas“ geben - obwohl am Dienstag bereits das Duell gegen Manchester United stattfindet.

Update vom 5. Dezember, 17.41 Uhr: Der FCB hat etwas verkündet. Das bedeutet, wir lagen mit unserer Vermutung nur zur Hälfte richtig. Geschont wird Hernandez im Topspiel gegen RB Leipzig in der Tat. Jedoch zwickt es den Abwehrexperten am Oberschenkel, daher sind muskuläre Probleme der Hauptgrund für seine Abstinenz.

Update vom 5. Dezember, 17.32 Uhr: Paukenschlag in der Startformation des FC Bayern! Weltmeister Lucas Hernandez steht gegen RB Leipzig nicht auf dem Platz - und sitzt auch nicht auf der Bank. Stattdessen fehlt der Franzose im Aufgebot. Vermutung: Nach dem Einsatz gegen Ex-Klub Atletico Madrid bekommt der Außenverteidiger von Hansi Flick eine Schonung verordnet. Im Angriff darf Neuzugang Leroy Sané von Beginn an wirbeln.

Update vom 5. Dezember, 17.24 Uhr: Während wir gebannt auf die Verkündung der Aufstellungen warten, wurden die Nachmittagsspiele mit Borussia Dortmund und Co. abgepfiffen. Wie sieht die Tabellenkonstellation vor dem Anpfiff aus? Mit einem Heimsieg können sich die Münchner Bayern vom Rest des Feldes absetzen. Der BVB kam in Frankfurt nicht über ein Remis hinaus und der Vorsprung könnte somit auf fünf Zähler wachsen.

FCB gegen RBL im Live-Ticker: Duelliert sich Boateng heute mit dem Nachfolger?

Update vom 5. Dezember, 16.53 Uhr: Nur noch knapp 90 Minuten bis zum Anpfiff des Bundesliga-Topduells zwischen Bayern München und RB Leipzig. Von acht Vergleichen in der Eliteklasse haben die heutigen Hausherren vier gewonnen. Folgt heute der fünfte Triumph? Per Twitter versorgt uns der Rekordmeister schonmal mit Impressionen aus dem weiten Rund der Allianz Arena...

Update vom 5. Dezember, 15.23 Uhr: Fans des FC Bayern München sollten beim heutigen Spiel gegen RB Leipzig vor allem einen Blick in die Defensivreihen der Leipziger werfen. Denn dort wird wahrscheinlich wieder der Franzose Dayot Upamecano zum Einsatz kommen, der auch auf dem Wunschzettel der Münchner stehen soll. Der Innenverteidiger könnte beim deutschen Rekordmeister in die Fußstapfen von Jérôme Boateng treten, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft.

Mit einer soliden Defensivleistung gegen Lewandowski, Gnabry und Co. könnte sich der 22-Jährige beim einen oder anderen Bayern-Offiziellen weiter ins Gedächtnis drängen. Bei RB Leipzig besitzt Upamecano noch einen Vertrag bis 2023.

FC Bayern - RB Leipzig im Live-Ticker: Bayern gedenken vor dem Spiel langjährigem Schatzmeister

Update vom 5. Dezember, 14.30 Uhr: Vor dem Topspiel zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig um 18.30 Uhr wird es in der Allianz Arena heute Abend eine Schweigeminute geben. Wie der deutsche Rekordmeister auf Twitter ankündigte, soll damit dem langjährigen Schatzmeister Kurt Hegerich gedacht werden, der im Alter von 88 Jahren verstorben war. Darüber hinaus werden alle Münchner Spieler mit einem Trauerflor auflaufen.

FC Bayern - RB Leipzig im Live-Ticker: Effenberg traut Leipzig Sieg zu

Update vom 5. Dezember, 13.20 Uhr: In wenigen Stunden steigt das Topspiel des 10. Bundesligaspieltags. Dann trifft der Tabellenerste Bayern München auf den Zweiten RB Leipzig. Das Team von Julian Nagelsmann wartet weiterhin auf den ersten Sieg in der Münchener Allianz Arena. Dass es heute so weit sein könnte, kann sich auch der ehemalige Bayern-Profi Stefan Effenberg vorstellen.

„Die Leipziger haben in den letzten Jahren schon sehr erfolgreich gespielt und gute Ergebnisse erzielt, daher haben sie an Erfahrung gewonnen. Und es ist durchaus möglich, dass sie den Bayern gefährlich werden“, sagte der 52-Jährige gegenüber Sport1. Mit einem Sieg über die Bayern würde Leipzig zumindest vorerst am Rekordmeister vorbeiziehen und die Tabellenführung übernehmen.

FC Bayern - RB Leipzig im Live-Ticker: Fußball-Highlight am Samstagabend

Vorschau: München - Für den FC Bayern ist es eines der wichtigsten Spiele der bisherigen Saison. Schließlich ist RB Leipzig zum echten Titelkonkurrenten geworden. Unter normalen Umständen würde die Allianz Arena* brennen - doch auch ohne Fans ist es ein Fußball-Highlight. Nach dem unbedeutenden Spiel gegen Atletico Madrid wird es für den Rekordmeister nun umso wichtiger.

FC Bayern - RB Leipzig im Live-Ticker: Davies wieder im Mannschaftstraining

Robert Lewandowski, Manuel Neuer und Leon Goretzka bekamen unter der Woche eine Pause - gegen Leipzig sind sie natürlich wieder dabei. Das Training am Donnerstag absolvierten die Stars wie gewohnt. Auch Alphonso Davies trainierte erstmals seit seiner Verletzung Ende Oktober wieder mit dem Team. Am Samstag ist er aber noch nicht im Kader.

Dass die Bayern in der aktuellen Verfassung zu schlagen sind, bewiesen die letzten Spiele. Schmerzlich wird Joshua Kimmich in der Zentrale vermisst, Corentin Tolisso fällt weiter aus, wie Flick auf der Pressekonferenz* bestätigte. Gegen den Tabellenzweiten kommt es mehr denn je auf defensive Stabilität an. Seiner offensiven Spielidee wird Trainer Hansi Flick aber treu bleiben. Eine ähnliche Philosophie vertritt auch sein Gegenüber Julian Nagelsmann.

FC Bayern - RB Leipzig im Live-Ticker: Nagelsmann vor Topspiel zurückhaltend

Der Coach der Sachsen hob die Mannschaft im letzten Jahr auf ein noch besseres, noch konstanteres Level. Die Frage ist: Wann ist das Team reif für die großen Titel? Große Kampfansagen hört man aus dem Osten nicht. Auch vor dem Spiel am Samstag gab sich Nagelsmann defensiv - für ihn ist das Champions-League*-Spiel gegen Manchester United wichtiger als das Spiel gegen Bayern.

FC Bayern - RB Leipzig im Live-Ticker: Transfer-Duell könnte sich anbahnen

„Wenn wir in der Champions League weiterkommen wollen, müssen wir gewinnen. Wenn wir in der Bundesliga* gegen Bayern München nicht gewinnen sollten, haben wir noch ein paar Spiele vor uns, um unsere Ziele zu erreichen.“ Noch hat RB Leipzig das Bayern-Gen nicht. Trotzdem können sie den Münchnern wehtun.

Nicht nur auf dem Platz, sondern auch auf dem Transfermarkt könnte es bald ein Duell Bayern-Leipzig geben. Es geht um einen Spieler von Red Bull Salzburg*. (epp) *tz.de ist Teil des Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.