Veteran spricht Klartext

„Das war nicht gerecht“: Trainerkollege bricht Lanze für Kovac - Seitenhieb auf Bayern-Stars

+
Sein Aus beim FC Bayern wird häufig diskutiert: Niko Kovac

Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel hat den ehemaligen Bayern-Coach Niko Kovac in Schutz genommen.

  • Fortuna Düsseldorf empfängt am Samstag (23. November 2019) den FC Bayern.
  • Vor der Partie hat F95-Coach Friedhelm Funkel eine Lanze für seinen Kollegen Niko Kovac gebrochen.
  • Die Stars des FC Bayern kommen in Funkels Analyse nicht gut weg.

Düsseldorf - "Niko ist viel zu häufig zu Unrecht kritisiert worden", sagte Funkel vor dem Duell mit dem Fußball-Rekordmeister am Samstag (*tz.de) in einem Interview mit der Abendzeitung.

Die Mannschaft der Münchner sei laut Funkel ebenfalls in der Pflicht gewesen und habe es nicht hinbekommen. "Das war nicht gerecht. Ich habe bewundert, wie ruhig er geblieben ist. Das war außergewöhnlich gut", sagte der 65-Jährige über Kovac.

Video: Spieler-Front gegen Kovac

Kovac-Aus: Funkel von Bayern-Stars enttäuscht - „war nicht gerecht“

Interimstrainer Hansi Flick, der nach der Trennung von Kovac vor knapp drei Wochen das Kommando übernommen hatte, habe "die richtigen Maßnahmen ergriffen, um die Bayern zu stabilisieren", sagte Funkel: "Bayern hat viele Gegentore bekommen, das war unüblich. Jetzt kriegt die Mannschaft es aber wieder hin und das erschwert uns die Aufgabe am Samstag ungemein." Großes Lob also fürFlick, der als Chefcoach der Münchner in der Bundesliga erstmal weitermachen darf.

Mit den Düsseldorfern will sich Funkel, dessen Vertrag noch vor Weihnachten um eine weitere Saison verlängert werden soll, noch einen Traum erfüllen: "Mit der Fortuna nach Berlin zu kommen und Pokalsieger zu werden. Ich weiß, wie schwer das wird. Aber es sind auch nur noch drei Siege." Zudem stellte Funkel klar: "Fortuna ist mein letzter Verein - und ich werde auch kein Nationaltrainer."

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Krasse Regeländerung in der Bundesliga? Vor allem der BVB könnte bald davon profitieren 

Die DFL plant eine krasse Regeländerung in der Bundesliga. Möglicherweise könnten Nachwuchsspieler bereits viel früher bei ihren Teams eingesetzt werden - und zwar schon …
Krasse Regeländerung in der Bundesliga? Vor allem der BVB könnte bald davon profitieren 

Kohfeldt vor dem „ganz wichtigen“ zweiten Werder-Spiel: „Müssen den Sieg bestätigen“

Bremen – Auf der Couch war's dem Coach des SV Werder Bremen am Ende „langweilig“.
Kohfeldt vor dem „ganz wichtigen“ zweiten Werder-Spiel: „Müssen den Sieg bestätigen“

FC Bayern gegen FC Schalke mit Trauerflor: Münchner trauern um prägende Figur

Der FC Bayern trauert um einen langjährigen Geschäftsführer. Die Münchner laufen in der Bundesliga am Samstagabend gegen den FC Schalke nun mit Trauerflor auflaufen. …
FC Bayern gegen FC Schalke mit Trauerflor: Münchner trauern um prägende Figur

Für Coman-Position: FCB in Gesprächen mit Frankreich-Juwel - konkreter Plan soll bereits existieren

Baggert der FC Bayern an einem französischen Talent? Wie die renommierte L’Équipe berichtet, befinden sich die Münchner in „konkreten Gesprächen“
Für Coman-Position: FCB in Gesprächen mit Frankreich-Juwel - konkreter Plan soll bereits existieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.