In der Premier League

Vor Rom-Rückspiel: Liverpool patzt gegen Kellerkind Stoke

+
Diesmal ohne Treffer geblieben: Liverpools Star Mohamed Salah (M.) findet keine Lücke in Stokes Defensive.

Der FC Liverpool ist nach dem Tor-Festival gegen AS Rom auf den Boden der Tatsachen zurückgekehrt. In der Premier League patzen die „Reds“ gegen einen Abstiegskandidaten.

Liverpool - Vier Tage nach der 5:2-Gala im Halbfinale der Champions League gegen die AS Rom ist der englische Fußball-Renommierklub FC Liverpool in der Premier League nur zu einem 0:0 gegen Abstiegskandidat Stoke City gekommen.

Die Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp wahrte trotzdem die Chance auf die Teilnahme an der Königsklasse in der kommenden Saison und weist jetzt 72 Punkte als Tabellendritter auf. Liverpool-Star Mohamed Salah (7.) vergab bereits frühzeitig die große Chance zur Führung, als er alleine auf das Stoke-Tor zulief, den Ball aber neben das Gehäuse setzte.

Lesen Sie auch: Schock für die Reds: WM-Aus für Oxlade-Chamberlain

Alexander-Arnold vergibt beste Chance

Die Mannschaft von der Anfield Road bestimmte zwar das Geschehen, blieb im Abschluss aber zu unkonzentriert. Trent Alexander-Arnold (21.) vergab eine weitere Hundertprozentige für die Reds, die mit dem Ex-Mainzer Torwart Loris Karius antraten.

Nationalspieler Emre Can fehlte hingegen weiterhin aufgrund einer Rückenverletzung beim ehemaligen englischen Rekordmeister. Am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) steht das Halbfinal-Rückspiel der Champions League im Olympiastadion in Rom auf dem Programm.

sid

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Konzert in WM-Stadion: Helene Fischer stört Training eines Bundesligisten

Wegen dem deutschen Schlagerstar Helene Fischer muss ein Bundesliga-Verein sein Training verschieben. Auf- und Abbauarbeiten für ihr Konzert blockieren das Stadion.
Konzert in WM-Stadion: Helene Fischer stört Training eines Bundesligisten

Nach tödlichem Unfall: Harit zurück auf Schalke - so will der Verein ihm helfen

Amine Harit ist wieder ins Training beim FC Schalke 04 eingestiegen. Am Tag der Rückkehr des WM-Fahrers dreht sich aber alles um einen Unfall mit Todesfolge in seiner …
Nach tödlichem Unfall: Harit zurück auf Schalke - so will der Verein ihm helfen

WM 2018 im Ticker: Özil muss nach Vorrundenaus Marketingtour mitmachen

Die Fußball-WM 2018 ist zu Ende. Im Finale, einem der aufregendsten der Geschichte, sicherte sich Frankreich letztlich verdient gegen Kroatien den Titel. Der Tag danach …
WM 2018 im Ticker: Özil muss nach Vorrundenaus Marketingtour mitmachen

Juves „Lottogewinn“: Mit Ronaldo beginnt in Italien eine neue Ära

Italien war bei der WM 2018 nur Zuschauer. Dank Juventus Turin feiert die Serie A aber den Coup des Jahres. Cristiano Ronaldos Verpflichtung ist ein Versprechen für eine …
Juves „Lottogewinn“: Mit Ronaldo beginnt in Italien eine neue Ära

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.