Borussia Dortmund

BVB feiert Wiedersehen mit Neven Subotic beim Gastspiel gegen Union Berlin

+
Neven Subotic trifft mit seinem neuen Verein Union Berlin auf Borussia Dortmund.

Borussia Dortmund und Neven Subotic verbindet eine langjährige Freundschaft. Mit seinem neuen Klub Union Berlin trifft er am Samstag nun auf den BVB.

Dortmund – Neven Subotic stand zehn Jahre bei Borussia Dortmund unter Vertrag. Das verbindet. Am Samstag feiert er ein Wiedersehen mit dem BVB. Der Vizemeister ist bei Union Berlin zu Gast, wie wa.de* berichtet.

Im Vorfeld der Partie hat Subotic dabei gleich mal dem FC Bayern München einen Seitenhieb verpasst, freut sich aber auch auf die Begegnung mit Borussia Dortmund. Die Partie gibt es im Live-Ticker auf wa.de* oder hier im TV, Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

Der BVB muss allerdings mit einem Rückschlag klarkommen. Axel Witsel fällt verletzt aus, Lucien Favre muss seine Startelf gegen Union anpassen. Wie wa.de* ebenfalls berichtet, macht sich der Trainer des BVB aber wohl auch schon Gedanken über die schweren Gegner in der Champions League. Dortmund wurde eine Hammer-Gruppe zugelost. maho

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

FC Bayern steht vor einem Überraschungs-Transfer - dahinter steckt eine geheime Strategie

Die geheime Transfer-Strategie des FC Bayern: Mit Nicolas Kühn soll das nächste Juwel nach München kommen. Das Vorgehen hat bereits Methode.
FC Bayern steht vor einem Überraschungs-Transfer - dahinter steckt eine geheime Strategie

Bittere Wende im Sané-Poker? Kleine Entscheidung könnte womöglich massive Folgen für FCB haben

Entscheidet sich Leroy Sané endlich für den FC Bayern München? Jetzt wechselt der Nationalspieler erstmal den Berater und das soll massive Folgen für die Gespräche haben.
Bittere Wende im Sané-Poker? Kleine Entscheidung könnte womöglich massive Folgen für FCB haben

Real-Star zum FC Bayern: Dringend erwarteter Leihspieler landet bei München - auf einem Sonderflughafen

Der FC Bayern München ist weiter auf der Suche nach Verstärkungen. Ist man jetzt bei Real Madrid fündig geworden? Offenbar ist der Transfer fix.
Real-Star zum FC Bayern: Dringend erwarteter Leihspieler landet bei München - auf einem Sonderflughafen

Thomas Müller stichelt gegen 1860 - und ist beim FC Bayern damit nicht allein

Nächster Seitenhieb vom FC Bayern München gegen den TSV 1860 - diesmal durch Thomas Müller. Auch Karl-Heinz Rummenigge erinnert gerne hämisch an den Erzrivalen.
Thomas Müller stichelt gegen 1860 - und ist beim FC Bayern damit nicht allein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.