Nominierung bekanntgegeben

Bayern vs. Eintracht: Dieser Schiri pfeift das Finale im DFB-Pokal

+
Felix Zwayer pfeift das DFB-Pokalfinale zwischen dem FC Bayern München und Eintracht Frankfurt am 19. Mai in Berlin.

Immerhin ein Berliner wird beim DFB-Pokalfinale am 19. Mai zwischen dem FC Bayern München und Eintracht Frankfurt auf dem Platz stehen - auch wenn es nur der Unparteiische ist.

Berlin/München - FIFA-Schiedsrichter Felix Zwayer wird am 19. Mai das DFB-Pokal-Endspiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern München leiten. Das gab der Deutsche Fußball-Bund am Donnerstag bekannt.

„Felix Zwayer ist einer der deutschen Top-Schiedsrichter, der international überzeugt und auch national dieses Jahr wieder eine sehr konstante Saison abgeliefert hat“, sagte der DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann. Außerdem käme dadurch „mindestens ein Berliner beim Pokalfinale zum Einsatz.“ 

Passend: Medienbericht: Neuer Eintracht-Trainer kurz vor Unterschrift

Zwayer feiert am Tag des Pokal-Endspiels auch seinen 37. Geburtstag. Der Referee wurde in dieser Woche zudem als Videoassistent für die Fußball-WM in Russland nominiert.

Für das Frauen-Endspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Bayern München nominierte der DFB die Schiedsrichterin Sandra Stolz. Dieses Finale findet ebenfalls am 19. Mai in Köln statt.

Im Halbfinale des DFB-Pokals hatte der FC Bayern Bayer Leverkusen eliminiert. Im anderen Semifinale hatte sich Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04 durchgesetzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Financial Fair Play: AC Mailand droht Strafe

Dem italienischen Erstligisten AC Mailand drohen wegen möglicher Verstöße gegen das Financial Fairplay der Europäischen Fußball-Union (UEFA) ernsthafte Sanktionen.
Financial Fair Play: AC Mailand droht Strafe

Schmelzer nicht mehr BVB-Kapitän

Marcel Schmelzer wird in der kommenden Saison nicht mehr Kapitän von Borussia Dortmund sein.
Schmelzer nicht mehr BVB-Kapitän

Ronaldo vor dem Endspiel: "Wir sind die Besseren"

Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo hat sich vor dem Champions-League-Finale zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool gewohnt selbstbewusst gezeigt.
Ronaldo vor dem Endspiel: "Wir sind die Besseren"

Aue dank Bertram-Dreierpack weiter Zweitligist - KSC verliert

Aue hat es geschafft. Die Mannschaft, die durch ein nicht anerkanntes Tor in die Relegation musste, bleibt in der 2. Liga. Der FCE feiert einen 3:1-Sieg gegen den KSC - …
Aue dank Bertram-Dreierpack weiter Zweitligist - KSC verliert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.