Vierjahresvertrag

Super-Transfer: Real Madrid holt laut Medienbericht einen belgischen Superstar

+
Romelu Lukaku und Thibaut Courtois (re.) nach dem Spiel gegen England im Spiel um Platz drei. 

Wie ein französischer Sender berichtet, solle in belgischer WM-Star bald im Trikot von Real Madrid auflaufen. Der Neuzugang wäre eine echte Verstärkung. 

Madrid - Der belgische Nationaltorwart Thibaut Courtois wechselt einem Bericht zufolge wohl vom FC Chelsea zu Real Madrid. Der französische Sender RMC Sport berichtete, die Ablösesumme für den als besten Torwart der WM 2018 ausgezeichneten 26-Jährigen betrage rund 35 Millionen Euro. Der Vertrag laufe vier Jahre. 

Courtois stand seit 2011 bei Chelsea unter Vertrag, war aber zunächst direkt bis 2014 an Atletico Madrid verliehen worden, bevor er dann in London spielte. Bei Real könnte er Nachfolger des bisherigen Stammtorwarts Keylor Navas werden. Courtois wurde bei der WM in Russland mit seinem belgischen Team Dritter und gewann den Goldenen Handschuh als bester Keeper.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

AS Rom holt französischen Weltmeister Nzonzi

Der französische Fußball-Weltmeister Steven Nzonzi wechselt vom spanischen Spitzenklub FC Sevilla in die italienische Serie A zum Champions-League-Teilnehmer AS Rom.
AS Rom holt französischen Weltmeister Nzonzi

Dieser Nationalspieler hofft auf schnelles Comeback von Özil

Nach der WM ist Mesut Özil aus der Nationalmannschaft zurückgetreten. Er nannte auch Rassismus als einen Grund dafür. Nun macht sich ein Kollege für ein Comeback stark.
Dieser Nationalspieler hofft auf schnelles Comeback von Özil

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Die Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Köln und Union Berlin hat ein hässliches Nachspiel gefunden. Ein Bus mit Gästefans wurde in der Stadt mit Steinen beworfen - es …
Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Ex-Bundesligastar Mandzukic tritt aus Nationalmannschaft zurück

Mario Mandzukic wird nie mehr für Kroatien auflaufen. Diesen Entschluss hat der Stürmer des Vize-Weltmeisters in einem öffentlichen Schreiben mitgeteilt.
Ex-Bundesligastar Mandzukic tritt aus Nationalmannschaft zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.