WM in Gefahr?

Fußballstar Neymar fällt bei PSG wohl bis zum Saisonende aus

+
Neymar könnte auch für die WM in Russland ausfallen.

Der derzeit verletzte Fußball-Superstar Neymar wird in dieser Saison wohl kein Spiel mehr für den französischen Meister Paris Saint-Germain bestreiten.

Paris - Das ließ der 26 Jahre alte Brasilianer auf einer Werbeveranstaltung in Sao Paulo durchblicken. „Die letzte Untersuchung ist am 17. Mai. Dann werde ich besser sehen, wann ich wieder spielen kann“, sagte Neymar. Das letzte PSG-Saisonspiel findet am 19. Mai in Caen statt. Womöglich wird Neymar erst zur WM in Russland wieder für Brasilien spielen.

Der 26 Jahre alte Brasilianer, für den der französische Hauptstadtclub die Rekordablösesumme von 222 Millionen Euro an den FC Barcelona gezahlt hatte, hatte sich Ende Februar am Mittelfußknochen verletzt und war daraufhin Anfang März operiert worden. Er erholt sich seitdem in seiner Heimat.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rückkehr zur alten Wirkungsstätte: Martin Harnik verlässt Hannover 96

Martin Harnik kehrt zurück an alte Wirkungsstätte. Der Österreicher verlässt nach knapp zwei Jahren Hannover 96, bleibt aber in Norddeutschland.
Rückkehr zur alten Wirkungsstätte: Martin Harnik verlässt Hannover 96

WM 2018: Deutschland in Gruppe F - Alle Infos

Bei der WM 2018 in Russland tritt Deutschland in Gruppe F an. Das Ziel heißt Titelverteidigung. Hier finden Sie alle Informationen zur Mannschaft.
WM 2018: Deutschland in Gruppe F - Alle Infos

WM 2018: Russland in Gruppe A - Alle Infos

Bei der WM 2018 tritt Gastgeber Russland in Gruppe A an. Hier finden Sie alle Informationen zur Mannschaft.
WM 2018: Russland in Gruppe A - Alle Infos

WM 2018: Polen in Gruppe H - Alle Infos

Bei der WM 2018 in Russland tritt Polen in Gruppe H an. Hier finden Sie alle Informationen zur Mannschaft.
WM 2018: Polen in Gruppe H - Alle Infos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.