Zweitliga-Start

Hamburger SV: So will der HSV Fortuna Düsseldorf bezwingen

HSV-Spieler Lukas Hinterseer feiert sein Tor zum 2:0 mit Jeremy Dudziak und weiteren Mitspielern.
+
So wie gegen den 1. FC Nürnberg will der Hamburger SV auch am Freitag, 18. September 2020, gegen Fortuna Düsseldorf jubeln.

Der Hamburger SV startet am Freitag, 18. September 2020, gegen Fortuna Düsseldorf in die neue Zweitligasaison. Wie kann der HSV gewinnen?

Hamburg – Für den Hamburger SV* beginnt die neue Zweitligasaison. Die Hanseaten treffen am Freitag, 18. September 2020, auf Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf. Es gibt einige Argumente, die für einen Sieg der Hamburger sprechen*. So verfügen die Rothosen mit Simon Terodde über einen erfahrenen Stürmer in der 2. Fußball-Bundesliga, der bereits dreimal Torschützenkönig im Fußball-Unterhaus war.

Zudem ist Gegner Düsseldorf noch nicht gänzlich eingespielt, in der Abwehrreihe der Fortuna läuft noch nicht alles reibungslos. Dies bietet dem HSV eine große Chance, um einige Tore zu erzielen. Vorausgesetzt, der Hamburger SV präsentiert sich in einer besseren Form als gegen Dynamo Dresden im DFB-Pokal*. Dort schieden die Hamburger* sang- und klanglos aus, es gilt, Wiedergutmachtung zu leisten. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mario Götze plant irren Transfercoup: Weltmeister-Duo bald wieder vereint?

Mario Götze legte bei der PSV Eindhoven einen Traumstart hin. Jetzt lockt er einen Weltmeister-Buddy nach Holland. Kommt es zur spektakulären Wiedervereinigung?
Mario Götze plant irren Transfercoup: Weltmeister-Duo bald wieder vereint?

Zukunft wird immer ungewisser: BVB-Trainer Lucien Favre bekommt großes Problem

Lucien Favre steht als Trainer von Borussia Dortmund in der Kritik. Inzwischen sollen sich auch bei Spielern des BVB Zweifel ausbreiten.
Zukunft wird immer ungewisser: BVB-Trainer Lucien Favre bekommt großes Problem

FC Bayern: Nächster Top-Klub steigt offenbar in Alaba-Poker ein - Wird er Nachfolger einer Klub-Legende?

Das Ringen um David Alaba wird immer heißer. Der Bayern-Star soll nun auch noch von Real Madrid umworben werden - dort könnte er auf eine Klub-Legende folgen.
FC Bayern: Nächster Top-Klub steigt offenbar in Alaba-Poker ein - Wird er Nachfolger einer Klub-Legende?

„Einem Herr Alaba werde ich nicht widersprechen“ - Arminia-Stürmer siezt FCB-Star und hat nur noch einen Wunsch

Der FC Bayern muss nur zwei Tage nach dem Pokalspiel gegen den 1. FC Düren in Bielefeld bei der Arminia auf der Alm ran. Wir haben die Stimmen der Beteiligten …
„Einem Herr Alaba werde ich nicht widersprechen“ - Arminia-Stürmer siezt FCB-Star und hat nur noch einen Wunsch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.