Vor 100. Bundesliga-Duell

Heynckes will Sieg gegen Gladbach - Alaba zurück, Robben angeschlagen

+
Jupp Heynckes auf der Pressekonferenz des FC Bayern. 

Jupp Heynckes will die Spiele mit dem FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga auch nach dem vorzeitigen Gewinn der deutschen Meisterschaft absolut professionell angehen.

München - „Wir werden in der Liga nicht kürzertreten“, versicherte der 72 Jahre alte Trainer vor dem Heimspiel am Samstag (18.30 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach (Die PK im Live-Ticker von tz.de*). Gerade die Partie gegen seinen Heimatverein, bei dem er erfolgreicher Spieler und Trainer war, sei „ein besonderes Spiel“.

„Ich habe große Ambitionen, gegen Gladbach zu gewinnen“, sagte Heynckes am Freitag. Das Hinspiel in Mönchengladbach hatten die Bayern 1:2 verloren. Außenverteidiger David Alaba soll nach drei Spielen Zwangspause wegen Rückenproblemen ein Comeback feiern, wie Heynckes ankündigte.

Arjen Robben könnte dagegen geschont werden. Der Holländer habe beim 0:0 in der Champions League eine „starke Knieprellung“ erlitten. Robben trainierte am Freitag nicht. Heynckes dürfte drei Tage vor dem Pokal-Halbfinale in Leverkusen keine Risiken eingehen und bei der Aufstellung eine größere Rotation vornehmen.

Auch interessant: Wie tz.de* berichtet, hat der FC Bayern nun bestätigt, dass Niko Kovac neuer Trainer der Münchner wird. 

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Krisengipfel in der DFB-Zentrale: Löw berät Lage mit Bierhoff

Joachim Löw ist erstmals nach dem WM-Aus zu einem Arbeitstreffen in der DFB-Zentrale in Frankfurt. Mit Teammanager Oliver Bierhoff und seinen Assistenten will der …
Krisengipfel in der DFB-Zentrale: Löw berät Lage mit Bierhoff

50+1-Regel: DFL erteilt Kind keine Genehmigung zur Übernahme von Hannover 96

Martin Kind darf nicht die Mehrheit an Bundesligist Hannover 96 übernehmen, die Deutsche Fußball Liga (DFL) erteilt dem Präsidenten keine Sondergenehmigung.
50+1-Regel: DFL erteilt Kind keine Genehmigung zur Übernahme von Hannover 96

Mit dieser noblen Geste hat sich Hummels großen Respekt in Südkorea erworben

Mats Hummels vom FC Bayern hat trotz des historischen vorzeitigen Ausscheidens bei der Fußball-WM in Russland Größte gezeigt und sich damit vor allem in Südkorea Respekt …
Mit dieser noblen Geste hat sich Hummels großen Respekt in Südkorea erworben

Super-Transfer: Real Madrid holt laut Medienbericht einen belgischen Superstar

Wie ein französischer Sender berichtet, solle in belgischer WM-Star bald im Trikot von Real Madrid auflaufen. Der Neuzugang wäre eine echte Verstärkung. 
Super-Transfer: Real Madrid holt laut Medienbericht einen belgischen Superstar

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.