Zweijahresvertrag

HSV bestätigt: Todt wird Sportdirektor in Hamburg

+
Jens Todt erhält beim HSV einen Vertrag über zwei Jahre. 

Hamburg - Jens Todt wird wie erwartet Sportdirektor beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV. Die Hanseaten bestätigten die Einigung mit dem 47 Jahre alten Ex-Nationalspieler über einen Zweijahresvertrag.

"Es ist etwas Besonderes für mich, beim HSV Verantwortung zu übernehmen. Ich freue mich sehr auf diese anspruchsvolle Aufgabe und bin bereit, meinen Beitrag zu leisten", sagte Todt, der bereits am Donnerstag ins Trainingslager nach Dubai gereist war, laut Mitteilung auf der HSV-Homepage.

Der zuletzt beim Zweitligisten Karlsruher SC freigestellte Todt folgt auf den Direktor Profifußball Peter Knäbel, von dem sich der HSV am 9. Mai 2016 getrennt und dessen Aufgabe bis zum Jahresende der mittlerweile ebenfalls ausgeschiedene Ex-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer mit übernommen hatte. Der frühere Abwehr- und Mittelfeldspieler Todt war bereits von 2008 bis 2009 als Leiter der Nachwuchsabteilung für den Traditionsclub tätig.

"Ich habe das sichere Gefühl, dass Jens Todt aufgrund seiner Vita sehr gut zu Markus Gisdol und mir passt", sagte der neue HSV-Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen.

HSV-Spielplan

HSV-Mitteilung

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

FC Bayern will bald Klarheit - Rummenige nennt Datum für Hansi-Flick-Entscheidung

Wie lange bleibt Hansi Flick Trainer beim FC Bayern München? Karl-Heinz Rummenigge erklärt, dass die Bayern noch dieses Jahr eine Entscheidung treffen.
FC Bayern will bald Klarheit - Rummenige nennt Datum für Hansi-Flick-Entscheidung

So sehen Sie Eintracht Frankfurt gegen Vitoria Guimaraes im TV und Live-Stream

So sehen Sie das Spiel von Eintracht Frankfurt gegen Vitoria Guimaraes in der Gruppenphase der Europa League live im TV und Live-Stream. 
So sehen Sie Eintracht Frankfurt gegen Vitoria Guimaraes im TV und Live-Stream

Thomas Tuchel und der FC Bayern: Plötzliche Wende beim Trainerkandidaten?

Wird Thomas Tuchel Trainer vom FC Bayern München? Eine Entscheidung soll schon bald fallen - aber offenbar ist der PSG-Coach nicht mehr erste Wahl. Ist das alles nur …
Thomas Tuchel und der FC Bayern: Plötzliche Wende beim Trainerkandidaten?

So schafft Eintracht Frankfurt den Einzug in die K.o.-Runde

Vor dem letzten Gruppenspiel gegen Guimaraes hat Eintracht Frankfurt beste Chancen, in der Europa League zu überwintern.
So schafft Eintracht Frankfurt den Einzug in die K.o.-Runde

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.