Viel Lob vor Saisonfinale

HSV-Trainer Tim Walter mit Kampf-Ansage vor Relegation: „Sind noch nicht fertig“

Tim Walter
+
Hamburgs Trainer Tim Walter.

Der HSV spielt in der Relegation gegen Hertha BSC um den Aufstieg in die Bundesliga. Trainer Walter gibt Ziel klar vor: „Sind noch nicht fertig“.

Hamburg – Was für eine Saison! Was für verrückte letzte Wochen. Der HSV hat es geschafft – er ist wieder da. Und hat jetzt tatsächlich die Chance, den langersehnten Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga klarzumachen. Was schon fast aussichtslos und verloren schien, ist plötzlich realistisch wie nie. Zwei Spiele trennen Tim Walter und sein Team noch vom Oberhaus des deutschen Fußballs – zwei Spiele gegen Hertha BSC und Trainer Felix Magath.
Welche Kampf-Ansage Walter jetzt schon sendet und warum er sein Team vor dem Spiel lobt, verrät 24hamburg.de hier.

Für Magath wird die Relegation 2022 sicher auch alles andere als leicht. Schließlich spielt er gegen seine alte Liebe, den Hamburger SV. „Es geht nicht um mich“, stellte HSV-Legende Magath aber vor den Relegations-Duellen klar.

Fix! Bayern-Jäger BVB verpflichtet Haaland-Nachfolger - „Es gibt eine neue Nummer 9 in der Stadt!“
Fußball

Fix! Bayern-Jäger BVB verpflichtet Haaland-Nachfolger - „Es gibt eine neue Nummer 9 in der Stadt!“

Der Transfer ist vollzogen: Mittelstürmer Sebastien Haller wechselt von Ajax Amsterdam zum BVB und ersetzt in Dortmund Erling Haaland. Er unterschreibt einen langen …
Fix! Bayern-Jäger BVB verpflichtet Haaland-Nachfolger - „Es gibt eine neue Nummer 9 in der Stadt!“
Mit Ehefrau, am Strand oder im Urlaub: Das sind Deutschlands Stars bei der Frauen-EM 2022
Fußball

Mit Ehefrau, am Strand oder im Urlaub: Das sind Deutschlands Stars bei der Frauen-EM 2022

Am 6. Juli beginnt die Frauen-EM 2022 in England. Welche deutschen Nationalspielerinnen stehen online am meisten im Fokus? Wer ist am beliebtesten?
Mit Ehefrau, am Strand oder im Urlaub: Das sind Deutschlands Stars bei der Frauen-EM 2022

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.