Beim Stand von 5:0

Hype um Ronaldo: 600 Polizisten bei Juve-Spiel - Match wird wegen Platzsturm abgebrochen

+
Cristiano Ronaldo.

5000 Stadionbesucher im 4000-Einwohner-Örtchen, 600 Polizisten, 200 Ordner - ein Ronaldo. Und das Spiel wurde wegen eines Platzsturms abgebrochen.

Beim ersten Spiel von Weltfußballer Cristiano Ronaldo im Trikot von Juventus Turin befand sich das italienische Alpendorf Villar Perosa am Sonntag schon Stunden vor dem Vergleich der "Alten Dame" mit dem eigenen B-Team im Ausnahmezustand.

Die Partie wurde nach 70 Minuten beim Stand von 5:0 (4:0) für das A-Team wegen eines Platzsturms abgebrochen. Bereits in der achten Minute erzielte Ronaldo sein erstes Tor für den neuen Arbeitgeber zur Führung.

Cristiano Ronaldo.

117-Millionen-Einkauf Ronaldo (33) wurde in der Partie von Trainer Massimiliano Allegri standesgemäß im A-Team aufgeboten. An seiner Seite im kleinen Stadio Gaetano Scirea agierte der deutsche Nationalspieler Emre Can, Zugang des italienischen Serienmeisters vom FC Liverpool.

Der Portugiese Ronaldo hatte den spanischen Rekordmeister Real Madrid im Sommer völlig überraschend nach neun Jahren und zahlreichen Titeln, darunter vier Siegen in der Champions League, verlassen.

Lesen Sie auch: Ronaldos Juve-Premiere live auf Facebook

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Herz-OP von Weltmeister Sami Khedira: Juventus Turin gibt Gesundheits-Update

Sami Khedira musste vor einigen Tagen am Herzen operiert werden. Nun hat Juventus Turin eine Pressemitteilung veröffentlicht und ein medizinisches Update zum 31-Jährigen …
Nach Herz-OP von Weltmeister Sami Khedira: Juventus Turin gibt Gesundheits-Update

Nach Rassismus-Eklat beim Länderspiel: Jetzt schaltet sich die Polizei ein

Während des Länderspiels Deutschland gegen Serbien ist es im Stadion zu einem Rassismus-Skandal gekommen. Der Kommentator André Voigt hat die Beschimpfungen hautnah …
Nach Rassismus-Eklat beim Länderspiel: Jetzt schaltet sich die Polizei ein

Hernandez-Transfer soll fix sein - Angebliches FC-Bayern-Gehalt durchgesickert

Medienberichten zufolge soll der FC Bayern den Transfer von Lucas Hernández bereits in trockene Tücher gewickelt haben - eine Anzahlung soll bereits auf das Konto von …
Hernandez-Transfer soll fix sein - Angebliches FC-Bayern-Gehalt durchgesickert

Aus für Bayern-Trio: Jetzt äußert sich auch Cathy Hummels - beim DFB „kracht es heftig“ wegen Grindel

Jogi Löw sortierte Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller aus der Nationalmannschaft aus. Nun äußert sich auch Hummels‘ Ehefrau. Alle News im Ticker.
Aus für Bayern-Trio: Jetzt äußert sich auch Cathy Hummels - beim DFB „kracht es heftig“ wegen Grindel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.