Kroate mit operierter Knöchel-Fraktur

Verletzter Perisic: Bis zum Chelsea-Kracher will er fit sein - Kroate soll einen Zukunftswunsch haben

FC Bayern/Verletzter Perisic: Die Inter-Leihe will offenbar bis zum Rückspiel gegen den FC Chelsea fit sein und will wohl in München bleiben - doch ziehen die Bayern die Kaufoption?

  • Der FC Bayern München spielt im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Chelsea.
  • Ivan Perisic hat sich im Training verletzt und fällt mehrere Wochen aus. 
  • Der Kroate plant wohl, beim Champions-League-Rückspiel wieder auf dem Platz zu stehen - und will wohl beim FCB bleiben

Update vom 21. Februar: Flügelspieler Ivan Perisic ist nach seiner operierten Knöchelfraktur auf dem Weg der Besserung und soll bereits Comeback-Pläne haben. Der Vize-Weltmeister von 2018 will nach Informationen von Sport1 für das Rückspiel gegen den FC Chelsea im Achtelfinale der Champions League wieder einsatzfähig sein. Vom Hinspiel berichten wir im Live-Ticker.

Nach der Gala gegen Chelsea jetzt der Schock für den FC Bayern: Robert Lewandowski hat sich verletzt und fällt wochenlang aus.

FC Bayern: Ivan Perisic hat einen Comeback-Plan - Und will offenbar in München bleiben

Die Neuauflage des „Finale Dahoam“ von 2012 wird am 18. März stattfinden, ein Bundesliga-Comeback am 14. März bei Union Berlin wäre daher wohl ein angepeilter Schritt in Richtung Champions-League-Einsatz. Derzeit absolviert Perisic im Aufbautraining bis zu zwei tägliche Einheiten an der Säbener Straße.

Doch der Kroate, der für eine Leihgebühr von 5 Millionen Euro von Inter Mailand nach München kam, will sich auch für einen längerfristigen Vertrag bei den Münchnern empfehlen. Wie Sport1 berichtet, will der 31-Jährige, der unter Trainer Hansi Flick bis zu seiner Verletzung gesetzt war, beim Rekordmeister bleiben. Doch Vertragsgespräche gab es mit dem Linksaußen noch keine, da diese im März geplant sind. Der FC Bayern muss eine wichtige Entscheidung treffen: die Kaufoption des Kroaten beträgt ganze 20 Millionen Euro. 

Ein anderer Spieler aus dem Bayern-Lazarett peilt ebenfalls sein Comeback an, allerdings wird es erst im Sommer soweit sein. Ein weiterer Bayern-Akteur machte mit einer außersportlichen Aktion auf sich aufmerksam.

FC Bayern: Odriozola entschuldigt sich bei Perisic für folgenreichen Trainingsunfall - Perisic erfolgreich operiert

Update vom 5. Februar: Es war ein bitterer Moment im Bayern-Training am Dienstagvormittag: Alvaro Odriozola war etwas zu motiviert und grätschte Ivan Perisic um - ein Foul mit fatalen Folgen: Der Kroate, der gerade so gut drauf war, zog sich eine Fraktur am rechten Außenknöchel zu. Er wurde am Dienstag noch operiert, am Abend verfolgte er den DFB-Pokal aus dem Krankenbett.

Ivan Perisic nach seiner Knöchel-OP.

Der Vize-Weltmeister postete über Instagram zwei Stories, die ihn - beziehungsweise seine Füße - im Krankenbett zeigen. Dazu schrieb er „OP“ und setzte einen Haken, im Hintergrund lief das Achtelfinale zwischen Werder Bremen und Borussia Dortmund (3:2).

Auch Teamkollege Odriozola meldete sich per Instagram. Er schrieb in seiner Story: „Nicht nur ein großartiger Spieler, sondern auch ein unglaublicher Kollege. Ich wünsche dir eine schnelle Genesung. Du wirst schon bald auf den Platz zurückkehren, Ivan!!!“

Alvaro Odriozola wünschte Ivan Perisic nach der OP eine gute Genesung.

Nette Worte vom Leihspieler von Real Madrid - aber eine Sache verwundert dann irgendwie doch: Warum ist kein Wort der Entschuldigung oder der Reue nach dem Foul zu lesen? Sicher wollte Odriozola seinen Teamkollegen nicht verletzen und natürlich wird er sich persönlich bei ihm entschuldigt haben - ein kleines „Sorry“ hätte der Story aber wohl auch gut getan. Perisic wird damit auch sicher beim Topspiel der Bayern gegen RB Leipzig fehlen, während Odriozola unter Flick nur auf der Bank sitzt.

Etwas mehr Grund zur guten Laune liefern dagegen Alphonso Davies und eine Anekdote von Karl-Heinz Rummenigge. Pep Guardiola wollte Manuel Neuer einst wohl im Mittelfeld aufstellen.

Wochenlanger Ausfall: Bayern-Star nach Foul im Training schwer verletzt - Flick spricht von „Schock“

Erstmeldung vom 4. Februar: München - Es sah alles so gut aus beim FC Bayern München*! Beeindruckende Serie in der Bundesliga, alles wieder gut zwischen Leon Goretzka und Jerome Boateng, selbst aus dem Lazarett gibt es gute Nachrichten*. Und jetzt das: Ivan Perisic hat sich am Dienstag vor dem DFB-Pokalspiel gegen 1899 Hoffenheim (20.45 Uhr, hier im Live-Ticker) verletzt.

FC Bayern München: Ivan Perisic verletzt sich im Training schwer - Knöchelbruch nach Foul von Alvaro Odriozola

Der Kroate wurde von Neuzugang Alvaro Odriozola im Zweikampf voll am rechten Knöchel erwischt, Perisic blieb auf dem Boden liegen. Schnell wurde, in Absprache mit der medizinischen Abteilung, klar, dass die Einheit für den Vize-Weltmeister beendet ist. Danach wurde er, wie die Bild berichtet, mit dem Golfcart vom Trainingsplatz gefahren.

Trainer Hansi Flick* bestätigte auf der Pressekonferenz (hier im Live-Ticker): „Wir haben gedacht, dass es nicht ganz so schlimm ist. Aber er hat eine Fraktur im Außenknöchel. Das muss verschraubt werden. Das heißt vier Wochen Ausfallzeit. Es ist im ersten Moment ein Schock, weil er uns zuletzt mit seiner Dynamik gut getan hat. Sowas passiert im Fußball, aber wir hätten es gerne anders gehabt.“

Ivan Perisic: FC Bayern München muss auf Offensiv-Star verzichten - Knöchelbruch nach Foul von Alvaro Odriozola

Perisic feierte erst am Samstag seinen 31. Geburtstag. Vier Wochen müsse der Bruch heilen, dann solle das Aufbautraining beginnen, so Flick, der von Präsident Herbert Hainer ausdrücklich gelobt wurde, weiter. Perisic ist noch bis zum Sommer mit Kaufoption von Inter Mailand ausgeliehen. Der Angreifer stand zuletzt fünfmal hintereinander in der Startelf. Gesetzt in der Anfangsformation ist seit einigen Wochen auch Alphonso Davies, dessen Freundin nicht nur gut aussieht, sondern beinahe ebenfalls beim FC Bayern gelandet wäre.

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

akl

Rubriklistenbild: © dpa / Soeren Stache

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

RB Leipzig gegen Atletico Madrid im Live-Ticker: Nagelsmann kündigt „fähigen Spieler“ als Werner-Ersatz an

RB Leipzig - Atletico Madrid -:- (-:-), 13. August 2020, 21 Uhr
RB Leipzig gegen Atletico Madrid im Live-Ticker: Nagelsmann kündigt „fähigen Spieler“ als Werner-Ersatz an

PSG - Bergamo: Irres Drama in der Champions League - Wahnsinns-Finish im Video

Champions League: Im ersten Viertelfinale am Mittwoch standen sich Paris Saint-Germain und Atalanta Bergamo gegenüber. Die Partie hatte ein dramatisches Ende.
PSG - Bergamo: Irres Drama in der Champions League - Wahnsinns-Finish im Video

Spektakulärer Wechsel! Ex-Bayern-Talent unterschreibt bei Mourinho - und gibt Pep einen heftigen Korb

Ein Ex-FC-Bayern-Profi stand bei zwei englischen Top-Teams hoch im Kurs. Nun hat er sich für einen Premier-League-Klub entschieden.
Spektakulärer Wechsel! Ex-Bayern-Talent unterschreibt bei Mourinho - und gibt Pep einen heftigen Korb

FCB-Liebling erhält Freigabe! Rummenigge richtet deutliche Worte an Martinez

Javi Martinez erhält vom FC Bayern die Freigabe für einen Transfer. Wo liegt die Zukunft des Triple-Siegers? Offenbar denkt man in Frankreich über eine Verpflichtung …
FCB-Liebling erhält Freigabe! Rummenigge richtet deutliche Worte an Martinez

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.