„Eine Chance verdient“

Hoeneß über Kovac und die Lage der Mannschaft: „Es ist zu einem Schulterschluss gekommen“

+
Uli Hoeneß bei der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München.

FCB-Präsident Uli Hoeneß äußerte sich auf der Jahreshauptversammlung der Bayern zu der Beziehung zwischen Trainer Niko Kovac und seiner Mannschaft. Der Kroate habe „eine Chance verdient“.

Update vom 29. Oktober 2019: Es wird der große Abgang von Uli Hoeneß als Führungsfigur des Vereins. Wir haben zusammengefasst, was Sie zur Jahreshauptversammlung 2019 des FC Bayern München wissen müssen.

München - Uli Hoeneß hat die Hoffnungen auf eine erfolgreiche Fußball-Saison des FC Bayern München noch nicht aufgegeben. „Es ist zu einem Schulterschluss zwischen Mannschaft und Trainer gekommen“, sagte der Präsident am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung des deutschen Rekordmeisters nach vielen Gesprächen in der vergangenen Woche. 

JHV 2018 des FC Bayern München: Die Bilder des Abends aus dem Audi Dome

Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge.  © dpa / Matthias Balk
Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge.  © dpa / Matthias Balk
Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge.  © dpa / Matthias Balk
Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge.  © dpa / Matthias Balk
Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge.  © dpa / Matthias Balk
Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge.  © dpa / Matthias Balk
Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge.  © dpa / Lino Mirgeler
Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge.  © dpa / Matthias Balk
Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge.  © dpa / Matthias Balk
Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge.  © dpa / Lino Mirgeler
Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge.  © dpa / Lino Mirgeler
Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge.  © dpa / Matthias Balk
Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge.  © dpa / Matthias Balk
Jahreshauptversammlung FC Bayern München
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge.  © dpa / Matthias Balk

Lesen Sie auch: JHV 2018 des FC Bayern: Kovac und Brazzo fehlen - das sind die Gründe

JHV des FC Bayern: Investitionen „in größerem Stile“ angekündigt

„Wir können darauf hoffen, dass diese Saison noch eine ganz gute wird“, äußerte Hoeneß. Er bekannte sich zu Niko Kovac, der ein „sehr, sehr guter junger Trainer“ sei, „eine Chance verdient“ habe und dem „wir alle unsere volle Unterstützung geben sollten“. Für die kommende Saison kündigte der 66-Jährige Investitionen „in größerem Stile“ in die Mannschaft an.

Den Live-Ticker für die JHV des FC Bayern Münchens finden Sie auf tz.de*

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Live: Eintracht in Salzburg - Silva beginnt im Sturm

Eintracht Frankfurt trifft in der Europa League auf Salzburg. Sollten die Hessen weiterkommen, wäre Basel der nächste Gegner.
Live: Eintracht in Salzburg - Silva beginnt im Sturm

Angst vor Coronavirus: China-Reise des FC Bayern steht auf der Kippe

Der Coronavirus ist weiter das bestimmende Thema in China. Der FC Bayern München hat ein Büro in Shanghai - und musste auf die Epidemie reagieren.
Angst vor Coronavirus: China-Reise des FC Bayern steht auf der Kippe

Bundesliga-Spiel kurzfristig abgesagt - Klub-Boss ledert gegen DFL: „Wir haben deutlich gemacht, dass ...“

Jetzt also doch: Die DFL hat kurzfristig ein Bundesliga-Spiel am Sonntag abgesagt. Der Nachholtermin ist noch offen. Die Absage sorgt für reichlich Ärger.
Bundesliga-Spiel kurzfristig abgesagt - Klub-Boss ledert gegen DFL: „Wir haben deutlich gemacht, dass ...“

FC-Bayern-Star Thomas Müller sorgt im Sky-Studio für den Mega-Lacher mit Spruch über Matthäus

Der FC Bayern feiert einen verdientet Sieg beim FC Chelsea. Nach dem Spiel zeigte sich Thomas Müller bestens gelaunt - und sorgte im Sky-Interview für große Lacher. 
FC-Bayern-Star Thomas Müller sorgt im Sky-Studio für den Mega-Lacher mit Spruch über Matthäus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.