Am Tag der Kadernominierung

Medienbericht: Gibt Joachim Löw heute noch etwas bekannt?

+
Joachim Löw wird am Dienstag den WM-Kader bekanntgeben.

Am Dienstag, den 15. Mai, steht die deutsche Kaderbekanntgabe für die Fußball-WM 2018 in Russland an. Bundestrainer Joachim Löw könnte aber noch etwas ganz anderes bekanntgeben.

Bundestrainer Joachim Löw steht beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) womöglich vor einer weiteren Vertragsverlängerung. Nach Informationen der Bild-Zeitung will sich der Verband noch vor der WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) mit dem 58-Jährigen auf eine Zusammenarbeit bis 2022 einigen. Bislang ist Löw bis 2020 an den DFB gebunden.

Löw hatte nach der Heim-WM 2006 Jürgen Klinsmann beerbt und das Nationalteam vor vier Jahren in Brasilien zum vierten Weltmeistertitel geführt. Am Dienstag gibt Löw ab 12.30 Uhr in Dortmund seinen vorläufigen Kader für die WM-Endrunde bekannt (wir berichten im Ticker).

Im vergangenen Monat hatte DFB-Präsident Reinhard Grindel dem Bundestrainer auch im Falle eines vorzeitigen Scheiterns des Titelverteidigers in Russland eine Jobgarantie ausgestellt. Selbst nach einem Viertelfinal-Aus solle Löw weiter die DFB-Auswahl betreuen.

Lesen Sie auch: Löw mit Geheim-Plan für Neuer: So bekommt er die Spielpraxis für die WM

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stuttgart erkämpft Punkt in Bremen - Weinzierl-Schonfrist

In Führung gegangen, Remis gespielt - mit Moral und Leidenschaft hat der VfB Stuttgart einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf geholt. Keeper Ron-Robert Zieler hielt das …
Stuttgart erkämpft Punkt in Bremen - Weinzierl-Schonfrist

Nur zwei Bewerber im Rennen: München gilt als heißer Anwärter auf CL-Finale 2021

Gibt 2021 ein Champions-League-Finale in München? Die bayerische Landeshauptstadt gilt als heißer Kandidat für die Austragung des Endspiels in der Königsklasse. 
Nur zwei Bewerber im Rennen: München gilt als heißer Anwärter auf CL-Finale 2021

„Sommermärchen“: Kanzlei Freshfields arbeitete bereits für Organisatoren der WM 2006

In der Affäre um die Fußball-WM 2006 hat die später mit der Aufklärung beauftragte Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer bereits im Vorfeld der Weltmeisterschaft für …
„Sommermärchen“: Kanzlei Freshfields arbeitete bereits für Organisatoren der WM 2006

Kracher-Los im Achtelfinale: Geht der Frankfurter Europa-League-Höhenflug weiter?

Eintracht Frankfurt hat souverän das Achtelfinale der Europa League erreicht und trifft nun auf einen europäischen Top-Klub.
Kracher-Los im Achtelfinale: Geht der Frankfurter Europa-League-Höhenflug weiter?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.