Klopp reagiert kurz angebunden

Keine Hintergründe zu Buvac-Auszeit - Klopp: "Mehr wollen wir nicht sagen"

+
Jürgen Klopp.

Teammanager Jürgen Klopp hat eine persönliche Stellungnahme zur Auszeit seines langjährigen Assistenten Zeljko Buvac beim englischen Traditionsklub FC Liverpool abgelehnt.

Liverpool - "Es gab ein Klubstatement. Mehr wollen wir dazu nicht sagen", sagte Klopp vor dem Halbfinal-Rückspiel der Champions League bei AS Rom am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky). Das Hinspiel gewann Liverpool mit 5:2, dem Klub winkt der erste Finaleinzug in der Königsklasse seit 2007.

Am Montag hatte Liverpool bestätigt, dass Buvac "aus persönlichen Gründen" eine Auszeit bis zum Saisonende nehmen wird. Klopp und Buvac arbeiten seit 17 Jahren zusammen. Britische Medien hatten darüber berichtet, dass es zu einem Zerwürfnis zwischen den beiden gekommen sein soll.

Sportlich gesehen blickte Klopp optimistisch dem Spiel in Rom entgegen. "Wir sind alle positiv gestimmt, es ist großartig, hier zu sein. Wir werden für unsere Träume kämpfen. Wir wollen unbedingt ins Finale", sagte der ehemalige Bundesligacoach: "Es treffen zwei Teams aufeinander, die es verdient haben, hier zu sein. Es ist eine tolle Geschichte."

sid

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Europa League im Ticker: Leipzig verliert dramatisch gegen Salzburg - Leverkusen dreht das Spiel

Nun startet auch der internationale Wettbewerb für Eintracht Frankfurt, Bayer 04 Leverkusen und RB Leipzig. Die Europa League heute bei uns im Ticker zum Nachlesen.
Europa League im Ticker: Leipzig verliert dramatisch gegen Salzburg - Leverkusen dreht das Spiel

Leipzig verliert im Bruderduell - Bayer und Frankfurt siegen nach Rückständen

RB Leipzig verliert vor heimischem Publikum gegen Salzburg. Leverkusen und Frankfurt drehen ihre Partien und starten mit drei Punkten in die Europa League. 
Leipzig verliert im Bruderduell - Bayer und Frankfurt siegen nach Rückständen

Liveticker Eintracht in Marseille: Frankfurt gewinnt 2:1 und holt ersten Sieg in der Europa League

Eintracht Frankfurt international! Die Adler müssen in Marseille ran - alle Infos zum Europa-League-Kracher in unserem Liveticker!
Liveticker Eintracht in Marseille: Frankfurt gewinnt 2:1 und holt ersten Sieg in der Europa League

Europa League: So seht Ihr die Eintracht bei Olympique Marseille heute live im TV und im Livestream

Eintracht Frankfurt trifft am ersten Spieltag der Europa League auf Olympique Marseille. So seht Ihr das Spiel heute live im TV und im Livestream.
Europa League: So seht Ihr die Eintracht bei Olympique Marseille heute live im TV und im Livestream

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.