Mehrwöchige Pause nötig

Kramer verletzt sich gegen Augsburg

Augsburg - Borussia Mönchengladbach muss mehrere Wochen auf Fußball-Weltmeister Christoph Kramer verzichten.

Der 25-Jährige zog sich bei der 0:1-Niederlage beim FC Augsburg am Samstag einen Außenband- und Kapselriss zu, wie der Bundesligist am Abend mitteilte. Trainer André Schubert hatte direkt nach der Partie gesagt, Kramer habe sich mit Sicherheit eine schwere Verletzung zugezogen. Der Mittelfeldspieler war nach einer Grätsche des Japaners Takashi Usami in der 59. Minute verletzt ausgewechselt worden.

Beim FC Augsburg erlitt Philipp Max eine Muskelverletzung. Der nach 69 Minuten ausgetauschte Linksverteidiger dürfte damit in der Partie am Dienstag bei Borussia Dortmund nicht für einen Einsatz in Frage kommen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neuer Rekord: Cristiano Ronaldo schießt Marokko aus dem Turnier

Cristiano Ronaldo sorgte mit seinem Treffer gegen Marokko für einen wichtigen, aber etwas glücklichen Sieg der Portugiesen. Zudem brach der Superstar einen europäischen …
Neuer Rekord: Cristiano Ronaldo schießt Marokko aus dem Turnier

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.