Bereits der vierte Neuzugang

Langzeitvertrag: Bayern verpflichten Corentin Tolisso

Bislang im Trikot von Lyon unterwegs: Corentin Tolisso.
+
Bislang im Trikot von Lyon unterwegs: Corentin Tolisso.

Der FC Bayern hat den nächsten Transfer für die kommende Saison festgezurrt. Corentin Tolisso kommt aus Lyon und unterschreibt an der Isar einen langfristigen Vertrag.

München - Der FC Bayern hat den französischen Nationalspieler Corentin Tolisso verpflichtet. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler von Olympique Lyon unterschrieb am Mittwoch einen Vertrag bis 2022 und soll rund 35 Millionen Euro Ablöse kosten. Mit Bonuszahlungen könnte die Summe angeblich auf 50 Millionen anwachsen. Damit wäre er der teuerste Einkauf in der Geschichte der Bundesliga. Jungstar Tolisso soll die nach dem Karriereende des spanischen Welt- und Europameisters Xabi Alonso (35) entstandene Lücke im zentralen Mittelfeld schließen. Er ist bei den Bayern der vierte Zugang nach den beiden Hoffenheimer Nationalspielern Niklas Süle und Sebastian Rudy sowie U21-Nationalspieler Serge Gnabry (Werder Bremen).

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schummel-Vorwurf beim HSV: Tim Leibold unter Verdacht
Fußball

Schummel-Vorwurf beim HSV: Tim Leibold unter Verdacht

Während der Länderspielpause sorgt der HSV mal wieder abseits des Platzes für Aufsehen. Diesmal mit einem Schummel-Vorwurf gegen Rauten-Kapitän Tim Leibold.
Schummel-Vorwurf beim HSV: Tim Leibold unter Verdacht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.