Reuter verhandelt in Rom

Medien: Früherer Dortmunder Leitner wechselt zum FC Augsburg

+
Moritz Leitner (r.) kämpft gegen Real Madrids Sergio Ramos um den Ball in der Champions-League-Partie Real Madrid - Borussia Dortmund am 06.11.2012.

Rom - Medienberichten zufolge will der Fußball Bundesligist FC Augsburg Moritz Leitner verpflichten. Der 24-Jährige ist aktuell bei Lazio Rom unter Vertrag, Reuter ist wohl für Verhandlungen in Rom.

Der frühere Dortmunder Moritz Leitner wechselt Medienberichten zufolge vom italienischen Erstligisten Lazio Rom zum FC Augsburg. Der Club gebe Leitner für etwas mehr als eine Million Euro ab, berichteten die Zeitung Corriere dello Sport und die Nachrichtenagentur Ansa. Eine Bestätigung der Fußball-Vereine gab es am Dienstag zunächst nicht.

Reuter nach Rom gereist

„Wir beschäftigen uns nur mit den eigenen Spielern. Leitner gehört nicht dazu“, sagte FCA-Coach Manuel Baum am Montagabend bei „Blickpunkt Sport“ im Bayerischen Rundfunk. Nach Informationen der Augsburger Allgemeine sind Manager Stefan Reuter und der technische Direktor Stephan Schwarz indes nach Rom gereist, um den Transfer perfekt zu machen.

Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler war von Borussia Dortmund erst im Sommer nach Rom gewechselt, konnte Trainer Simone Inzaghi aber nie komplett überzeugen. Leitner brachte es in der Serie A nur zu zwei Kurzeinsätzen.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mönchengladbach bejubelt ersten Heimsieg seit Januar

Für Borussia Mönchengladbach scheint die Welt wieder in Ordnung. Dem Europa-League-Debakel folgte im kleinen Rhein-Derby gegen Fortuna Düsseldorf der erste Heimsieg seit …
Mönchengladbach bejubelt ersten Heimsieg seit Januar

Bei Reus liegen die Nerven blank nach Remis des BVB gegen Frankfurt – Ausraster im TV

Marco Reus, der Kapitän von Borussia Dortmund, ist eigentlich für deutliche Worte bekannt. Am Sonntag nach dem Remis in Frankfurt hat er sie aber gefunden.
Bei Reus liegen die Nerven blank nach Remis des BVB gegen Frankfurt – Ausraster im TV

Die Mentalität soll es richten - Werder Bremen glaubt weiter an Europa

Bremen – Irgendwann drehte Frank Baumann den Spieß einfach um und fragte die Journalisten: „Was sollen wir jetzt tun? Als neues Saisonziel von Werder Bremen den …
Die Mentalität soll es richten - Werder Bremen glaubt weiter an Europa

Frau im Iran stirbt qualvoll, um Botschaft zu senden - Iranischer Verband zeigt Reaktion

Schlimme Nachrichten aus dem Iran. Eine Frau wollte ins Fußballstadion - am Ende ist sie tot. Auf Drängen der FIFA reagierte nun der iranische Verband.
Frau im Iran stirbt qualvoll, um Botschaft zu senden - Iranischer Verband zeigt Reaktion

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.