Ex-Leipzig-Coach

Offiziell bestätigt: Ralph Hasenhüttl neuer Teammanager des FC Southampton

+
Wechsel nach England offiziell bestätigt: Ex-Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl.

Medien vermuteten es schon lange, nun wurde es offiziell bestätigt: Ralph Hasenhüttl ist neuer Teammanager des FC Southampton. 

Update vom 5. Dezember 13.04 Uhr: Ralph Hasenhüttl ist neuer Trainer des englischen Fußball-Erstligisten FC Southampton. Der frühere Bundesliga-Coach habe einen Vertrag für zweieinhalb Jahre unterschrieben, teilte der Club am Mittwoch mit. Bereits am Donnerstag werde Hasenhüttl sein Amt antreten. Der 51-Jährige ist damit der erste österreichische Cheftrainer in der Premier League. Hasenhüttl hatte im Sommer RB Leipzig nach zwei Jahren im Streit um einen neuen Vertrag verlassen. Zuvor hatte er den FC Ingolstadt in die Bundesliga geführt. In Southampton folgt Hasenhüttl auf den Waliser Mark Hughes, der beim Tabellen-18. am Montag nach neun Monaten gehen musste.

"Dieser Trainerwechsel ermöglicht uns einen Neustart, und Ralph hat sich sehr schnell als der ideale Kandidat herausgestellt", sagte Klubchef Ralph Krueger, ein ehemaliger deutscher Eishockey-Nationalspieler: "Als Trainer verkörpert er die Leidenschaft, Struktur, Kommunikationsfähigkeiten, Arbeitseinstellung und das Streben nach Wachstum, das wir in Southampton anstreben." Am Donnerstag leitet Hasenhüttl das erste Training von Southampton, am Mittwochabend bestreiten die Saints noch ohne Hasenhüttl das Punktspiel bei Tottenham Hotspur.

Medien: Hasenhüttl kurz vor Engagement beim FC Southampton

Southampton - Wie die Zeitung "The Guardian" berichtete, soll der frühere Coach des Bundesligisten RB Leipzig die Mannschaft bereits am Mittwochabend im Auswärtsspiel bei Tottenham Hotspur beobachten. Der 51 Jahre alte Hasenhüttl soll bei den Saints demnach einen Vertrag über zweieinhalb Jahre unterschreiben. Er würde damit auf Mark Hughes folgen, von dem sich der Tabellen-18. der Premier League am Montag nach neun Monaten getrennt hatte. Southampton wartet in der Liga seit zehn Spielen auf einen Sieg.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Barcelona hat Geduld mit Problem-Profi Dembele - Valverde will ihm helfen

FC Barcelona News: Barcelona hat noch Geduld mit Ousmane Dembele. Trainer Valverde will ihm helfen.
Barcelona hat Geduld mit Problem-Profi Dembele - Valverde will ihm helfen

"Alles oder nichts" für Liverpool in der Champions League - doch Klopp gibt sich cool

Endspiel ums Achtelfinale: Für Jürgen Klopp geht es mit dem Vorjahresfinalist FC Liverpool gegen den SSC Neapel und im Fernduell mit Paris St. Germain ums Ganze.
"Alles oder nichts" für Liverpool in der Champions League - doch Klopp gibt sich cool

Fan sieht sich Hertha gegen Eintracht an - kurz darauf ist er tot

Trauriger Vorfall: Nach dem Spiel des Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt in Berlin brach ein 37-Jähriger vor dem Stadion zusammen - und starb. 
Fan sieht sich Hertha gegen Eintracht an - kurz darauf ist er tot

Neuhaus übernimmt Bielefeld nach Trennung von Saibene

Arminia Bielefeld trennt sich von Chef-Trainer Jeff Saibene. Jetzt übernimmt Uwe Neuhaus das Traineramt.
Neuhaus übernimmt Bielefeld nach Trennung von Saibene

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.