Medien berichten

Wende bei Reus: Bleibt er doch beim BVB?

+
Bleibt Marco Reus nun doch bei Borussia Dortmund?

Dortmund - Im Tauziehen um die sportliche Zukunft von Nationalspieler Marco Reus scheint eine Entscheidung in Sicht.

Nach übereinstimmenden Medienberichten von Montag könnte der 25-Jährige seinen bis 2017 datierten Vertrag vorzeitig bei Borussia Dortmund verlängern. "Wir haben alle Karten auf den Tisch gelegt, der Ball liegt bei Marco", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke den Ruhr Nachrichten.

Bereits seit Monaten verhandelt der Fußball-Bundesligist mit dem von mehreren Top-Klubs umworbenen Spieler. Reus, der im Sommer 2012 von Borussia Mönchengladbach kam, hat eine Ausstiegsklausel im Vertrag und könnte Dortmund im Sommer für rund 25 Millionen Euro verlassen. Zuletzt wurde er immer häufiger mit dem FC Bayern München und Real Madrid in Verbindung gebracht. Bei einer möglichen Vertragsverlängerung, die laut Medienberichten bereits im Februar verkündet werden könnte, soll die Ausstiegsklausel gestrichen werden.

dpa

Rangliste: Die umsatzstärksten Fußball-Klubs der Welt

Bericht in den Ruhrnachrichten

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

St. Pauli gegen HSV: Daniel Thioune macht Mega-Kampfansage

Vor dem Stadtderby zwischen dem HSV und dem FC St. Pauli am Montag, 1. März schickte Daniel Thioune eine erste heftige Kampfansage an den Rivalen.
St. Pauli gegen HSV: Daniel Thioune macht Mega-Kampfansage

FC Bayern: Sergino Dest bevorzugt wohl FCB-Wechsel - Der Deal könnte an einem Detail scheitern

Der FC Bayern München buhlt um das Ajax-Juwel Sergino Dest. Der Transfer könnte jedoch aufgrund eines Details scheitern.
FC Bayern: Sergino Dest bevorzugt wohl FCB-Wechsel - Der Deal könnte an einem Detail scheitern

Lothar Matthäus spricht Klartext: Bayern-Stars gehören beim DFB auf die Bank

Die 0:3-Klatsche gegen die Niederlande hat weltweit für Aufsehen gesorgt. Lothar Matthäus fordert nun insbesondere bei den Bayern-Stars für drastische Maßnahmen. 
Lothar Matthäus spricht Klartext: Bayern-Stars gehören beim DFB auf die Bank

Ähnlich wie beim FC Bayern: Hängepartie auch zwischen ter Stegen und Barcelona

Der FC Barcelona stoppt die Vertragsgespräche mit Marc-André ter Stegen. Damit bleibt die Zukunft der beiden besten deutschen Torhüter weiterhin unklar, was auch an …
Ähnlich wie beim FC Bayern: Hängepartie auch zwischen ter Stegen und Barcelona

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.