Conte-Nachfolger?

Medien: Trainer Sarri vor Wechsel zum FC Chelsea

Maurizio Sarri steht nach einem Bericht kurz davor neuer Trainer bei Chelsea zu werden.
+
Maurizio Sarri steht nach einem Bericht kurz davor neuer Trainer bei Chelsea zu werden.

Der englische Fußball-Spitzenklub FC Chelsea steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Trainer Maurizio Sarri, der zuletzt den SSC Neapel betreut hatte.

London - Einem Bericht der Gazzetta dello Sport zufolge soll der 59-Jährige bei den Londonern als Nachfolger seines Landsmanns Antonio Conte einen Vertrag bis 2021 erhalten. Der Deal solle noch in dieser Woche abgeschlossen werden, hieß es.

Sarris Abschied aus seiner Geburtsstadt Neapel war bereits Mitte Mai bekannt geworden. "Er hat einen Spielstil entwickelt, der überall und von jedem bewundert wird", sagte Napoli-Präsident Aurelio De Laurentiis damals. Sarri war seit 2015 beim ehemaligen Maradona-Klub tätig und 2017 Italiens "Trainer des Jahres".

Conte hatte am Montag noch den Trainingsauftakt bei den Blues geleitet. Der 48-Jährige ist noch bis 2019 an den Champions-League-Sieger von 2012 gebunden, den er 2017 zur englischen Meisterschaft geführt hatte. In der vergangenen Spielzeit hatte Conte mit Chelsea als Fünfter der Premier League die Königsklasse verpasst. Neapel wird inzwischen vom ehemaligen Bayern-Coach Carlo Ancelotti (59) trainiert.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lokomotive Moskau - FC Bayern live im TV und Stream: Infos zur Übertragung der Champions League

Für den FC Bayern geht es in der Champions League bei Lokomotive Moskau weiter. Infos zur Übertragung: So sehen Sie das Spiel am Dienstag live im TV und Stream.
Lokomotive Moskau - FC Bayern live im TV und Stream: Infos zur Übertragung der Champions League

Wende nach Corona-Test bei Serge Gnabry: Jetzt gibt es spektakuläre Neuigkeiten

Der FC Bayern München hat nach Serge Gnabry offenbar den zweiten Corona-Fall in seinen Reihen. Unterdessen gibt es gute Nachrichten vom Nationalspieler.
Wende nach Corona-Test bei Serge Gnabry: Jetzt gibt es spektakuläre Neuigkeiten

Lokomotive Moskau - FC Bayern im Live-Ticker: Störgeräusche überschatten zweites Champions-League-Spiel

Der nächste bitte: Der FC Bayern will am Dienstag bei Lokomotive Moskau den nächsten Sieg in der Champions League einfahren. Vor der Pflichtaufgabe läuft nicht alles …
Lokomotive Moskau - FC Bayern im Live-Ticker: Störgeräusche überschatten zweites Champions-League-Spiel

Bundesliga-Paukenschlag: DFL-Chef Christian Seifert offenbar vor Rückzug

Christian Seifert macht offenbar Schluss als Vorsitzender der Deutschen Fußball-Liga.
Bundesliga-Paukenschlag: DFL-Chef Christian Seifert offenbar vor Rückzug

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.