Relegation zur 3. Liga

„Merkur“: TSV 1860 kann Regionalliga-Playoff im Grünwalder spielen

+
Dürfen möglicherweise in ihrer Heimat jubeln: Die Fans TSV 1860 München.

Aufgrund terminlicher Differenzen gab es für das mögliche Relegationsspiel des TSV 1860 München noch keinen festgelegten Tag. Die Entscheidung ist jetzt gefallen.

München - 1860 München kann ein mögliches Aufstiegsspiel zur 3. Liga nach einem Bericht des „Münchner Merkur“ (Dienstag)* im heimischen Grünwalder Stadion austragen.Weil am 27. Mai auch die Fußballerinnen des FC Bayern ein Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg austragen, hatte es wegen der Terminkollision zuletzt Beratungen zwischen den Vereinen und dem Deutschen Fußball-Bund gegeben. Diese ergaben nun, dass die Frauen auf den Bayern-Campus im Norden der Stadt ausweichen und das Grünwalder Stadion für den TSV 1860 frei bleibt, wie die Zeitung mit Verweis auf den FC Bayern berichtete.

Dass die „Löwen“ bei der Partie des Regionalliga-Meisters aus Bayern gegen einen Vertreter aus Südwest antreten, ist nicht gesichert, aber sehr wahrscheinlich. 1860 München hatte nach dem 30. Spieltag als Tabellenführer elf Zähler Vorsprung auf den FC Bayern München II. 

dpa

*Der Münchner Merkur ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Iniesta verabschiedet sich mit Sieg vom FC Barcelona

Andres Iniesta hat zum letzten Mal das Trikot des FC Barcelona getragen. Beim Heimspiel gegen Real Sociedad San Sebastian wird der Mittelfeldstratege vor und während der …
Iniesta verabschiedet sich mit Sieg vom FC Barcelona

„Hohe Ziele“: Tuchel fiebert Engagement bei PSG entgegen

Thomas Tuchel ist bereit für seine neue Aufgabe bei Paris St. Germain. Der ehemalige Bundesligatrainer spricht aber noch keine konkreten Ziele aus.
„Hohe Ziele“: Tuchel fiebert Engagement bei PSG entgegen

„Das ist der Wahnsinn, was hier los ist“ - Zehntausende Fans feiern in Frankfurt ihre Pokalhelden

Frankfurt steht Kopf: Nach dem Gewinn des DFB-Pokals gegen den FC Bayern München haben in der Stadt Zehntausende die Helden ihrer Eintracht gefeiert. Der scheidende …
„Das ist der Wahnsinn, was hier los ist“ - Zehntausende Fans feiern in Frankfurt ihre Pokalhelden

Medien: Auffällige Dopingproben bei russischen Fußballern 

Auffällige Dopingproben von mehreren Fußball-Nationalspielern aus dem vorläufigen WM-Kader Russlands sollen nicht ausreichend verfolgt worden sein.
Medien: Auffällige Dopingproben bei russischen Fußballern 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.