Vor dem Spiel gegen den AS Monaco

Nach Anschlag auf BVB-Bus: Polizei durchsucht Stadion - Bilder

Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
1 von 14
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
2 von 14
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
3 von 14
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
4 von 14
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
5 von 14
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
6 von 14
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
7 von 14
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.
8 von 14
Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park vor dem CL-Spiel gegen Monaco.

Dortmund - Polizeibeamte mit Sprengstoffspürhunden haben am Mittwoch nach dem Anschlag auf den BVB-Bus Sicherheitskontrollen im Signal-Iduna-Park durchgeführt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

BVB: No Haaland, no Party - Dortmund verliert Borussen-Duell und lässt FC Bayern ziehen
Fußball

BVB: No Haaland, no Party - Dortmund verliert Borussen-Duell und lässt FC Bayern ziehen

Nach dem 6. Spieltag könnte der Titelkampf für Borussia Dortmund bereits gelaufen sein: Ohne zwei Topstars kassiert der BVB in Mönchengladbach die zweite Saisonpleite.
BVB: No Haaland, no Party - Dortmund verliert Borussen-Duell und lässt FC Bayern ziehen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.