Spieler müssen selbst in die Läden

Nike stoppt Lieferung wegen politischen Sanktionen - Iranische Spieler vor WM ohne Schuhe

+
Die iranische Fußball-Nationalmannschaft beim Training. 

Ohne Schuhe zur WM? Der US-amerikanische Sport-Unternehmen Nike wird der iranischen Fußball-Nationalmannschaft kein Schuhwerk zur Verfügung stellen. Das ist die Konsequenz aus den politischen Sanktionen der USA.

München - Wenige Tage vor Beginn der Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) steht die iranische Nationalmannschaft ohne Fußballschuhe da. Der bisherige Schuhsponsor Nike aus den USA beendete wegen politischer Sanktionen gegen den Iran kurzfristig die Bereitstellung des Schuhwerks, berichtete ESPN am Montag.

"Die US-Sanktionen bedeuten, dass ein Unternehmen aus den USA wie Nike dem iranischen Nationalteam aktuell keine Schuhe zur Verfügung stellen kann", hieß es in einem Statement. Um die Situation zu klären, bat der iranische Fußballverband den Weltverband FIFA via Brief um Hilfe und forderte zudem eine Erklärung.

Iranische Spieler mussten sich selbst neue Schuhe kaufen

"Die Spieler gewöhnen sich an ihre Ausrüstung. Es ist nicht richtig, sie eine Woche vor so wichtigen Spielen wechseln zu müssen", sagte der iranische Nationaltrainer Carlos Queiroz. Die Spieler müssen nun zu anderen Lösungen greifen. Einige hatten Klubkollegen um Hilfe gebeten, andere waren selbst in Läden gegangen und hatten sich dort neue Schuhe gekauft.

Iran trifft am Freitag zum Auftakt bei der Endrunde auf Marokko, weitere Gegner in Gruppe B sind Spanien und Portugal.

Alle wichtigen Informationen zur bevorstehenden Fußball-WM erhalten Sie in unserem Countdown-Ticker. 

SID

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tragischer Todesfall bei Bayern-Spiel: Nichte (1) von Spieler kollabiert - „tief erschüttert“

Ein tragischer Todesfall hat sich während der Partie des FC Bayern gegen Paderborn ereignet. Die Nichte von Streli Mamba kollabierte in der Allianz Arena.
Tragischer Todesfall bei Bayern-Spiel: Nichte (1) von Spieler kollabiert - „tief erschüttert“

Wolfsburg mit "Superleistung" zurück im Europa-League-Rennen

So stark war der VfL Wolfsburg in dieser Saison nur selten in einem Heimspiel. Nur drei Tage nach dem Europa-League-Spiel gegen Malmö fertigte der VfL in der Bundesliga …
Wolfsburg mit "Superleistung" zurück im Europa-League-Rennen

Thomas Tuchel zum FC Bayern? Interne Enthüllung aus Paris: Hammer-Gerücht nimmt plötzlich neue Fahrt auf

Wird Thomas Tuchel Trainer vom FC Bayern München? Der Trainer steht in Paris vor dem Aus. Eine Verpflichtung des 46-Jährigen könnte auch zur Machtfrage werden. 
Thomas Tuchel zum FC Bayern? Interne Enthüllung aus Paris: Hammer-Gerücht nimmt plötzlich neue Fahrt auf

Vor CL-Kracher beim FC Chelsea - Neuer über Finale Dahoam: „... nicht unbedingt darüber sprechen“

Für den FC Bayern beginnt die K.o.-Phase in der Champions League beim FC Chelsea. Dabei werden Erinnerungen an einen denkwürdigen Abend geweckt. Der Einsatz von Leon …
Vor CL-Kracher beim FC Chelsea - Neuer über Finale Dahoam: „... nicht unbedingt darüber sprechen“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.