Nach Erkrankung von Jeff Strasser

Offiziell: Michael Frontzeck neuer Lautern-Coach

+
Zuletzt trainierte Michael Frontzeck Hannover 96 (2015).

Michael Frontzeck ist neuer Trainer des stark abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Er ersetzt den erkrankten Jeff Strasser.

Kaiserslautern - Es wurde bereits darüber spekuliert, nun ist es offiziell: Der frühere Nationalspieler Michael Frontzeck ist neuer Trainer des stark abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Das gab der viermalige Meister und zweimalige DFB-Pokalsieger aus der Pfalz am Donnerstag bekannt. Der 53 Jahre alte Frontzeck, der zuletzt bis Dezember 2015 den Bundesligisten Hannover 96 betreut hatte, folgt auf Jeff Strasser (43). Der Luxemburger muss aufgrund von Herzrhythmus-Störungen mehrere Wochen pausieren und stellt deshalb sein Amt zur Verfügung.

Frontzeck hat einen Vertrag bis 2019 unterschrieben, der für die 2. und 3. Liga gilt. "Trotz der aktuellen Situation gehe ich mit viel Optimismus an diese Aufgabe heran", sagte Frontzeck.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nübel-Krach beim FC Bayern - Salihamidzic erteilt einer Option klare Absage: „Komplett ausgeschlossen“ 

Der Transfer von Alexander Nübel hat beim FC Bayern Diskussionen ausgelöst - auch über die Wechselmodalitäten. Jetzt schloss Brazzo eine Option komplett aus.
Nübel-Krach beim FC Bayern - Salihamidzic erteilt einer Option klare Absage: „Komplett ausgeschlossen“ 

Bundesliga im Ticker: Dank starker zweiter Hälfte - FC Bayern setzt Ausrufezeichen gegen Hertha

Der Rückrundenauftakt ist dem FC Bayern geglückt. Bei Hertha BSC und Jürgen Klinsmann setzten sich die Roten mit 4:0 durch. Die Partie im Ticker zum Nachlesen.
Bundesliga im Ticker: Dank starker zweiter Hälfte - FC Bayern setzt Ausrufezeichen gegen Hertha

Nach Regeländerung in der Bundesliga: Schiedsrichter-Boss spaltet Doppelpass: „Wenn man sich die Szene genau ansieht“

Die Bundesliga ist zurück - inklusive einer Regeländerung vonseiten des DFB. Bereits am ersten Rückrundenwochenende steht sie in der Kritik.
Nach Regeländerung in der Bundesliga: Schiedsrichter-Boss spaltet Doppelpass: „Wenn man sich die Szene genau ansieht“

Werder-Sieg gegen Düsseldorf: Erleichterung auch ohne Wunderheilung

Düsseldorf/Bremen – Der Moment des Spiels war eigentlich seiner. Niklas Moisander köpfte und Sekundenbruchteile später explodierten im Werder-Fanblock die Glücksgefühle …
Werder-Sieg gegen Düsseldorf: Erleichterung auch ohne Wunderheilung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.