Einziger Bundesliga-Profi kommt aus Dortmund

Portugals WM-Kader: Diese Bayern-Leihgabe ist nicht dabei

+
Renato Sanches.

Borussia Dortmunds Raphael Guerreiro ist der einzige Bundesliga-Profi im vorläufigen WM-Aufgebot von Fußball-Europameister Portugal.

Lissabon - Trainer Fernando Santos verzichtete in seinem Kader, der noch einmal auf 23 Spieler reduziert werden muss, auf den von Bayern München in die englische Premier League zum FC Swansea ausgeliehenen Renato Sanches. Der 20-Jährige ist seit Monaten außer Form.

Angeführt wird das Aufgebot, das am Dienstag veröffentlicht wurde, von Portugals Superstar Cristiano Ronaldo. Er war vor zwei Jahren beim EM-Finale gegen Gastgeber Frankreich verletzungsbedingt früh ausgeschieden. Neben Sanches, der bei der EM im Endspiel von Beginn an gespielt hatte, fehlen sechs weitere Akteure des damaligen Erfolgsteams. Überraschend ist auch Fabio Coentrao nicht dabei. Der 30 Jahre alte Linksverteidiger erklärte via Instagram, dass er sich für WM-Ansprüche nicht fit genug fühle.

WM-Bekanntgabe des DFB-Kaders im Ticker

Wie bereit Dortmunds Verteidiger Guerreiro für die WM ist, bleibt abzuwarten, er schlug sich in der abgelaufenen Saison immer wieder mit Verletzungen herum. Beim Confederations Cup hatte der 24-Jährige sich einen Fußbruch zugezogen. Danach hatte er wegen Problemen in der Oberschenkelmuskulatur mehrere Wochen nicht zur Verfügung gestanden und schließlich noch einen Muskelfaserriss erlitten. Er kam auf lediglich neun Einsätze beim BVB.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Matthäus rüffelt Karius: „Schlechteste Torhüter-Leistung seit 20, 30 Jahren“

Das Champions-League-Finale war definitiv nicht das Spiel von Torhüter Loris Karius. Nach der bitteren Pleite gegen Real Madrid muss sich der Liverpool-Keeper viel …
Matthäus rüffelt Karius: „Schlechteste Torhüter-Leistung seit 20, 30 Jahren“

Kroos kommt als Champion nach Südtirol - Kein Druck bei Boateng

Als frischgebackener CL-Triple-Champions wird Toni Kroos das DFB-Team komplettieren. Kein Druck herrscht unterdessen bei Jerome Boateng.
Kroos kommt als Champion nach Südtirol - Kein Druck bei Boateng

Kahn spottet über Salahs Tränen - und macht düstere Aussage zu Karius

TV-Experte Oliver Kahn wurde nach dem CL-Finale auf mehrere Szenen angesprochen. Während der Titan keinerlei Verständnis für die öffentlichen Tränen zweier Stars hatte, …
Kahn spottet über Salahs Tränen - und macht düstere Aussage zu Karius

Schweinsteiger-Team Chicago Fire wieder in Erfolgsspur

Bastian Schweinsteiger hat mit seinem Klub Chicago Fire in der MLS einen Auswärtssieg gefeiert. Das team rund um den Weltmeister konnte sich gegen Orlando City …
Schweinsteiger-Team Chicago Fire wieder in Erfolgsspur

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.