Unter Guardiola gereift

Premier League: Dieser deutsche Nationalspieler wird geehrt 

+
Mit seinen Leistungen bei Manchester City hat Sane gute Chancen noch auf den WM-Zug aufzuspringen. 

Leroy Sane von Manchester City ist in England zum besten Nachwuchsspieler der Saison gekürt worden. Spieler des Jahres in der Premier League wurde Liverpools Mohamed Salah.

Manchester - Fußball-Nationalspieler Leroy Sane ist in der Premier League eine große Ehre zuteil geworden. Der 22 Jahre alte Offensivspieler von Meister Manchester City wurde von der englischen Spielergewerkschaft PFA zum besten Nachwuchsspieler gekürt. Der frühere Schalker setzte sich gegen prominente Konkurrenten wie Harry Kane (Tottenham Hotspur), Marcus Rashford (Manchester United) oder seinen Teamkollegen Raheem Sterling durch. DFB-Präsident Reinhard Grindel gratulierte Sane via Twitter "zu dieser tollen und verdienten Auszeichnung". Sane selbst empfand diese als "große Ehre" und bedankte sich "für die Unterstützung während einer wunderbaren Premier-League-Saison".

Salah ist Englands Spieler des Jahres

Zum ganz großen Wurf reichte es für ihn allerdings nicht: Bei der Wahl zum Spieler des Jahres gewann Liverpools Angreifer Mohamed Salah die Auszeichnung vor Kevin de Bruyne von Manchester City. "Das ist eine große Ehre. Ich habe hart gearbeitet und bin sehr glücklich, diesen Titel zu gewinnen", sagte der 25 Jahre alte Ägypter aus dem Team von Jürgen Klopp. Beim 2:2 von Liverpool am Wochenende gegen West Bromwich Albion erzielte Salah seinen 31. Saisontreffer. Er stellte bei drei ausstehenden Spielen den Liga-Rekord von Alan Shearer (1995/96 für Blackburn Rovers), Cristiano Ronaldo (2007/08 für Manchester United) und Luis Suarez (2013/14 für FC Liverpool) ein. 

Lesen Sie auch: So sauer zeigt sich Klopp nach verpatzter Generalprobe

Sane war von der PFA ebenfalls als einer von sechs Profis zur Wahl zum Spieler des Jahres vorgeschlagen worden. "Die Nominierung ist eine schöne Anerkennung für die eigene Leistung in dieser Saison", hatte der deutsche Nationalspieler gesagt. Mit bislang 13 Toren und 16 Vorlagen in allen Wettbewerben spielt er eine starke Saison.

sid

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Financial Fair Play: AC Mailand droht Strafe

Dem italienischen Erstligisten AC Mailand drohen wegen möglicher Verstöße gegen das Financial Fairplay der Europäischen Fußball-Union (UEFA) ernsthafte Sanktionen.
Financial Fair Play: AC Mailand droht Strafe

Schmelzer nicht mehr BVB-Kapitän

Marcel Schmelzer wird in der kommenden Saison nicht mehr Kapitän von Borussia Dortmund sein.
Schmelzer nicht mehr BVB-Kapitän

Ronaldo vor dem Endspiel: "Wir sind die Besseren"

Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo hat sich vor dem Champions-League-Finale zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool gewohnt selbstbewusst gezeigt.
Ronaldo vor dem Endspiel: "Wir sind die Besseren"

Aue dank Bertram-Dreierpack weiter Zweitligist - KSC verliert

Aue hat es geschafft. Die Mannschaft, die durch ein nicht anerkanntes Tor in die Relegation musste, bleibt in der 2. Liga. Der FCE feiert einen 3:1-Sieg gegen den KSC - …
Aue dank Bertram-Dreierpack weiter Zweitligist - KSC verliert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.