Freitagsspiel in der Premier League

Dreier bei den Wolves - Liverpool marschiert zu Weihnachten vorneweg

Torschützen unter sich: Mohamed Salah (Nummer 11) erzielte Liverpools 1:0 in Wolverhampton, Virgil van Dijk (2. v. r.) traf zum Endstand.
+
Torschützen unter sich: Mohamed Salah (Nummer 11) erzielte Liverpools 1:0 in Wolverhampton, Virgil van Dijk (2. v. r.) traf zum Endstand.

Der FC Liverpool bleibt über Weihnachten Tabellenführer der Premier League. Letzte Zweifel beseitigte die Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp beim Auftritt bei einem Aufsteiger.

Wolverhampton - Der FC Liverpool um Teammanager Jürgen Klopp ist nur noch ein Spiel von der ersten Hinrunde ohne Niederlage seiner Premier-League-Historie entfernt. Der kommende Champions-League-Gegner von Bayern München gewann am Freitag bei Aufsteiger Wolverhampton Wanderers 2:0 (1:0) und bleibt damit nach 18 Spielen ungeschlagener Tabellenführer vor Manchester City.

Starstürmer Mohamed Salah mit seinem elften Saisontor (18.) und Abwehrspieler Virgil van Dijk (68.) trafen für die Reds, die den Vorsprung auf ManCity vorerst auf vier Punkte vergrößerten. Der Verfolger kann am Samstag aber mit einem Heimsieg gegen Crystal Palace wieder heranrücken.

Liverpool spielt zum Hinrundenabschluss am zweiten Weihnachtstag an der heimischen Anfield Road gegen Newcastle United.

Lesen Sie auch: Über dieses Interview sprechen alle Fußballfans: Völler lässt Sky-Reporter auflaufen

Lesen Sie auch: Entlassung von José Mourinho: Ein Ex-Spieler hatte auf sein Aus gewettet

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schalke-Analyse zeigt gnadenlos: Das ist das wahre Problem von David Wagner
Fußball

Schalke-Analyse zeigt gnadenlos: Das ist das wahre Problem von David Wagner

Warum steckt der FC Schalke 04 eigentlich so tief in der Krise? S04-Trainer David Wagner hat in der Bundesliga-Rückrunde vor allem ein großes Problem.
Schalke-Analyse zeigt gnadenlos: Das ist das wahre Problem von David Wagner
"Wunderkind" Moukoko trifft erneut doppelt für Dortmunds U17
Fußball

"Wunderkind" Moukoko trifft erneut doppelt für Dortmunds U17

"Wunderkind" Youssoufa Moukoko setzt in der U17 des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund seine Torejagd fort.
"Wunderkind" Moukoko trifft erneut doppelt für Dortmunds U17

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.