Nagelsmann macht ernst

RB Leipzig erteilt Spielern Verbote für freie Tage: Das ist der Hintergrund

+
Julian Nagelsmann macht ernst: RB Leipzig erteilt Spielern Verbote für freie Tage.

RB Leipzig greift mit einer Verbotsmaßnahme in das Privat-Leben der Fußball-Profis ein. Daer erein hat offenbar aus Fehlern gelernt.

Leipzig - Den Fußballprofis von RB Leipzig werden die Flügel gestutzt. Der Fußball-Bundesligist erteilt den Profis Flug- und Shoppingverbot. „Es hängt viel an der Belastung. Es ist bei uns nicht gern gesehen, wenn Spieler während einer normalen Trainingswoche an ihren freien Tagen durch Europa fliegen. Wenn du anderswo La Paloma machst und dann wieder zurückfliegst, dann verursacht das Stress, es belastet dich“, sagte Sportdirektor Markus Krösche der „Sport Bild“ (Mittwoch) und fügte an: „Wir sensibilisieren die Jungs dafür, die freien Tage als Erholung zu sehen und nicht als Shopping-Möglichkeit in Paris oder New York.“

RB Leipzig verbietet Spielern Flüge und Shopping

Der Verein hat da sicherlich aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt. In der vergangenen Spielzeit nutzten vor allem die Franzosen um den extrovertierten Stürmer Jean-Kevin Augustin, der in dieser Saison an AS Monaco ausgeliehen wurde, freie Tage zu Shopping-Ausflügen.

Anders sieht es in der Länderspielpause aus: RB-Cheftrainer Julian Nagelsmann hat dem in Leipzig verbliebenen Team von Mittwoch bis mindestens Sonntag frei gegeben. Flüge nach Mallorca sind erlaubt, Reisen nach Südafrika hingegen nicht. „Julian hat damit gute Erfahrungen gemacht, es macht Sinn. Weil man neben der körperlichen auch immer die mentale Belastung der Spieler sehen muss“, erklärte Krösche.

Die Erholung brauchen die Spieler auch. Die Doppelbelastung mit der Champions League macht die Saison noch länger. Allerdings muss RB nach der Pleite gegen Lyon kämpfen, um in der Königsklasse zu überwintern.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ticker: Irre Partie in Augsburg - Underdog schockt die Bayern spät

Der FC Bayern hat am Wochenende einen kurzen Anreiseweg - es geht zum Gastspiel beim FC Augsburg. Wir begleiten das Derby am Samstagnachmittag im Live-Ticker.
Ticker: Irre Partie in Augsburg - Underdog schockt die Bayern spät

Süle-Schock in Augsburg: Kovac bestätigt schlimme Vermutung - „Was ich jetzt schon gehört habe ...“

Beim Spiel gegen den FC Augsburg verletzte sich Niklas Süle offenbar schwer. Der FC Bayern München bangt um seinen Abwehrchef.
Süle-Schock in Augsburg: Kovac bestätigt schlimme Vermutung - „Was ich jetzt schon gehört habe ...“

Vertrag fix: Jürgen Klinsmann hat einen neuen Job als Trainer

So ganz war er nie weg vom Fußball: Derzeit ist er als TV-Experte aktiv - und in Zukunft wohl wieder als Trainer. Einst jubelte er beim FC Bayern.
Vertrag fix: Jürgen Klinsmann hat einen neuen Job als Trainer

Zu wenig Punkte, zu viele Gegentore: FC Bayern so schlecht wie unter Klinsmann

Der FC Bayern siegt auch gegen den FC Augsburg nicht. Statistisch gesehen erinnert der FCB aktuell an die dunklen Zeiten unter Jürgen Klinsmann. 
Zu wenig Punkte, zu viele Gegentore: FC Bayern so schlecht wie unter Klinsmann

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.