Rückrunden-Auftakt in Gefahr

Werner kränkelt weiter - Leipzig will möglichst schnell verlängern

+
Timo Werner könnte zum Rückrundenauftakt ausfallen.

Es ist ein bisschen verhext. Schon wieder kann Timo Werner nicht optimal vorbereitet in eine Halbserie starten.

Leipzig - Nicht mal die Hälfte der Trainingseinheiten von RB Leipzig wird er vor dem Schalke-Spiel mit der Mannschaft absolviert haben.

Selbst ins WM-Jahr ist Timo Werner nicht ohne Probleme gestartet. „Energie tanken“, schrieb er noch unter einem Foto aus dem Urlaub. Mit einer Kokosnuss in der Hand auf einem Schaukelsitz, den Blick über Strand, Palmen und Meer. Die Idylle ist dahin, Werner muss vor dem Jahres-Auftakt der Fußball-Bundesliga seinen Trainingsrückstand aufholen. Mal wieder.

Diesmal war es ein grippaler Infekt, der den 21 Jahre alten Torjäger von RB Leipzig und der deutschen Nationalmannschaft zu einer kleineren Pause zwang. Zunächst noch ferngehalten von der Mannschaft wegen einer möglichen Ansteckungsgefahr, verfolgte Werner das 2:0 gegen Dukla Prag im einzigen Test des Tabellenfünften vor dem 2018er-Pflichtspielauftakt gegen den FC Schalke 04 an diesem Samstag (18.30 Uhr/Sky) eingekuschelt auf der Tribüne der Red Bull Arena.

Werner trainiert mit Schal und Mütze

Erst vier Tage vor der für manchen S04-Fan noch immer etwas pikanten Partie wegen Werners Schwalbe aus der Bundesliga-Premierensaison der Sachsen stieg er wieder ins Training ein. „Erst einmal integrativ“, wie es vom Verein hieß. Werner trug beim Üben mit der Mannschaft Schal und Mütze.

Ein Risiko dürfte Trainer Ralph Hasenhüttl bei der Leipziger Torversicherung nicht eingehen wollen. Zu wichtig ist Werner für die Mannschaft, die nach ihrem Debüt in der Champions League als Vizemeister nichts weniger anstrebt als erneut als „Best oft the Rest“ hinter dem FC Bayern den direkten Weg in die europäische Meisterklasse zu nehmen.

Dafür braucht Hasenhüttl, dafür braucht RB dauerhaft einen Nationalstürmer und WM-Mithoffnungsträger in Topform. „Er hat großes Potenzial, aber bevor er uns zum WM-Titel schießt, muss er seine Leistung bei uns auf Top-Niveau bestätigen und stabilisieren“, hatte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick vor der Winterpause betont.

Leipzig will möglichst schnell verlängern

Wegen der unbestrittenen Qualitäten des Angreifers wollen die RB-Bosse den Vertrag mit ihm auch möglichst schnell verlängern. Bis Ende Juni 2020 ist Werners aktuelles Arbeitspapier gültig, im Sommer 2016 war er vom damaligen Absteiger VfB Stuttgart zum damaligen Aufsteiger nach Leipzig gewechselt und avancierte dort in der ersten Spielzeit gleich zum besten deutschen Torschützen der Liga.

Acht Tore gelangen Werner in seinen bisher 15 Einsätzen in den 17 Hinrundenspielen dieser Saison. Hinzu kamen drei Treffer in der Champions League. Hinzu kam aber auch sein Ausfall im Verein und in der Nationalmannschaft wegen einer Blockade der Halswirbelsäulen-Muskulatur sowie des Kiefergelenks. Hasenhüttl machte damals auch die mentale Belastung, der der junge Angreifer ausgesetzt war und ist, dafür mitverantwortlich.

Es war nicht das erste Mal, dass Werner aussetzen musste. Dabei traf es ihn aber vor allem in den jeweiligen Vorbereitungen immer wieder. Vor einem Jahr musste er im Trainingslager im portugiesischen Lagos wegen einer Prellung des linken Sprunggelenks für einige Einheiten und ein Testspiel passen.

Im Sommer vergangenen Jahres war Werner nach einer Oberschenkelzerrung frühzeitig aus dem Vorbereitungscamp im österreichischen Seefeld abgereist. Dabei war er nach dem Gewinn des Confed Cups in Russland mit der DFB-Auswahl ohnehin erst verspätet zur Leipziger Mannschaft gestoßen.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

ARD-Mann Opdenhövel mit völlig neuem Aussehen - Netz reagiert mit fiesem Gag

Bein DFB-Pokal-Finale zwischen Leverkusen und Bayern präsentiert sich ARD-Moderator Matthias Opdenhövel im neuen Look. Der Spott im Netz lässt nicht lange auf sich …
ARD-Mann Opdenhövel mit völlig neuem Aussehen - Netz reagiert mit fiesem Gag

FC Bayern feiert Pokalsieg! Thomas Müller sorgt mit verrücktem Schweinsteiger-Vergleich für Lacher

Der FC Bayern München hat das Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen gewonnen. Hier gibt es alle Stimmen rund um das Endspiel.
FC Bayern feiert Pokalsieg! Thomas Müller sorgt mit verrücktem Schweinsteiger-Vergleich für Lacher

DFB-Pokal: FC Bayern feiert Double dank sensationeller Tore und einem Mega-Patzer

Der FC Bayern spielt im DFB-Pokal-Finale gegen Bayer Leverkusen. Die Münchner könnten das Double aus Meisterschaft und Pokal holen. Der Live-Ticker zum Nachlesen. 
DFB-Pokal: FC Bayern feiert Double dank sensationeller Tore und einem Mega-Patzer

Heidenheim - SV Werder im Live-Ticker: Bremen im Relegations-Rückspiel extrem unter Druck

Der SV Werder Bremen steht im Relegations-Rückspiel nach dem torlosen Remis im Hinspiel gegen den 1. FC Heidenheim unter Druck. Die Partie im Live-Ticker.
Heidenheim - SV Werder im Live-Ticker: Bremen im Relegations-Rückspiel extrem unter Druck

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.