Spanische Liga

Real Madrid gewinnt vor Rückspiel gegen Bayern mit B-Elf

+
Konnte gegen CD Leganes einen Treffer beisteuern: Gareth Bale. 

Drei Tage vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Bayern hat Real Madrid den dritten Tabellenplatz in der ersten spanischen Liga gefestigt.

Madrid - Mit einer besseren B-Mannschaft setzte sich der Titelverteidiger in der Königsklasse gegen CD Leganes 2:1 (2:0) durch. Dabei wurden Stars wie Cristiano Ronaldo oder Luka Modric geschont. Der deutsche Fußball-Weltmeister Toni Kroos wurde in der 62. Minute eingewechselt. Die Treffer für Real erzielten Gareth Bale (8. Minute) und Borja Mayoral (45.). Für die Gäste traf Darko Brasanac (66.).

Am Dienstag (20.45 Uhr) empfängt Madrid den deutschen Meister aus München. Das Hinspiel hatte Real in München mit 2:1 gewonnen und besitzt so beste Chancen, zum dritten Mal nacheinander die Champions League zu gewinnen.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nations League im Live-Ticker: Erreicht Portugal gegen Italien die „Final Four“?

In Gruppe A3 der Nations League könnte am Samstag die Entscheidung fallen. Portugal reicht in Italien ein Remis zum Gruppensieg - der Live-Ticker.
Nations League im Live-Ticker: Erreicht Portugal gegen Italien die „Final Four“?

Nations League im Live-Ticker: England gegen Kroatien - der Verlierer steigt ab

Showdown in der Gruppe A4 der UEFA Nations League: England empfängt Kroatien. Es geht um nicht weniger als den Klassenerhalt - wir berichten im Live-Ticker.
Nations League im Live-Ticker: England gegen Kroatien - der Verlierer steigt ab

Enthüllte Infantino-Pläne: So reagiert Reinhard Grindel auf den möglichen „Fifa-Ausverkauf“

Präsident Reinhard Grindel vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) hat nach den Berichten über Pläne für einen milliardenschweren "Ausverkauf" der FIFA seine Forderung nach …
Enthüllte Infantino-Pläne: So reagiert Reinhard Grindel auf den möglichen „Fifa-Ausverkauf“

Skurrile Panne: Pikantes Foto mit Cristiano Ronaldo wurde gelöscht - hier können Sie es noch sehen

Einem 18-jährigen Youngster des AC Mailand ist es gelungen, ein Foto mit Cristiano Ronaldo zu schießen. Leider übersah er im Hintergrund ein Detail in der Kabine von …
Skurrile Panne: Pikantes Foto mit Cristiano Ronaldo wurde gelöscht - hier können Sie es noch sehen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.